Nippel Kardanwelle

Dieses Thema im Forum "Technik - Motor, Getriebe und Fahrwerk" wurde erstellt von Eule, 10. März 2010.

  1. Eule

    Eule Aktives Mitglied

    325
    10. Februar 2005
    An der Kardanwelle unmittelbar hinter dem Getriebeflansch meines 280 SL befindet sich ein Nippel. Der ist einmal als Ventil,ein andermal als Schmiernippel bezeichnet. Ich sehe nicht, was es dort zu schmieren oder zu ventilieren gibt. Wer kennt sich aus?:(
    Peter
     
  2. 280er

    280er Aktives Mitglied

    405
    30. Oktober 2004
    schmieren!

    hallo,
    ja da gehört abgeschmiert. Ist für den beweglich gelagerten Zentrierstern.

    gruss
    roman
     
  3. Eule

    Eule Aktives Mitglied

    325
    10. Februar 2005
    Schmieren

    Danke vielmals. Der Zentrierstern ist nicht ja nicht zu sehen. Der Schmiernippel ist schwer zugänglich und so staubtrocken, dass er vermutlich noch nie Fett gesehen hat.
    Peter
     
Schlagworte:
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.