Radio tot wenn nur noch digital übertragen wird?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines - Innenraum, Pflege und Wartung" wurde erstellt von oemme, 2. Dezember 2014.

  1. oemme

    oemme Aktives Mitglied

    72
    9. Mai 2011
    Hallo in die Runde,

    ich habe die Tage einen Bericht über die Digitalisierung der Radiostationen in Europa gelesen.
    Dänemark und Norwegen werden ab 2017 nur noch digitale Radiosignale senden. Der Rest des Kontinents schließt sich in den Jahren an.
    Eine Frage an die Experten: Was passiert mit unseren schönen Becker/Blaupunkt Radios? Gibt es Konverter (DVBT ähnlich) oder wie soll ich demnächst meinen Lieblingssender im Radio krächzen hören?

    Beste Grüße aus dem kalten Taunus

    Andreas

    @Steffen: Dann müßen wir Deinen Radioschacht doch noch auffeilen :mad::mad::mad: :verboten:
     
  2. ursodent

    ursodent ursus antennae

    9. Mai 2004
    Seh' ich recht gelassen, irgendein Interface zur Signalkonvertierung wird es sicherlich geben, so wie wir mp3-Signale auch verarbeitet bekommen.

    Der Markt allein an zeitgenössischen terrestrisch konventionell empfangenden Radios ist schon riesig, der Schritt zu den alten DIN-Adaptern, die wir für Becker und Co. benötigen, ist dann kein großer mehr...

    Michael
     
  3. oemme

    oemme Aktives Mitglied

    72
    9. Mai 2011
    Hi Michael,

    ich lache gerade Tränen über die Satzzeichen!! Opa....:hammer::hammer::hammer::hammer::hammer:
     
  4. ursodent

    ursodent ursus antennae

    9. Mai 2004
    Ja, die deutsche Sprache kann ganz schön gefährlich sein und zu kapitalen Missverständnissen führen...:banane::banane:
     
  5. aarbenz

    aarbenz Aktives Mitglied

    207
    23. Oktober 2013
    US-Imorte nicht betroffen

    Kann man dann die geilen US-Radios drin lassen. Geile LED-Optik, coole Einbaulautsprecher in den Türausschnitten und hinten wo andere diese sinnfreie Notsitzbank haben.

    Nicht feilen, flexen.....
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Dezember 2014
  6. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    Einbaulautsprecher sind keine Boxen

    Lautsprecher, Einbaulautsprecher sind (leider) in den Türen, KEINE Boxen!
    Sieht zwar besch..... aus, aber wems gefällt
    :eek:
     
  7. rolf230

    rolf230 Aktives Mitglied

    668
    2. Oktober 2008
    Musik

    Ooohhhjaaaaa.....
    Und Subwoofer mit Mega BassBoxen :tanzen::tanzen::tanzen::tanzen:

    Ick freu mir
     
Schlagworte:
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.