Neues Mitglied

Dieses Thema im Forum "die Mercedes Benz „Pagode“" wurde erstellt von Sead, 13. April 2016.

  1. Sead

    Sead Aktives Mitglied

    550
    16. Februar 2016
    Die Stirnwandmatte ist heute angekommen und fand sogleich ihren Weg in den Motorraum...
    Ebenso die von Oliver freundlicherweise für mich angeschaffte Tülle für Haubenzug und Wischwasserschlauch. Die ist bei unseren frühen Fahrzeugen ja anders...
     

    Anhänge:

  2. 230SLblue

    230SLblue Aktives Mitglied

    442
    9. August 2005
    Vielen Dank für die Aufklärung. Leider fällt der Groschen manchmal immer langsamer ... aber dafür umso weniger ins Sparschwein. :sparschwein:
     
    Sead gefällt das.
  3. Sead

    Sead Aktives Mitglied

    550
    16. Februar 2016
    Noch ein wenig am Kabelbaum gearbeitet... Schlussleuchtenkabelsatz wurde mir mit neuem Steckertyp ausgeliefert. Geht gar nicht. Denn da hätte ich die originalen Befestigungsbohrungen innen am A-Säulenverbindungsblech nicht nutzen können. Auf drei DIN7981 2,9x22 Blechschrauben samt neuen Stecker alte Ausführung habe ich drei Wochen warten müssen... Die Erde dreht sich auch so weiter und keine Sau interessiert so was, außer mich:D
    Reglerschalter samt Sicherungsbox montiert. Ein Paar Massepunkte freigesetzt incl. Schutzfett danach.
    Originale Antenne sitzt auch dort, wie es ab Werk vorgesehen war. Das Radio hat neue Skalenscheibe bekommen. War nirgendwo neu zu bekommen, hat mir dann jmd extra angefertigt. TOP Arbeit-wenn jmd Kontakt möchte, bitte melden.
    Die Gehäusehälften vom Radio und Empfängerteil habe ich ich galvanisch verzinkt und blau passiviert.
     

    Anhänge:

    230SLblue, euro230sl, Ulli und 3 anderen gefällt das.
  4. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    Also ich würde vorschlagen, den Wagen nach Fertigstellung direkt ins Mercedes-Benz Museum zu überführen. Dann haben die da endlich und vmtl. zum ersten mal eine Pagode, die wirklich dem originalgetreuen Auslieferungszustand entspricht.

    Gruß
    Ulli
     
    Sead, Gotom, big-bolli und 4 anderen gefällt das.
  5. 230SLblue

    230SLblue Aktives Mitglied

    442
    9. August 2005
    Hallo Sead,
    hatte versucht auf deine Anfrage nach der Wascher Düse zu antworten, aber das schlaue Programm lässt mich nicht: (Du hast keine ausreichenden Rechte, um Beiträge erstellen zu können.) war der schlichte Hinweis. Weiss nicht wo man solche "Rechte" kaufen kann? Vielleicht nur unter dem Tresen, oder nur mit Bitcoins? :(
    Hier ist der link: https://www.authenticclassics.com/Mercedes-Windshield-Washer-Nozzle-230SL-280SL-p/auth-003681.htm
    Gibt auch Nachlass dort für SL113.org Mitglieder.
     
    Sead gefällt das.
  6. d.Hahn

    d.Hahn Aktives Mitglied Mitarbeiter Administrator

    20. November 2003
    Hallo Alfred,

    das liegt daran das im Bereich suche/biete/tausche keine Antworten zugelassen sind.
    Der Hintergrund: Keine Diskussionsmöglichkeit, sondern reine Angebots bzw. Suche nach Teilen.

    vG
    DEtlef
     
    goldhamme_rulez gefällt das.
  7. 230SLblue

    230SLblue Aktives Mitglied

    442
    9. August 2005
    Vielen Dank für die Aufklärung, Detlef.
    Also wahrscheinlich am besten man antwortet per PM.
     
    goldhamme_rulez gefällt das.
  8. Sead

    Sead Aktives Mitglied

    550
    16. Februar 2016
    Morgen Alfred,
    Ich und Oliver sind bei den Brexits fündig geworden.
    Fa. Karasch hat auch welche auf Lager - für mehr als das Doppelte :doh::2cent:

    LG
     
  9. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    Moin,

    ich meine, die Düsen wären bei den ganz frühen Fahrzeugen noch nicht verchromt gewesen. War zumindest bei meinem so. Fg. Nr. 780.

    Gruß
    Ulli
     
  10. Sead

    Sead Aktives Mitglied

    550
    16. Februar 2016
    Konnte heute endlich Heizung fertig machen... Die von SLS gelieferte Tülle für den Drahtzug am Verteilerkasten ist falsch, musste originale bei Mercedes bestellen. Ebenso die für die Löcher an der Stirnwand - 5 an der Zahl, alle zu klein. Der Drahtzug selbst, auch von SLS, ist zu kurz. Musste dann selbst diesen gem. meinem Original aus rostfreiem Federstahldraht anfertigen. Dauert alles Wochen bis man hier alles beisammen hat.
    Zunächst Bedienplatte provisorisch befestigt, um die Drahtzughüllen abzulängen und dann mit der Klammer vorne im Lufteinlasskasten zu befestgen.
    Dann das vor etlicher Zeit überholte Gebläse montiert. Anschließend den Verteilerkasten samt Entfrosterdüsen.
     

    Anhänge:

  11. goldhamme_rulez

    goldhamme_rulez Aktives Mitglied

    20. Juli 2004
    Sead -

    wenn Du jetzt noch sagst, dass Du weder geflucht noch blutige Finger hattest, dann nimmst Du endgültig Deinen Platz im W113 Olymp :koenig:

    :pagode:

    Oliver
     
    Sead gefällt das.
  12. Sead

    Sead Aktives Mitglied

    550
    16. Februar 2016
    :kotz:
    Für kein Geld der Welt ein zweites Mal:verboten:
    Kratzer, Schrammen usw - darauf achte ich nicht mehr. Ne Stichwunde vom Schraubenzieher im rechten Daumen ist viell. noch der Rede wert :mad:
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juni 2021
    big-bolli, goldhamme_rulez und ursodent gefällt das.
  13. schlüssellos

    schlüssellos Aktives Mitglied

    4. Februar 2009
    Als Du zur Feier des Tages die Austern zum Champagner ohne adäquates "Spezialwerkzeug" (Austernmesser) öffnen wolltest?

    Bekannte Hohlhandverletzung alle Jahre wieder zu Weihnachten und Sylvester!

    Grüße, Felix
     
    Sead gefällt das.
  14. Sead

    Sead Aktives Mitglied

    550
    16. Februar 2016
    Pedalanlage samt Mantelrohr, Zündschloss und Lenkgetriebe montiert. Gemäß WHB Lenkgetriebe in Mittelstellung mittels M8x1 Schraube fixiert, Lenkspindel ebenfalls Markierung nach oben zeigend usw. Lenkungskupplung bei hochgeschobenem Abdeckblech verschraubt, Abdeckblech runter samt neuer Gummidichtung.
    BKV samt Ausgleichsbehälter Kuppl. montiert. Haubenzug richtig verlegt, Haubenschlossschrauben lackiert, dabei Teile des originalen Entstörsatzes befestigt.
    Tacho mit neuer Zahlenscheibe, Glas, Chromring etc. sitzt auch, incl. LED Beleuchtung.
    Die 4 St. Leitungshalter verschraubt.
     

    Anhänge:

    suederbravo gefällt das.
  15. Sead

    Sead Aktives Mitglied

    550
    16. Februar 2016
    Noch ein Paar..
     

    Anhänge:

  16. Sead

    Sead Aktives Mitglied

    550
    16. Februar 2016
    Dank großartiger Hilfe von MartinK bin ich nun stolzer Besitzer einer frühen langen Pumpe. Diese war in top Zustand. Eine gründliche Überholung musste aber trotzdem her. Ein geiles Stück Originalität.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 19. Juli 2021
    hallolo gefällt das.
  17. Sead

    Sead Aktives Mitglied

    550
    16. Februar 2016
    Teile für Überholung des Fernthermometers standen bereit. Nur wollte die Anzeige sich nach mehreren Versuchen nicht rühren... Ich bin mir zieml. sicher dass der Messer kaputt ist. Bekomme demnächst einen Ersatz... Mal gucken..
     

    Anhänge:

    suederbravo, Memmo und hallolo gefällt das.
  18. hallolo

    hallolo zurück in D

    646
    25. Mai 2008
    Tolle Ergebnisse Deiner Arbeit. Da hab ich größten Respekt vor.
     
    Sead gefällt das.
  19. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    Ist eine wahre Freude, die Bilder anzusehen.
    Warum hast Du den Tacho nicht auf Null gestellt? Ist doch praktisch ein Neuwagen.:)

    Gruß

    Ulli
     
    Sead gefällt das.
  20. Sead

    Sead Aktives Mitglied

    550
    16. Februar 2016
    Abend Ulli,
    Recht Dank für freundliche Worte.
    Wg. Tacho..nun, ich habe überlegt und habe es dann bei seinen originalen 80Tsd gelassen... Das Auto hat nun mal eine Historie und die gelaufenen KM gehören dazu...
    LG
     
Schlagworte:
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.