Restauration Mercedes 250SL die 2.

Dieses Thema im Forum "Allgemeines - Innenraum, Pflege und Wartung" wurde erstellt von suederbravo, 11. September 2016.

  1. heinrichB

    heinrichB Aktives Mitglied

    904
    24. Februar 2009
    Hallo

    Achim und ich habe schon an mehreren Pagoden
    Probleme mit den Blechschrauben zur Befestigung von Messingleisten oder z. B. Schwellerverkleidungen gehabt. Selbst tagelanges Einweichen mit Rostlösern haben nicht zum Erfolg geführt. Wenn man von hinten an das „Gewinde“ der Schraube herankommt ist der genannte Trick mit der Grippzange manchmal Hilfreich. Punktuelle Wärme hilft da schon. Manchmal auch der Tipp vom Martin mit dem Zahnarzt Fräser.
    Sternengrüße
    heinrichB
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Januar 2019
  2. suederbravo

    suederbravo Aktives Mitglied

    92
    19. Februar 2012
    Hallo,

    Ich werde es am Samstag ausprobieren. Ich sag euch wie ich die Leisten abbekommen habe. Wärme/Kälte hilft in jeden Fall. Ich berichte.
    Heute habe ich mich mit sauber machen von Teilen und sortieren der Teile die chromatiert werden müssen beschäftigt.
     

    Anhänge:

  3. suederbravo

    suederbravo Aktives Mitglied

    92
    19. Februar 2012
    So eine Vielzahl von Schrauben hab ich rausbekommen. Zum Teil ging es mit:
    - Bit in Schraube eingefädelt, mit Hammer Bit ein paar Schläge gegeben. Bei den Schwellerblechen bei der Tür geht das nicht.
    - aus einigen hab ich mit dem kleinen Winkelschleifer Schlitzschrauben gemacht.
    - 2 habe ich dann mit einem speziellen Bohrer aufgebohrt.

    Hölle sind in Top Zustand!

    Seht selber!

    Dann hab ich den Tank und Auspuff demontiert.

    Schönes Wochenende!
     

    Anhänge:

  4. suederbravo

    suederbravo Aktives Mitglied

    92
    19. Februar 2012
    So alle Leisten ab. Schrauben ausgebohrt! Heute noch die vordere Achse demontiert.
    IMG-20190128-WA0011.jpg
     

    Anhänge:

  5. wbreuer0

    wbreuer0 Aktives Mitglied

    109
    23. Mai 2016
    Schrauben der Zierleisten : Wie Achim schon schreibt, kommst Du nicht an alle Scrauben von hinten ran.
    Mit dem PROXXON Langhalsschleifer schleife ich in den Kopf der vergammelten Schraube eine 0,8 mm Nut und kann dann mittels Flachschraubendreher ( nach einweichen mit WD 40 ) die Scrauben " herausschrauben. Viel Erfolg.- Ich hatte Ihn !

    Walter
     
  6. suederbravo

    suederbravo Aktives Mitglied

    92
    19. Februar 2012
    So jetzt habe ich auch die hintere Achse abgebaut zudem alle Teile im Motorraum und Kofferaum.

    So am Wochenende wird die 2. Ladung an Teile die chromatiert werden müssen zusammengestellt. Zusätzlich alle Teile die gestrahlt werden müssen gereinigt.

    Dann kann ich die in Kürze Sand/ Perlstrahlen.
     

    Anhänge:

  7. suederbravo

    suederbravo Aktives Mitglied

    92
    19. Februar 2012
    Hat noch jemand ein Stück des hinteren Linken (Fahrerseite)Kotflügel.

    Bild hängt an.
     

    Anhänge:

Schlagworte:
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.