Pappenbefestigung unterm Armaturenbrett

Dieses Thema im Forum "Allgemeines - Innenraum, Pflege und Wartung" wurde erstellt von CATI, 24. Januar 2008.

  1. WRe

    WRe Aktives Mitglied

    14. April 2009
  2. suederbravo

    suederbravo Aktives Mitglied

    287
    19. Februar 2012
    250SL Automatik Pappen. Noch nicht restauriert.
     

    Anhänge:

    joepagode, lowin und Sead gefällt das.
  3. CATI

    CATI Aktives Mitglied

    646
    6. März 2007
    Ich habe noch von meinem 280SL Automatic, Bj. 70 die Originalpappen. Der Zustand ist nicht optimal (habe damals vor etwa 45 Jahren Lautsprecher eingebaut), aber für Fotos bestens geeignet. Gibt es Interesse an Fotos dieser Pappen?
    Beste Grüße
    Carlo
     
  4. goldhamme_rulez

    goldhamme_rulez Aktives Mitglied

    20. Juli 2004
    Moin -

    ist der überstehende dunkle Schaumstoff auch original ?

    Bei meinen alten Pappen scheint der Schaumstoff nicht über zustehen und war vielleicht original mal weiß oder gelb ...

    Herzlichen Gruß

    Oliver
     
  5. suederbravo

    suederbravo Aktives Mitglied

    287
    19. Februar 2012
    Hallo Oliver,
    Ich schau es mir nochmal genau an. Bis jetzt dachte ich das es orginal ist. Melde mich dazu.

    Grüße Sebastian
     
  6. Facelvega

    Facelvega Aktives Mitglied

    529
    13. September 2017
    Hallo, weiß jemand, wo man Pappe als Meterware in blau beziehen kann?
    Meine Original sind im Zustand 80% ( die mittlere hat einen leichten Riss) aber ich möchte sie gerne nach meinem Muster erneuern, weil ich dann auch sicher sein kann, dass sie passen.

    Gruss Alfred
     
  7. CW-SL 370

    CW-SL 370 Aktives Mitglied

    236
    13. Juni 2013
    Hallo Carlo,
    durchaus!!
    Habe zwar einen Schalter, aber dein Baujahr würde mich in eigener Sache interessieren zum Abgleich anhand der Bilder.
    Ich fahre bisher ganz glücklich ohne Pappen rum, macht bestimmt 0,00523 Sekunden bessere Beschleunigung aus :p
    Grüße, Stefan
     
  8. CATI

    CATI Aktives Mitglied

    646
    6. März 2007
    Hallo Stefan,
    anbei Foto meiner Altpappen mit "Zollstöcken". Übrigens haben die Fliesen ein Maß von 44,5 x 44,5 cm.
    Die Originalpappen stammen aus meinem 280SL Automatic Bj. 70. Die großen Löcher hatte ich vor ca. 45 Jahren zur Aufnahme von Lautsprechern in jugendlichem Leichtsinn oder auch Unkenntnis "hochfachmännisch" herausgeschnitten. Zwischenzeitlich habe ich anhand der Altpappen 1 mm Aluminium-"pappen" erstellt, die mit Kunstleder beklebt wurden und die der Originaloberfläche sehr sehr ähnlich sind. Hier war es dann auch problemlos möglich, neue Lautsprecher so einzubauen, dass diese nicht mehr wackeln oder durchhängen.
    Beste Grüße
    Carlo Altpappen.jpg
     
    goldhamme_rulez gefällt das.
  9. W113280 SL

    W113280 SL Aktives Mitglied

    73
    8. März 2015
    Ja, ist so original
     
  10. goldhamme_rulez

    goldhamme_rulez Aktives Mitglied

    20. Juli 2004
    Jetzt stellt sich die Frage, ob das auch bei den 230SL so war - z.B. bis zum größeren Innenraum Facelift... Bei @230SLblue z.B. sah das nicht so aus...
     
  11. wbreuer0

    wbreuer0 Aktives Mitglied

    421
    23. Mai 2016
    Mir war dieses Pappenzeug, wenn auch Original, zu labberig.
    Habe ausgemessen, skizziert und abwickeln lassen. Dann aus 1mm Alu lasen und kanten lassen. langes linkes Teil und kurzes rechtes Teil. Dann diese beiden mit Lasche verbunden.
    Rückseitig 15mm dicker Schaumstoff vollflächig aufgeklebt. Sichtbare Seite mit Kunstleder bespannt. ( leider ein etwas anderer Braunton.)
    anbei ein paar Fotos und die Abwicklungen.
    natürlich musste ich im Bereich der Lenksäule nacharbeiten, aber bei 1mm Alu kein Problem.
     

    Anhänge:

    honeyfritz gefällt das.
  12. 230SLblue

    230SLblue Aktives Mitglied

    435
    9. August 2005
    Oliver, warum es nicht so aussieht is einfach zu erklären. Da ist kein Schaumstoff mehr dran! Nach 50+ Jahren war nur noch Staub übrig; bei meinem 1966-230SL war es genau so. Zur Diskussion ob Schaumstoff weiss oder gelb war kann ich nichts beitragen. Ehrlich gesagt ist mir auch nicht wichtig, wirklich originalen Schaumstoff aus den 60iger Jahren gibt es sowieso nicht mehr, also was solls. :bierkrug:
     
  13. Bernhard R.

    Bernhard R. Aktives Mitglied

    529
    3. August 2014
    Hallo,
    Als ich mich vor 6 Jahren um die Pappen gekümmert habe, sind mir helle Brösel entgegen gekommen. D.h. der Schaumstoff scheint hell gewesen zu sein.
    Schönen Sonntag
    Bernhard
     
  14. Teddybär

    Teddybär Aktives Mitglied

    113
    7. Februar 2007
    Hallo,
    ich stelle hier nochmal Fotos von garantiert originalen Pappen ein. Sie stammen aus einem frühen 250 SL Schalter. Die Ausstattungsfarbe ist dunkel braun. Die Pappen sind ebenfalls braun. Der Schaumstoffrücken ist wo noch vorhanden ebenfalls original in der Farbe anthrazitgrau.
    LG
    Jens-Peter


    MD003864.JPG MD003865.JPG MD003866.JPG MD003870.JPG MD003871.JPG MD003872.JPG
     
    Sead und goldhamme_rulez gefällt das.
  15. Teddybär

    Teddybär Aktives Mitglied

    113
    7. Februar 2007
    Hier noch die Rückseite der rechten Pappe. Da ist der Schaumstoff teilweise verbrannt!

    MD003863.JPG
     
    goldhamme_rulez gefällt das.
  16. Sead

    Sead Aktives Mitglied

    502
    16. Februar 2016
    Meine rechte - einzig vorhandene originale ist auch braun-grau. Ich bekomme demnächst neue, in Schwarz halt.
    Soll man diese nun entspr. lackieren oder ggf. mit Leder wie das restl. Interieur beziehen?
     
  17. goldhamme_rulez

    goldhamme_rulez Aktives Mitglied

    20. Juli 2004
    Meine persönliche Meinung - entweder schwarz lassen und oder umfärben, aber kein Leder oder MBTEX dahin, wo keines war ...

    wie gesagt, Geschmack ... ich bin auch für Pappen und nicht für dünne Bleche z.B. ...

    Schönen Abend noch, Sead ...

    Herzlichen Gruß

    Oliver
     
    Sead und Memmo gefällt das.
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.