Pagode mit V8 und vielen „Upgrades“ - keine Frage des guten Gschmacks!

Dieses Thema im Forum "Karosserie - Blechteile und Lackierung" wurde erstellt von agenor2000, 9. August 2018.

  1. agenor2000

    agenor2000 Mitglied

    15
    10. November 2017
  2. big-bolli

    big-bolli bolli

    572
    4. Oktober 2006
    Toller Umbau. Aber wie ist der Zustand vom Blech? Keine Bilder von unten. Die Spaltmaße sind lustig - Heckklappe, Handschuhfach. Die mittlere Armatur find ich Klasse.
     
  3. rema350SL-H

    rema350SL-H Aktives Mitglied

    141
    20. Juni 2013
    Schrecklich!
    Der hätte sich lieber für 30T€ einen Mini Cooper kaufen sollen - wie meine Frau ihn fährt - der kann alles viel besser, als all seine Umbauten. Aber bestimmt will er das mit dem erzielten Verkaufspreis jetzt tun.
    Viele Grüße,
    Recardo
     
  4. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    Zuletzt bearbeitet: 9. August 2018
  5. Sinan

    Sinan Aktives Mitglied

    931
    23. November 2004
    Das kann ich dir nicht sagen, aber ich weiß wofür F in Triple F steht.......
     
  6. kdskw

    kdskw Aktives Mitglied

    163
    18. März 2014
    Der Schalthebel ist auch sehr dekorative beschriftet.
     
  7. Eule

    Eule Aktives Mitglied

    270
    10. Februar 2005
    Lt. Wikipedia ist das so: die automatic overdrive transmission bei GM-Automatikgetrieben stellt einen öldruckverlustreduzierten 5.Gang eines Schaltgetriebes innerhalb des Automatikgetriebes dar. Im Prinzip also, wie alle Overdrives, eine Reduzierung der
    Drehzahl bei höheren Geschwindigkeiten, zuschaltbar durch eine zusätzliche Wählhebelstellung "O".
    Peter
     
  8. Mrs. Candler

    Mrs. Candler Aktives Mitglied

    164
    16. Januar 2018
    Kennt Ihr auch diese ewig (zwanghaft) junggebliebenen Damen?
    Da guckt man von hinten zunächst sehr interessiert hin, feut sich an der Form und wenn die sich umdrehen, gibt es eine Schrecksekunde.

    Bei der Pagode is t es für mich ähnlich. Man freut man sich auf schwäbische Elganz und bekommt von nahen die Ergüsse eines (zu Recht) verhinderten Automobildesigners von heute. Wie gemein.

    Remco, Freund der schwäbischen Form
     
  9. Rainer B

    Rainer B Aktives Mitglied

    405
    7. Juni 2006
    Hi Remco,

    was hast du denn aus der Nähe betrachtet auszusetzen?
     
  10. Mrs. Candler

    Mrs. Candler Aktives Mitglied

    164
    16. Januar 2018
    An den Frauen?
    Nein?
    Ach, an der Pagode:
    Ich persönlich mag dieses stilistische Gewurschtel nicht. Entweder - oder. Aber ich gehöre aber auch zu den Leuten, die sich schon an Kopfstützen und Gurten im 230er stören. Und sobald Barockfelgen, Mittelkonsole oder ein Retro-Becker dabei sind, muss ich weggehen. Jeder wie er will - ich bin ein Freund der Datenkarte. (Anmerkung: Unsere Pagode ist auch noch lange nicht so, wie ich es haben möchte. Sie ist aber auch erst seit Januar bei uns.)

    Zudem ist das für mich bei dieser Pagode auch noch alles recht unoriginell gemacht. Wenn schon Umbau, dann gerne konsequenter, wie es zuweilen die Hot-Rod-Szene zeigt: Dachhöhe gekürzt, alle Außengriffe weg ...
    Grundsätzlich eignen sich meines Erachtens ohnehin eher biedere bzw. latent hässliche Autos für jedwede Umbauten. Die Pagode ist mir dafür, nicht nur angesichts der Preise, zu schade und Veränderungen überflüssig.

    Remco
     
Hier könnte Ihre Werbung stehen!
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.