Polster Rückenlehne

Dieses Thema im Forum "Allgemeines - Innenraum, Pflege und Wartung" wurde erstellt von GB, 15. Dezember 2017.

  1. GB

    GB Aktives Mitglied

    185
    25. März 2009
    Hallo,
    im Zuge meines Vorhabens eine Sitzheizung einzubauen wollte ich die Sitzpolster austauschen. Nun gerate ich an meine Grenzen. (Andrea lacht sich sicher schief)

    Meine original bei MB erworbenen Rückenlehnenpolster sind ca. 2 cm dicker und auf der Rückseite etwas anders geformt als ihre 50 Jahre alten Vorgänger. Das führt dazu, daß ich den Bezug auch unter Androhung roher Gewalt nicht mehr montiert bekomme und schon das Polster auch unter Anwendung von Schimpfwörtern nicht an den mittleren, waagerechten Federstählen anliegt (2cm Luft). (Fotos 1 und 2)

    Meine Frage an Euch (vor allem an die Frau vom Fach):
    Hat MB die Form geändert, muß ich das Polster anpassen, oder...

    ...oder liegt es einfach nur daran, daß ich nicht vom Fach bin und ein(e) Sattler(in) das ohne am neuen Polster etwas abzuschneiden wieder drüberziehen könnte?

    Ausschließen kann ich ...
    # eine Falschlieferung, denn die ET-Nummern auf den alten und neuen stimmen überein
    # daß die alten Bezüge geändert wurden, denn ich habe zusätzlich einen kompletten Satz alte Sitze. Die haben die gleichen Maße.

    Klar ist ...
    # die alte Polster sind durchgesessen, aber die neuen lassen sich nicht 2cm zusammendrücken
    # die alten Polster hatten keine Kopfstützenaussparungen. Die habe ich vor ein paar Jahren reingeschnitten.

    Zur Anschauung habe ich paarweise "Beweisfotos" gemacht, immer jeweils eimal alt, einmal neu. Die 2cm haben Wiedererkennungswert :-(


    Gruß aus dem Sauerland
    Günter
     

    Anhänge:

    • Bild1.jpg
      Bild1.jpg
      Dateigröße:
      164,3 KB
      Aufrufe:
      87
    • Bild2.jpg
      Bild2.jpg
      Dateigröße:
      128,5 KB
      Aufrufe:
      82
    • Bild3.jpg
      Bild3.jpg
      Dateigröße:
      164,9 KB
      Aufrufe:
      85
    • Bild4.jpg
      Bild4.jpg
      Dateigröße:
      229,5 KB
      Aufrufe:
      83
    • Bild5.jpg
      Bild5.jpg
      Dateigröße:
      168,7 KB
      Aufrufe:
      82
    • Bild6.jpg
      Bild6.jpg
      Dateigröße:
      180,2 KB
      Aufrufe:
      82
    • Bild7.jpg
      Bild7.jpg
      Dateigröße:
      147,7 KB
      Aufrufe:
      82
    • Bild8.jpg
      Bild8.jpg
      Dateigröße:
      142,7 KB
      Aufrufe:
      84
  2. M127II

    M127II M127II

    21. April 2007
    Sitztyp 2 oder 3 - dann geht das so nicht.

    Hallo Günter,
    hast Du einen 230er vor Fahrgestellnummer 017861?:banane:
    Dann kannst Du so ohne weiteres die neuen Gummihaarauflagen nicht verwenden.:doh:
    Die müssen erst auf das Original-Maß "angepasst" werden.:(


    Gruß
    Achim

    (Vorserienzweihundertdreissigererfan)
     
  3. GB

    GB Aktives Mitglied

    185
    25. März 2009
    Hallo Achim,
    nein, ich habe keinen 230er. Es handelt sich um einen frühen 280er mit noch roten Rückleuchten.

    Gruß aus dem Sauerland
    Günter
     
  4. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    Hallo Günter,

    dein 280SL könnte ggf. im Lauf der Jahrzehnte (und diversen Händen?) durchaus
    auch mal "neue" Sitze bekommen haben. Es gibt eben auch Rückenlehen, eigentlich
    für 230SL, die dünner sind.

    Stell doch einmal ein Bild der Rückenlehne ein.

    Grüße
    norbert
     
  5. GB

    GB Aktives Mitglied

    185
    25. März 2009
    Hallo Norbert,

    das sind doch 280er Sitze, oder?

    Die Ersatzteilnummern alt/neu stimmen auch überein.

    Gruß aus dem Sauerland
    Günter
     

    Anhänge:

  6. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    ................Du hast recht. Sehen in der Tat wie 280SL Rückenlehnen aus.
    Teilehersteller hat auch 1968 gestempelt. In dem Jahr wurden knapp unter 7000
    Stück 280SL hergestellt.
    Grüße
    norbert
     
  7. M127II

    M127II M127II

    21. April 2007
    Jepp ...!
    Das sieht alles korrekt bei Dir aus. :)Sitz völlig korrekt und original, Kopfstützendurchführungsösen unoriginal ...:confused:
    Naja und die Gummihaarauflagen sehen soo unterschiedlich auch nicht aus. :hund: Aber die neue ist halt dicker.:banane:
    Habe noch eine alte vom 280er bei mir rumliegen, mit Kopfstützenlöcherdurchführungen. Die messe ich mal nach.

    Das _muss_ passen bei Dir, das hat zu gefälligst zu passen. Sonst muss das passend gemacht werden - und zwar die Polsterauflage. Die originalen Bambus-farbenen Kunstledersitzbezüge abzuändern geht gar nicht !!:verboten::verboten:
    Rettet mir die originalen MB-Tex-Pagoden hat unser lieber Tobi immer gesagt.:pagode::bierkrug:


    Mit etwas ratlosem Gruß,
    Achim
     
  8. Andrea Sitzwerkstatt

    Andrea Sitzwerkstatt Aktives Mitglied

    926
    24. Mai 2005
    Hallo Günter,

    tut mir leid, habe den Beitrag nicht gesehen, da ich ja immer nur die Riemenmeldungen bekomme und gleich darauf klicke und die anderen Themen gar nicht sehe.
    Und ich lache mich niemals schief, nur weil jemand in meinem speziellen Fachgebiet nicht weiter kommt. Versuche zu helfen so weit ich das kann.

    1. Muss man wirklich ziehen wie ein Elch (incl. auf den Sitz knien usw.) um die Arretierungsstreifen da hin zu bekommen wo sie hin sollen. Die Nähte sollten natürlich auch nciht krachen, was bei alten Nähten schon mal passieren kann.
    2. Gibt es sicher auch abweichende Masse bei den nachgefertigten Polstern.
    3. Ist das alte Bezugsmaterial auch nicht mehr so flexibel wie früher
    4. Kann auch jemand die Bezüge abgeändert haben, da mit er nicht so faltig aussieht, nur um die Kosten für neue Polster nicht ausgeben zu müssen. Kann jetzt auch aus Zeitgründen meine Modelle nicht raussuchen um Dir die Masse zu übermitteln um diesen Umstand zu prüfen. Schreib die Masse mal auf. Können wir später noch mal aufarbeiten.
    5. Mach Dich nicht verrückt, das kriegen wir schon. Das sher kompakte mateiral lässt sich mit einer guten Eisensäge sehr gut "abschneiden". Nicht zu viel auf einmal abschneiden, vielleicht eher rantasten. Ein 2cm zu kurzer Bezug kriege ich in die Schiene, habe aber durch meine Arbeit sehr kräftige Hände und Finger. Das schafft nicht jeder. Also quäl Dich nicht und schneid einfach etwas ab.
    6. NEU Die Backenpolster vielleicht zu dick gewählt?

    Kann mich erst am Abend wieder melden. Bis dann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Dezember 2017
    gus2 gefällt das.
  9. GB

    GB Aktives Mitglied

    185
    25. März 2009
    Hallo Andrea,
    danke für die tröstenden Worte. Jetzt läßt der Schmerz in meinen geschundenen Fingern schon etwas nach :)

    Eine Abänderung des Bezuges in der Vergangenheit kann ich ausschließen, denn ich habe ein zusätzliches Paar Sitze aus einer Schlachtpagode. Die Maße sind identisch.

    Gruß aus dem Sauerland
    Günter
     
  10. Andrea Sitzwerkstatt

    Andrea Sitzwerkstatt Aktives Mitglied

    926
    24. Mai 2005
    Hallo Günter,

    ja das mit den Fingern kenne ich auch noch aus den Anfängen meiner Lehrzeit. Vergeht nach ein paar Tagen wieder, keine Angst.

    Das mit den Bezügen wird schon werden. Schaue morgen hier noch mal rein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Dezember 2017
  11. Andrea Sitzwerkstatt

    Andrea Sitzwerkstatt Aktives Mitglied

    926
    24. Mai 2005
    Und Günter,

    läuft es?
    Melde Dich ruhig,
     
  12. GB

    GB Aktives Mitglied

    185
    25. März 2009
    Hallo Andrea,
    danke,
    ich hab nicht immer so viel Zeit, wie ich mir wünsche.
    Da es mir einfacher erschien, habe ich zum Üben erstmal mit einer Sitzfläche weitergemacht. Das scheint etwas besser zu funktionien. Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen.

    Gruß aus dem Sauerland
    Günter
     
  13. Andrea Sitzwerkstatt

    Andrea Sitzwerkstatt Aktives Mitglied

    926
    24. Mai 2005
    Hallo Günter,

    und wie läuft es mit dem Polster und Bezug?
     
  14. GB

    GB Aktives Mitglied

    185
    25. März 2009
    Hallo Andrea,

    fertig (auch mit den Nerven)

    Ich stelle mal was unter der Rubrik "Sitzheizung ein"

    Gruß aus dem Sauerland
    Günter
     
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.