Nun ist es endlich soweit

Dieses Thema im Forum "die Mercedes Benz „Pagode“" wurde erstellt von tommyx79, 27. Oktober 2016.

  1. tommyx79

    tommyx79 Aktives Mitglied

    47
    19. November 2012
    So Freunde,
    nun ist es also soweit. Habe mich vor Jahren glaube ich mal vorgestellt, als die Entscheidung gefallen war, den in meinen Augen attraktivsten SL zu besitzen. Mache es gerne noch einmal: Thomas Graf ist der vollständige Name, 36 Jahre, aus dem westlichen Münsterland.
    Vier Jahre habe ich nun gesucht, gelernt und das notwendige "Kleingeld" beiseite geschafft.
    Mit Hilfe des Oldtimerdealers meines Vertrauens (Profiwerkstatt im Nachbarort) nun endlich fündig geworden und damit komme ich zum wesentlichen.
    Geworden ist es ein 280er (hatte ich wegen dem erhöhten Preisniveau kategorisch ausgeschlossen, freue mich so jedoch umso mehr) in der Farbe G268, ein dunkelgrün. Das Verdeck ist beige, der Karosseriezustand aufgrund der kalifornischen Herkunft ziemlich überdurchschnittlich. Am Boden wurde nur eine kleine Stelle geschweißt, Vorderbau rostfrei (Original Kotflügel inkl. Werksschweißpunkte), Kofferraum nur minimale Roststellen, nur oberflächlich. Unfallfrei, tolle Spaltmaße und schnurgerade Seitenlinie, ungespachtelt.
    Die Technik ist komplett funktionstüchtig soweit ich es bis jetzt beurteilen kann (bin nur einen km gefahren). Der Innenraum sieht stärker benutzt aus, vorerst versuche ich es mit intensiver Pflege, um Originalität und Patina zu erhalten.
    Auf dem Foto sieht's noch etwas schmucklos aus, aber ich habe das Ergebnis genau vor Augen. Zuerst werden alle Dichtungen, Reifen und Stoßdämpfer getauscht und TÜV drauf. So ist der erste Ansatz, jetzt bin ich gespannt auf eure Meinungen.
    Grüße, Thomas [​IMG]
     
  2. Bernhard R.

    Bernhard R. Aktives Mitglied

    541
    3. August 2014
    Welcome

    Hallo Thomas,

    welcome im Club, geniesse Deinen Traum!

    (und lass Dich von sicher auftretenden Hindernissen nie verdriessen)

    Grüße
     
  3. mbzse

    mbzse Aktives Mitglied

    329
    24. Dezember 2004
    Einige von die erste Massnahmen die ich nehme mit einer fuer mich neuer Auto, ist alle Filter und Flussigkeiten zu wechseln. Dann hat man sich ein Ordentlicher Grund fuer den zukunftige Wartung von Wagen
    /Hans
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Oktober 2016
  4. H.J.

    H.J. Aktives Mitglied

    4. August 2009
    sieht doch ganz schick aus die Gute, tolle Farbe, da wünsche ich viele viel unfallfreie km, Heiner aus Wetter
     
  5. tommyx79

    tommyx79 Aktives Mitglied

    47
    19. November 2012
    Danke, auch für die Tips [emoji1303]
    Die Wartung gehört zum Grundprogramm dazu.
    Was ich noch sagen wollte: die Fahrgestellnr. ist 113.044-12-00XXXX, von dem her passt alles zueinander
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Oktober 2016
  6. SL Pagode

    SL Pagode Aktives Mitglied

    135
    16. November 2010
    herzlichen Glückwunsch :)

    das ist ja toll mal wieder einer aus dem westlichen Münsterland :pagode::bierkrug:

    Gruß aus Ahaus
    Jürgen
     
  7. ursodent

    ursodent ursus antennae

    9. Mai 2004
    Alles meine zukünftigen Nachbarn... ;)

    Michael, in absehbarer Zeit mit PLZ 46414

    (BTW: Thomas, mache lieber die Fg-Nr. unkenntlich, es sind nicht nur Engel im Forum unterwegs...)
     
    tommyx79 gefällt das.
  8. diesel

    diesel Aktives Mitglied

    200
    21. März 2010
    Hallo Thomas,

    willkommen im Club. Das was du schilderst, war bei mir genauso. Auto von der Westcoast: Karosserie super, aber Technik und Innenraum hinüber. Ich hoffe für dich, dass das mit der Technik bei dir nicht so zutrifft.

    Gruß

    Jürgen
     
  9. heinrichB

    heinrichB Aktives Mitglied

    967
    24. Februar 2009
    US Import

    Hallo Ihr Lieben,

    vom Münsterland bis zum südlich von Osnabrück ist es ja nicht weit. Mal einfach anmelden Termin machen und vorbei kommen. Zum Thema Technik kann ich Bücher schreiben. Bin aber lieber am Schrauben.
    Bei US Importen sollte man wirklich alles genau kontrollieren. Die meisten AMIS haben es nicht so mit Wartung. Teilweise unvorstellbar was da zusammen gefrickelt wird.

    Sternengrüße

    heinrichB
     
  10. driver

    driver Aktives Mitglied

    836
    4. April 2004
    Schönes Teil, wichtig ist eine brauchbare Basis, original Kotflügel und prima Spaltmasse sind schon mal top.
    Technik kann zwar auch teuer werden, läßt sich allerdings besser reparieren als eine durchgefaulte Karosse .

    Wolfgang
     
  11. klausw111

    klausw111 Aktives Mitglied

    121
    11. November 2011
    Sieht wirklich klasse aus ! Wünsche Dir viel Freude damit!
    VG
    Klaus
     
  12. tommyx79

    tommyx79 Aktives Mitglied

    47
    19. November 2012
    Danke für die zahlreichen Tips und danke für die Einladung an HeinrichB. Sobald sie zuverlässig über die Strasse rollt, komme ich sehr gerne darauf zurück. An alle die mich hinsichtlich der Technik warnen: Wie war es bei euch? Waren bestimmte Baugruppen von vorn defekt oder kam die böse Überraschung später? Würde mich über Beispiele freuen, um zu erkennen, worauf ich achten muss. Bei der kurzen Probefahrt liefen Getriebe, Achsen und Motor sehr gleichmäßig... Grüße
     
  13. heinrichB

    heinrichB Aktives Mitglied

    967
    24. Februar 2009
    Technik Erfahrungen

    Hallo Thomas,
    wegen der teilweise negativen Erfahrungen ist es aus meiner Sicht sinnvoll sich frühzeitig über die Vorgehensweise zu informieren. Hast Du Schraubererfahrungen? Einladung steht auch vor Fertigstellung der Pagode. Wenn Du selber etwas bewegen willst wurde ich mir das Werkstatthandbuch kaufen. Sternen heinrichB
     
  14. tommyx79

    tommyx79 Aktives Mitglied

    47
    19. November 2012
    Ok gut zu wissen. Meine Schraubererfahrungen halten sich bislang schwer in Grenzen [emoji51] . Aber jeder fing irgendwann einmal an. Will unter fachmännischer Aufsicht versuchen, mich heran zu tasten. Die beschnittene PDF des Werkstatthandbuches ist bereits gespeichert [emoji12]


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  15. pspagode

    pspagode Aktives Mitglied

    232
    28. Dezember 2011
    Erfahrungsbericht

    Hallo Thomas,
    zunächst mal herzlich willkommen hier im PT und viel Spaß mit deiner Pagode.

    In einem Beitrag fragst du, wie es bei anderen "Einsteigern" in die Pagodenwelt gelaufen ist.
    Ich habe meine Pagode erst (oder schon) seit 5 Jahren.
    Ich habe damals nicht so lange gesucht wie du, sondern das 12. Auto, was ich mir angesehen habe, gekauft.

    Eingelesen hatte ich mich zwar (so weit das möglich ist), habe aber dann nach Bauchgefühl gekauft. Ist zwar etwas riskant, aber ich hab´s trotzdem gemacht.
    Meine Schraubererfahrung ist, wie bei dir, nicht besonders ausgeprägt gewesen.
    Die Technik ist in vielen Teilen aber erlernbar. Wenn man erst mal mit kleinen Dingen anfängt, traut man sich immer etwas mehr zu.
    Wieviel das sein wird, musst du dir selbst erarbeiten bzw. abschätzen und zutrauen.

    Wie es immer oder häufig ist, waren an meiner Pagode auch diverse Dinge zu tun, die man auf den ersten Blick (bzw. ich nicht gesehen habe).
    z. B. Tank innen verrostet, Benzinpumpe unzuverlässig (für die Probefahrt hatte es gereicht), die ich dann Zug um Zug getauscht und erneuert habe.

    Die erste Saison (das wird bei dir ja erst 2017 sein) war für mich die Saison, das Auto kennenzulernen und zu checken, ob technisch alles so weit funktioniert.

    Unser PT-Mitglied Ulli hat in seiner Signatur folgenden Satz stehen: "Irgendwas ist immer.." .
    Ich finde, dass trifft es genau.

    Jetzt hast du ja eine Pagode und wirst dich damit sehr intensiv beschäftigen oder beschäftigen müssen. Aber das macht auch Spaß.
    Man lernt auch viel Neues dazu.
    Hier im PT kann man auch viele Tipps und Anleitungen nachlesen.
    Man erfährt hier mehr als im offiziellen SL-Club.

    Ich habe meinen Kauf auf keinen Fall bereut und bin mit meiner Pagode sehr zufrieden.

    Ich hänge mal ein paar Fotos an, die ich vorletzte Woche in Bad Essen aufgenommen habe.

    Gruß und viel Freude mit deiner Pagode.
    Wird jetzt bestimmt ein langer Winter für dich.
    Aber Vorfreude (auf die kommende Saison) ist ja auch schön.

    Peter
     

    Anhänge:

  16. tommyx79

    tommyx79 Aktives Mitglied

    47
    19. November 2012
    Hi Peter,
    deine Pagode sieht super aus. Dein Zuspruch macht Mut, kann ich auch gebrauchen :-D , denn wie du richtig sagst, beginnt die Testphase erst in der kommenden Saison. Bis dahin kann ich nicht beurteilen, welche Überraschungen in technischer Hinsicht darauf warten, entdeckt zu werden.
    Aber das war ja zum Kaufzeitpunkt bereits klar, daher: einfach in Geduld üben und genau, die Vorfreude genießen
     
  17. tommyx79

    tommyx79 Aktives Mitglied

    47
    19. November 2012
    Wünsche allen ein frohes Jahr 2017, mit viel Kraft, Gesundheit und

    dem Glück an der richtigen Stelle. Benötige bitte eine kleine Hilfestellung hinsichtlich der Rückleuchten. Meine (USA Version) wurde im Dez ´68 gebaut und hat die rot-roten Rückleuchten verbaut. Da die rechte Seite eine Sprung hat, muss ich für die Zulassung tauschen.
    Lässt sich bei dieser Variante das Glas vom Gehäuse trennen?
    Wäre es richtig, bei den rot-roten zu bleiben, oder auf die spätere europäische Variante mit den gelben Blinkern zu wechseln.
    Danke für einen Tip vorab.
    Grüße,
    Thomas
     

    Anhänge:

  18. Peter H

    Peter H Mosel-Pagode

    28. April 2007
    Hallo Thomas

    Lass sie rot rot.
    Der Pagoden club hat welche mit Reflektor zum einlegen im Angebot.

    Gruß Peter
     
    tommyx79 gefällt das.
  19. Wolfi 280SL

    Wolfi 280SL Aktives Mitglied

    223
    12. November 2015
    Hi

    Welcome in da Club :klatsch:

    nice Car, es gibt hier wohl einige Autos die ihr Leben im sonnigen Kalifornien verbracht haben. Meine Pagode kommt aus LA/Hollywood zurück.

    Was oben schon mal angedeutet wurde, die Autos haben sehr oft Wartungs-Stau's, und was garnicht zu unterschätzen ist, die amerikanischen Schrauber sind ziemliche Pfuscher ! Da wirst sicher auch noch Überraschungen erleben.

    Grüße
    Wolfgang
     
    tommyx79 gefällt das.
  20. ursodent

    ursodent ursus antennae

    9. Mai 2004
    Bei einer <69er Erstzulassung wäre rot/rot noch durch die StVZO gedeckt.

    Michael

    Gesendet von meinem LG-H525n mit Tapatalk
     
    tommyx79 gefällt das.
Schlagworte:
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.