Relaisaufdruck

Dieses Thema im Forum "Technik - Motor, Getriebe und Fahrwerk" wurde erstellt von mime0009, 7. Januar 2014.

  1. mime0009

    mime0009 Guest

    Hallo Pagodenfahrer,

    Ich restauriere gerade die beiden Relais vorne Links im Motorraum. Leider sind diese mal mit Silberlack besprüht worden. Die sind original doch schwarz mit weisser Beschriftung. Hat jemand ein Foto davon? Ich würde gerne einen Aufkleber mit der Beschriftung erstellen.

    Vielen Dank im Voraus,

    Grüsse,

    Michael
     
  2. dirks1408

    dirks1408 Aktives Mitglied

    419
    17. März 2007
    Hallo Michael,
    meinst Du diese ?
     

    Anhänge:

  3. mime0009

    mime0009 Guest

    Hallo Dirk,

    Vielen Dank für dein Foto. Aber ich glaube, dass sind nicht die, die ich meine. Die Relais in meiner Pagode sind von Bosch. Die Beschriftung ist in weiss und die Relaisgehäuse selber sind schwarz. Es steht BOSCH drauf, das kann ich gerade noch so erkennen, der Rest ist leider mit Farbe versprüht.

    Grüsse,

    Michael
     
  4. Rasi

    Rasi Aktives Mitglied

    195
    22. Juli 2011
    versuche doch mal die Farbe mit Abbeitzer oder Bremsflüssigkeit zu entfernen.Wenn Du Gück hast, bleibt die Beschriftung lesbar.
    Gruß
    Rainer
     
  5. brotundbutter

    brotundbutter Aktives Mitglied

    10. Februar 2004
    Relais Aufkleber

    Hallo
    Die Relais sind nich alle immer schwarz. Bei meiner Pagoder waren die Gehäuse silber. Ob verzinkt oder lackiert weiß ich nicht. Jetzt sind sie aber verzinkt. Für meinen Ponton habe ich Aufkleber gemacht. Diese sind aber in der Größe nicht für die Oberseite passend, sondern für die Vorderseite. Das ist so nicht orginal.
    Ein Foto habe ich angefügt.

    Benno
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2014
  6. hkollan

    hkollan Aktives Mitglied

    114
    5. August 2004
    Hallo,

    Ich habe die relais mit zuerst mit glasperlen gestralhlt, verzinkt und
    mit den Aufdruck versehen, danach mit klarlack versiegelt.
    Den Aufdruck(Letraset) habe ich von ein Mitglied des SL113.org forum in USA bekommen. Siehe anhang.

    Hans
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2014
    Sinan gefällt das.
  7. hallolo

    hallolo zurück in D

    579
    25. Mai 2008
    Wow, das nenne ich Detailverliebtheit. Bis ich mal so weit bin habe ich leider noch viele andere Baustellen, obwohl meine Dame gar nicht so schlecht ist.

    Gruß, Michael
     
  8. joepagode

    joepagode vulgo "250sl"

    21. April 2004
    Entschuldige bitte die miserable Bildqualität - im Frühjahr hole ich die Pagode wieder runter, sie schläft derzeit eine Etage höher ...
     

    Anhänge:

  9. mime0009

    mime0009 Guest

    Hallo! Vielen Dank schon mal für die vielen Beiträge! Das Forum ist klasse! Bei mir sind die schwarzen Relais verbaut. Auf dem Deckel war kein Schaltzeichen aufgedruckt, die Beschriftung war sozusagen an der Vorderseite.

    Ich hab in einem Coupe noch die folgenden Aufkleber gefunden und werde diese jetzt so nachfertigen. Das mit dem Transferdruck ist für die verzinkten Relais eine sehr schöne Lösung! Für meine schwarz lackierten werde ich schwarze Aufkleber mit weissem Druck anfertigen.

    Falls jemand Interesse an den schwarzen Aufklebern hat, einfach melden.

    Danke nochmals für eure schnelle Hilfe.

    [​IMG]
     
  10. M127II

    M127II M127II

    21. April 2007
    Nur die schwarzen Bosch Relais bitte, keinen "neumodischen" Kram bitte.

    Hallo Michael,

    ja, ich habe Interesse.
    Bei den schwarzen Relais gibt es 2 Ausführungen. Einmal diejenigen, die Du im SE hast, die mit der SH ... Nr.
    Und dann die mit der späteren vollständigen Bosch-Nr. (0 332 008 001).
    Das sind die Richtigen.
    Ein Muster dazu hätte ich.
    Natürlich schwarzes Relais, weiße Beschriftung.
    Diese verzinkten Relais kamen erst später. Wann genau weiß ich nicht.


    Achim
    (schreibe Dich an per PN)
     
  11. mime0009

    mime0009 Guest

    Hallo zusammen,

    Ich habe mal ein Grundentwurf ausgearbeitet. Ist noch nicht fertig, nur mal als Orientierungshilfe. Dies sind dann Aufkleber für die schwarzen Relais. Für die Verzinkten muss man definitiv mit einem Transferaufkleber arbeiten um was ordentliches hinzubekommen. Bin im Moment noch auf der Suche nach einer geeigneten Druckerei.

    P.S. Der Entwurfexport ist etas pixelig. Die Aufkleber selber sind absolut gestochen scharf. Ich habe eine Druckerei, die auf wetterfester hitzebeständiger und stark haftender Folie druckt. Ich hatte schon mal ein Satz für die Aufkleber der Lichtmaschinen dort herstellen lassen.

    Ich halte euch auf dem laufenden.

    Grüsse,

    Michael

    [​IMG]
     
  12. goldhamme_rulez

    goldhamme_rulez Aktives Mitglied

    440
    20. Juli 2004
    Guten Abend -

    ist aus der Druckvorlage für die schwarzen Relais was geworden?

    Bei meinem ist auch nicht viel vom Lack geschweige denn Aufdruck geblieben.

    Weitere Fragen am Rande (siehe Foto Zustand bei Ausbau) -
    1. Unterscheiden sich vorderes und hinteres schwarzes Relais ?
    2. Welche Farbe hatte das Relais Nr. 17 für den Wischermotor in der Mitte ?

    Herzlichen Dank

    Oliver

    Motorraum_2006-07-03 15-16-36_0007.JPG
     
  13. Werinhari

    Werinhari Aktives Mitglied

    155
    28. Januar 2016
    Hallo zusammen,

    die Relais mit dem metallischen, blanken Gehäuse sind nicht verzinkt. Es ist einfach dünnes Aluminiumblech. Die schwarze Ausführung - meine ich - ebenso.
    Das letzte Foto von Oliver spricht auch dafür.
    Ihr müsst einfach mal eines ausbauen und es öffnen. An der Unterseite sind kleine weiche und hochbiegbare Laschen, die das Alugehäuse einfach mit der Relaisgrundplatte umklammern.
     
  14. Oldronny

    Oldronny Mitglied

    5
    31. Mai 2018
    Meine waren auch noch original, aber Lack ab und leider die Beschriftung auch schon zur Häfte. Also dachte ich im Zuge der Aufarbeitung lass ich die Deckel gleich mit verzinken. Hoffe ich werde jetzt nicht aus dem Forum verbannt? (((smile)))
     

    Anhänge:

  15. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    Na ja, da Du ausdrücklich nachfragst: Schön ist anders. Aber den Fahrspaß wird‘s nicht schmälern.;)

    Gruß

    Ulli
     
    1964 sl und Memmo gefällt das.
  16. goldhamme_rulez

    goldhamme_rulez Aktives Mitglied

    440
    20. Juli 2004
    Hallo Experten -

    muss doch nochmal konkret nachfragen:

    Bei Oldronny sind die drei Relais unterschiedlich, bei mir habe ich zweimal das gleiche Bosch 0332 008 001 vorgefunden.

    1. Was ist richtig ? Das Runde Relais ist ja wahrscheinlich Blinker, oder?
    2. Hat wirklich KEINER eine Vorlage für den weißen Aufdruck auf die schwarz lackierten frühen Relais ?

    Herzlichen Dank

    Oli
     
  17. M127II

    M127II M127II

    21. April 2007
    Hallo Oliver,
    wie viele Relais hast Du denn da links an der Relais-Leiste sitzen? Drei oder vier?
    Das 0332 008 001 im Doppelpack ist eigentlich nur bei ganz frühen 230ern bis Fg-Nr. 000430 zu finden, danach nur noch eines.
    Beide sind für die Einspritzung, das 'Releais für elektromagnetisches Startventil' und das 'Relais für Fettzug'. Bei den späteren 230ern wurde diese Funktion dann nur noch von einem 0332 008 001-Relais übernommen.
    :bierkrug:
    Das Relais rechts auf dem Bild bei Oldronny, das Bosch 0332 515 003, ist das Scheibenwischer-Relais. Das kleine runde ist _nicht_ das Blinkrelais, sondern der 'Thermozeitschalter' oder auch "Einsekundenschalter" genannt, immer schwarz, den nur alle 230 SL serienmäßig haben. Dieses aktiviert das Kaltstarventil bei warmem nicht heißen Motor und soll das "lange Orgeln" bei warmem Motor verkürzen.
    Das Blinkrelais oder auch "Aluminiumfilmdosenrelais" (von mir genannt) sitzt nicht an der Leiste sondern unter dem Armaturenbrett links an dem geschraubten gestuften Halteblech, wo auch die beiden 12er Bakelitstecker für Blinkerhebel und Kombiinstrument sitzen.

    Ach ja ..., mir fällt gerade ein, Du hast soweit ich weiß einen 250er Motor. Der hat dann tatsächlich zwei Mal das 0332 008 001 und keinen Thermozeitschalter mehr. Eben die normale 250/280er-Schaltung.
    :blumenstrauss:

    Bezüglich der Aufkleber....
    ich kenne jmd. der macht schwarze Aufkleber mit weißer Schrift/Symbolen darauf. Aber richtig reinweiße nur weiße Aufkleber (und Rest durchsichtig) kenne ich momentan nicht.
    Oder hat Authenticclassics die...?
    Ich weiß es gerade nicht.:(


    Gruß,
    Achim
     
  18. goldhamme_rulez

    goldhamme_rulez Aktives Mitglied

    440
    20. Juli 2004
    :tanzen:

    Herzlichen Dank - Achim!

    Hilft !

    Oliver
     
  19. goldhamme_rulez

    goldhamme_rulez Aktives Mitglied

    440
    20. Juli 2004
    Und also dann im Anschluss noch Fragen zur Klarstellung ;) ... damit alle anderen auch noch was davon haben.

    Vermute ich richtig, dass

    1. beim 230er früh das 0332 008 001 einmal verbaut war in schwarz (2x bis Fahrgestell 430) und das dies nur einen Audruck oben hatte:
    upload_2018-7-12_12-15-3.png

    2. da ich einen 250er AT Motor habe, müsste ich 2x 0332 008 001 (in der Mitte dazwischen das Scheibenwischerrelais) und diese wären dann blank mit schwarzem Aufdruck vorne und oben

    3. habe die unterschiedlichen Aufdrucke bei 250er ? Welches wäre vorne ... welches hinten ?
    upload_2018-7-12_12-17-35.png


    Wenn das oben alles so stimmt -bleibt die "Originalitätsfrage" - mache ich die Relais dann schwarz (trotz AT Motor) oder blank (obwohl Baujahr 1964) ?


    HERZLICHEN DANK !

    Oliver
     
  20. M127II

    M127II M127II

    21. April 2007
    Hallo Oliver,
    das ist eine gute Frage.:blumenstrauss:
    Mit ziemlich guter Sicherheit kann ich Dir bestätigen, dass die 0332 008 001 - Relais beim 230er immer schwarz waren und erst sehr spät (wohl beim 250er irgendwann) "verzinktes" Outfit bekamen.
    Beim Scheibenwischrelais war dieser Wechsel von "schwarz" auf "Zink" wohl eher, das weiß ich nicht ganz genau. Sowas ist ja auch nicht verbrieft in der Mercedes-Literatur.
    Das Thermozeitschalter-Relais (was Du nicht hast) war immer schwarz.
    Die korrekte Reihenfolge beim 1964er 230er am Halteblech von hinten nach vorne wäre:
    Thermozeitschalter, Scheibenwischerrelais und dann das 0332 008 001.
    Beim 63er SL (bis 000430) sind's dann eben 2 schwarze 0332 008 001 (oder bis irgendwann hießen die noch SH ... irgendwas, nicht 0332 etc.)
    Beim 250/280 kommt dann erst das Scheibenwischrelais und schließlich die beiden Einspritzpumpen-Relais (0332...).
    Siehe Bilder. Beides hochgradig originale Autos, aber eben beide auch (>) 50 Jahre alt und gelebt.
    Da ist immer mal was getauscht oder gewartet oder gepflegt oder ...
    Dann wird das ganz-ganz schwierig mit dem "was ist denn nun original (?)".:doh:


    Gruß,
    Achim
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 13. Juli 2018
    H.J. und Sead gefällt das.
Schlagworte:
Hier könnte Ihre Werbung stehen!
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.