Neues Radio für die Zukunft(DAB)

Dieses Thema im Forum "die Mercedes Benz „Pagode“" wurde erstellt von Mahawi, 6. März 2023.

  1. Mahawi

    Mahawi Aktives Mitglied

    576
    12. März 2021
    Hallo Norbert,
    Bis das Auto fahrbereit ist , dauert es mindestens noch 8 Wochen.Dann werde ich berichten.
    Als Antenne nutze ich die elektrische Auta Motorantenne. Da ich die Batterie mehrfach abgeklemmt hatte , glaube ich zu wissen , das alle eingestellten Sender weg sind. Ich werde das trotzdem noch einmal explizit prüfen. Sollte der Speicher die Daten behalten , klemme ich das Radio auf Zündschloßplus um das Leerziehen der Batterie zu vermeiden. Eine leere Batterie zerstört definitiv die Schmelzsicherung in der Uhr.
    Viele Grüße Mario
     
  2. ursodent

    ursodent ursus antennae

    9. Mai 2004
    Nimm doch die "Garage"-Stellung, dann kannst du auch mal im "ruhigen Stand" Radio hören oder BT- telefonieren.
    Den Schlüssel zieht man ja ohnehin nach dem Abstellen ab.

    Natürlich nur möglich, wenn ein genügend lang wirkender Temporärspeicher vorliegt.

    Das mit dem Schaden für die Schmelzsicherung der Uhr ist mir neu, habe über Winter überall einen Trennschalter an den Batterien im Gebrauch, Uhren sind mir seit 1999 damit noch nie verreckt.

    Michael
     
  3. Mahawi

    Mahawi Aktives Mitglied

    576
    12. März 2021
    Hallo Michael,
    Die Uhr geht dann kaputt wenn die Batterie Richtung 1Volt tendiert.Bei geringer Spannung steigt die Stromstärke so massiv , das die Schmelzsicherung auslöst. Die Erkenntnis ist aber nicht von mir , sondern von Jan Reckhenrich (www.oldtimeruhren).

    Viele Grüße Mario
     
  4. ursodent

    ursodent ursus antennae

    9. Mai 2004
    Okay, das leuchtet mir als Elektriklegastheniker ein, der soll sich ja darin auskennen... ;)
     
  5. Mahawi

    Mahawi Aktives Mitglied

    576
    12. März 2021
    Hallo Norbert,
    Heute kann ich dir eine Antwort auf das Vorhandensein des nichtflüchtigen Speicher geben.
    Vor 2 Tagen habe ich das Radio komplett programmiert. Danach habe ich die Batterie abgeklemmt um die Anlasserverkabelung zu erneuern. Vor einer Stunde habe ich die Arbeiten abgeschlossen und die Batterie wieder eingebaut………und was soll ich dir sagen ……..alle Sender und alle anderen Einstellungen sind im nichtflüchtigen Speicher geblieben !!! Selbst die BT-Verbindung zum I-Phone ist erhalten geblieben. So nach und nach bin ich von dem Radio begeistert… einziger Klimbim ist die Zusammensetzung der Podentiometer und des Displays mit dubiosen Winkeln. Die Stabilität des Radios habe ich dadurch hergestellt , da ich das Radio in ein altes Gehäuse von einem Blaupunkt Radio implantiert habe. Über die Stabilität der Sender werde ich berichten , sobald „der Dicke“ am Fahren ist.
    Viele Grüße Mario
     
    jama und lowin gefällt das.
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.