Original Windschott

Dieses Thema im Forum "der Stammtisch" wurde erstellt von Ralfmercedes, 9. Juli 2006.

  1. mercedes-martin

    mercedes-martin Stern, schnell, gut!

    19. März 2006
    Hallo Fridolin,

    eine elektrische Winde mit der Möglichkeit des Ein-Mann-Auf-bzw. -Abnehmens ist natürlich ganz elegant und die beste Lösung :klatsch: - hat Thomas ( TomVmax ) ja auch mal beschrieben.

    Gruß
    Martin
     
  2. Franz W.

    Franz W. Aktives Mitglied

    682
    31. Juli 2004
    Windschott

    Hallo,

    speziell @ mercedes-martin

    Ist schon richtig, daß in den 60-ern und 70-ern die Pagoden und 107er ohne Windschott gefahren wurden. Nur, damals war ich 20 und unkaputtbar und konnte mir keinen der beiden leisten, heute bin ich 55 und es zwickt schon öfters mal da und dort.
    Waren damals auch campen im Salzkammergut bei Schnürlregen und sind mit dem Simca 36 h nonstop nach Griechenland gefahren und....
    Lieber dekadent und gesund, als ein Held und krank.
    Außerdem: Meine bessere Hälfte würde ohne Windschott nicht mal daran denken, einzusteigen.

    Grüße Franz, der auf Frühlingstemperaturen wartet
     
  3. Möppel

    Möppel Aktives Mitglied

    3. Juni 2005
    Hallo,

    es ist doch immer wieder lustig, was das Wort Windschott hier für eine Lawine lostritt:)
    Ich fahre ohne! Aber wenn ich das erste Mal einen steifen Nacken davon bekomme, werde ich keine Sekunde zögern und mir auch so´n Ding besorgen.

    Gruß
    Jan
     
  4. pagode1970

    pagode1970 Aktives Mitglied

    235
    20. Mai 2006
    Windschott.

    Hallo Franz, wie war wie war wie war ich bin 69 ohne Windsch.
    würde meine bessere Hälfte auch niiiieeee mitfahren.
    Gruß Kurt!
     
  5. hansen

    hansen Aktives Mitglied

    288
    7. Februar 2005
    und das H auf der Tastatur ist kaputt...:)
     
  6. joepagode

    joepagode vulgo "250sl"

    21. April 2004
    Hallo Martin :)

    ich schon, und zwar sehr gerne und aus den verschiedensten Gründen..
    :fotos: siehe unten
     

    Anhänge:

  7. Wasserscheu230SL

    Wasserscheu230SL Aktives Mitglied

    424
    24. Oktober 2004
    Hallo,

    solange es noch sooooo kalt ist, bleibt das Hardtop auch bei mir drauf!

    Grüße, Ralph
     

    Anhänge:

  8. mercedes-martin

    mercedes-martin Stern, schnell, gut!

    19. März 2006
    Wie schön, doch einige Hardtopfahrer :klatsch: :) ...

    Gruß
    Martin
     

    Anhänge:

  9. fridolin

    fridolin Aktives Mitglied

    288
    27. September 2008
    Hallo
    ich hab da auch eine Handlösung mit Flaschenzug. Wenn's interessiert versuche ich mal ein Foto. :fotos:
     
  10. bochy3699

    bochy3699 Aktives Mitglied

    10. Februar 2005
    Hallo Fridolin,
    :fotos: :fotos: :fotos: :fotos:

    :):):)
    Gr. Axel
     
  11. fridolin

    fridolin Aktives Mitglied

    288
    27. September 2008
    Hallo,
    das Foto ist nicht gerade gelungen aber das Prizip ist erkennbar (z.Zt. allerdings belegt durch ein Fremdfabrikat). Vier Rollen an die Decke geschraubt und über die Umlenkrolle mit dem Flaschenzug an der Wand verbunden (feste Rolle unten). Vier Augen eingespleißt und so vorn und an den Seiten mit den entsprechenden Befestigungsdornen verbunden. Die vier Seile in der Länge abstimmen und mit dem Flaschenzug verbinden. Wenn Du dann noch einen Flaschenzug mit Feststeller verwendest (20% Baumarkt) kannst Du mit einer Hand das Dach anheben (oder absenken) und mit der anderen dirigieren. Die elekrtrische Winde habe ich in einer Garage mit mehr Dachhöhe. :bierkrug:
     

    Anhänge:

  12. bochy3699

    bochy3699 Aktives Mitglied

    10. Februar 2005
    Hardtop-Fan

    Hallöchen,
    bekenne mich auch als Hardtop-Fan: da sieht sie eben super-toll aus...:), aber offen-fahren ist eben doch Pagode pur :tanzen:
    Grüße Gabi,
    die aber auch mit Windschott fährt....
     

    Anhänge:

  13. ruby

    ruby dbensien

    25
    19. Juni 2010
    Zuletzt bearbeitet: 14. September 2011
  14. ruby

    ruby dbensien

    25
    19. Juni 2010
    Zuletzt bearbeitet: 14. September 2011
  15. Rasi

    Rasi Aktives Mitglied

    251
    22. Juli 2011
    ist vielleicht eine Alternative zum starren Windschott, sieht aber nicht so gut aus
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. September 2011
  16. rolf230

    rolf230 Aktives Mitglied

    662
    2. Oktober 2008
    Tach auch,

    ich finde diesen Überzieher hässlich :hammer::hammer: und völlig unpraktisch.

    Rolf
     
  17. ursodent

    ursodent ursus antennae

    9. Mai 2004
    Da wir doch alle älter werden, soll es doch nur ein hilfreicher Tipp sein, wie wir unsere demnächst mitzuführenden Venenkompressionsstrümpfe auf der Reise trocknen können.

    Schrieb er nicht, dass bei einem Kauf dieses orthopädisch-phlebologischen Hilfsmittels eine Tube REI mitgegeben wird...?

    http://www.youtube.com/watch?v=Ca1vLY4hJ2U

    :eek:
    Michael
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. September 2011
  18. pagonoia

    pagonoia deaktiviert

    477
    31. Mai 2008
    Ich will ja nichts sagen, aber bei dem Preis für Kassenpatienten schier unerschwinglich ;). Preis-Leistung stimmt meiner Ansicht nach gar nicht. Wenn schon Windschott, dann bitte original.
    Wir haben jetzt am Samstag 940 km Autobahn vor uns und ich kann nur sagen: I love it.

    Hans-Albert
     
  19. Eberhard G.

    Eberhard G. Aktives Mitglied

    398
    27. Oktober 2006
    Hallo,

    um auch mal etwas Positives in diesen Strumpf-Thread zu bringen:
    Die Idee ist gut.
    Eine neuer Lösungsansatz für ein altes "Problem(?)".

    Windschottfreie Grüße,
    Eberhard
     
  20. Uli aus S

    Uli aus S Aktives Mitglied

    28. April 2004
    Naja,

    Sooo neu ist das auch nicht - genau genommen 15 Jahre alt. Bereits der erste SLK (R 170) hatte eine Gaze, die (zwar nicht über die Kopfstützen sondern über die Überrollbügel) gestülpt wurde. Die Transferleistung ist also nicht überragend und ob das für ein Patent reicht? Wohl doch nur ein Geschmacksmuster.

    Gruß

    Uli aus S
     
Schlagworte:
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
  2. Pagodenkalender 2022 - Jetzt vorbestellen:
    Alle Informationen unter pagodenkalender.de/vorbestellen