Pagode im Zustand 1

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von adam, 17. Februar 2006.

  1. Frank B.

    Frank B. Aktives Mitglied

    224
    19. April 2005
    Ist ja auch genau richtig.

    Jeder nach seiner Fasson (ob ich das nun richtig geschrieben habe:confused: )

    Gruß f.
     
  2. ZwoachtzigSL

    ZwoachtzigSL deaktiviert

    5. September 2004
    Mir Hesse saache "Jedem Diersche sein Plesirsche".
    Detlef, muss jetzt seinen 1:2 - Frust hefemässig abkühlen :bierkrug:
     
  3. Wasserscheu230SL

    Wasserscheu230SL Aktives Mitglied

    424
    24. Oktober 2004
    Hallo zusammen,
    bevor ich meine Pagode kennenlernte schwärmte ich -wohl aus meiner Kindheit ,ich wurde im 180 D groß-für Pontons.Nach etlichen Besichtigungen "gut erhaltener"Pontons stolperte ich im Anzeigenteil von OM über ein Scheidungsopfer=abgebrochene Restauration! Das Auto war komplett zerlegt und gestrahlt-geschweißt-teilweise auch lackiert.Kurz und gut,für 8000 DM wechselte diese Basis in meinen Besitz.Der Verkäufer hatte alles in allem aber da schon 16000 DM investiert.Ich dachte ein gutes Geschäft!! Weit gefehlt!!Bis ich das Fahrzeug am Ende so restauriert hatte wie ich es mir "wert"war kamen noch über 12000 EUR !! an Materialkosten dazu = 16000 EUR Investition.Wenn ich jetzt noch den Verlust dazurechne den mein Vorbesitzer schon übernommen hatte =20000 EUR nur Material--die Arbeitsstunden alle für die Katz-- für einen kleinen Ponton nie nie wieder zu erzielen.
    Mit viel Glück habe ich ihn jetzt für 14500 EUR verkaufen können,freuen kann sich da nur der Käufer eines solchen Objekts.
    Aber wie schon oben angedeutet lernte ich während der Restaurierung des Pontons meine Pagode kennen-31 Jahre in der Hand einer Dame,nie restauriert oder verbastelt,absolut original und dazu noch Erstauslieferung in Dortmund-die mußte ich wieder in ihre Heimatstadt zurückholen.
    Und bis jetzt habe ich auch noch keine größeren Investitionen tätigen müssen,also bei mir ist der Wert des Fahrzeuges -denke ich-noch im Gleichgewicht mit meinen Ausgaben.Natürlich kann sich das sehr schnell umkehren wenn z.B.der Motor kaputt ginge!
    Will ich natürlich nicht hoffen und noch lange Spass mit "ihr"haben.
    Gruß Ralph
     
  4. adam

    adam schaut immer gerne rein

    46
    15. August 2005

    hallo detlef.
    herzlichen dank für deine, doch extrem informative antwort. genau das war es, was ich eigentlich auf dem umweg des rechenexempels erfahren wollte.
    liste hin, liste her. letztendlich kommt es doch auf jeden einzelnen an, was ihm sein hobby wert ist. der eine kann mit ein paar kratzern leben, der andere wird dabei wahnsinnig.
    jede jeck is anners. wie der kölner so zu sagen pflegt.
    in diesem sinne, bis die tage mal und schönen gruss
     
  5. kleinpi

    kleinpi Aktives Mitglied

    102
    17. September 2004

    nee !!!;)

    Pierre 280 SL
     
  6. Frank B.

    Frank B. Aktives Mitglied

    224
    19. April 2005
    na, dann bitte ich doch dringendst um Belehrung!
    f.
     
  7. kleinpi

    kleinpi Aktives Mitglied

    102
    17. September 2004
    Hallo Frank,

    jeder auf seine Weise, übersetzt auf französisch ... chacun à sa façon ...

    Entschuldiguuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuung ...

    das deutsche Wort Fasson gibt es tatsächlich. Man kann halt nicht alles wissen, als Ausländer:( . I

    Ich geb einen aus !!!:bierkrug:

    Nichts für ungut...

    Pierre 280 SL
     
Schlagworte:
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.