Restauration Mercedes 250SL die 2.

Dieses Thema im Forum "Allgemeines - Innenraum, Pflege und Wartung" wurde erstellt von suederbravo, 11. September 2016.

  1. W113280 SL

    W113280 SL Aktives Mitglied

    72
    8. März 2015
    Hallo,
    Erstmal großes Lob für Deine Arbeit, mich würde das mit der Oxalsäure interessieren, hast Du Pulver oder flüssige benutzt und welche Menge für den Tank , Einwirkzeit etc.
    Vorab vielen Dank für eine Antwort
    Gruß Egon
     
    suederbravo gefällt das.
  2. suederbravo

    suederbravo Aktives Mitglied

    192
    19. Februar 2012
    Hallo Egon,

    Zu deiner Frage wir haben 6kg pulverförmige Oxalsäure von Amazon in ca. 80l glöst. Wenn man weniger Säure hat muss es länger einwirken ( bei mir ca. 5Tage). Ich bin begeistert. Hab anschließend noch andere Teile in die Säure gehangen auch hier ein top Ergebnis.

    Grüße Sebastian
     
  3. W113280 SL

    W113280 SL Aktives Mitglied

    72
    8. März 2015
    Vielen Danke für die Antwort.
    Gruß Egon
     
  4. suederbravo

    suederbravo Aktives Mitglied

    192
    19. Februar 2012
    Heute haben wir mal gepusselt!

    Im einzelnen haben wir folgende Teile Zusammengebaut und die gelbchromatoierten Teile für die einzelnen Bauteile gesucht.
    - Ölfilter
    - Benzinfilter
    - Drosselklpappe
    - Gasgestänge
    - Membrangehäuse
    - lichtmaschine inkl. Halterungen

    Dann hab ich noch die Stoßstangen hinten innen lackiert. Anschließend angebaut.

    Ich wünsche allen ein schönes Wochenende.
     

    Anhänge:

  5. suederbravo

    suederbravo Aktives Mitglied

    192
    19. Februar 2012
    Heute dann Teil zwei:

    - Lichtmaschine
    - Einspritzleitungen
    - alle anderen Leitungen
    - Lüfter zusammengebaut
    - uvm.

    Alles in Tüten gepackt und In Tabelle eingetragen.
     
  6. suederbravo

    suederbravo Aktives Mitglied

    192
    19. Februar 2012
    ...ein paar Bilder
     

    Anhänge:

  7. suederbravo

    suederbravo Aktives Mitglied

    192
    19. Februar 2012
    Guten Morgen,

    in den letzten Tagen war ich natürlich nicht ganz untätig.

    Ich habe folgende Dinge erledigt:

    Abholung der Neu verchrohmten Teile - sind echt sehr gut geworden.

    - Dann Einbau der roten Streuscheiben in die Rückscheinwerferrahmen
    - bei Lackierer habe ich Farbe geholt für das lackieren von den Felgen etc.
    - dann war ich während eines Kurzurlaubs auf dem Hinweg am letzten Wochenende bei meinem Motorenbauer und hab die weiteren Teile für den Motor abgeliefert. Der Kopf ist in Ordnung und hat keine Risse. Der Motor wurde noch nie überholt und die 1. Reperaturstufe wird eingebaut.

    Alle mit Feiertag wünsche ich ein schönes langes Wochenende!
    Morgen wird den ganzen Tag geschraubt :)
     
    Cephyr gefällt das.
  8. HubertusR

    HubertusR Aktives Mitglied

    30
    10. November 2014
    Hallo Sebastian,

    ich verfolge hier schon länger die Arbeiten an Deinem Wagen und freue mich darüber zu sehen wie es bei Dir voran geht. Ich restauriere auch einen 230 SL und bin, so sieht es wenigstens aus, ähnlich weit wie Du.

    Die Neuverchromung von Teilen steht bei mir auch noch an. Darf ich fragen wer Deine Chromarbeiten durchgeführt hat?

    Viele Grüße
    Hubertus
     
    suederbravo gefällt das.
  9. suederbravo

    suederbravo Aktives Mitglied

    192
    19. Februar 2012
    So heute haben wir:

    1. Die Hinterachse vermessen und eingestellt.

    2. Den Tank eingebaut inkl. Gummitülle um Einfüllstutzen und Unterlegkeil

    3. Die Tankentlüftung inkl. Verlegung der Rohre. Hutze eingebaut

    4. Vordere Stoßstangen lackiert.

    5. Spur soweit wie möglich eingestellt

    6. Bosch Klanghörner eingebaut

    7. Heckscheinwerfer eingebaut

    8. Frontscheinwerfer - da hat wohl jemand vergessen die Lampen zu kaufen.

    9. Verriegelung Verdeckkasten eingebaut

    10. Dichtung Frontscheibe aufgezogen

    Feierabend
     

    Anhänge:

    Sead gefällt das.
  10. rema350SL-H

    rema350SL-H Aktives Mitglied

    189
    20. Juni 2013
    Hallo Sebastian,

    warum ist das denn neben der Tankablaßschraube so abgeschabt? :verboten:
    Und sind die Benzinleitungsstücke an den Rohren zur Tankbelüftung neu? Nicht dass das bei der ersten Ausfahrt gleich nach Benzin stinkt. ;)

    Aber Du machst das schon.
    Viele Grüße,
    Recardo
     
  11. suederbravo

    suederbravo Aktives Mitglied

    192
    19. Februar 2012
    Der Alte Filter wollte nicht raus. Da muss ich nochmal ran. Die Schläuche hab ich noch getauscht.
     
    rema350SL-H gefällt das.
  12. suederbravo

    suederbravo Aktives Mitglied

    192
    19. Februar 2012
    So auch heute haben wir wieder was gemacht.

    Heute haben wir die FELGEN, die Radeinbaubleche und das Getriebeblech in 050 lackiert.
    Dann das Lederteil am oberen scheibenrahmen verklebt. Anschließen noch die um die Sommerbelüftung.
    Chrohmteile auf der A Säuleoben angebracht und auf dem Scheibenrahmen oben.
    Scheibe versucht einzubauen, leider hat es heute nicht geklappt.

    Spiegel wieder zusammengebaut.
     

    Anhänge:

  13. suederbravo

    suederbravo Aktives Mitglied

    192
    19. Februar 2012
    ... der 2. Versuch zum Einbau der Scheibe mit Hilfe von Rolf und Memmo (Telefonsupport) hat es dann geklappt.
    Tja, eigentlich ganz einfach, wenn man weiß wie. :). Schreib das unten mal zusammen wie wir es gemacht haben.

    Bilder anbei!

    Dann hab ich heute morgen den Tankgeber eingebaut da die Dichtung diese Woche gekommen ist.
    Anschließend hab ich den 2. Spiegel zusammengebaut und den oberen Batterirahmen lackiert.
    Zudem haben wir beide Schottbleche eingebaut um im Anschluss die Schwellerbleche anzubauen.
    Zudem hab ich die Softtop/ Hardtopverriegelung am Fensterrahemen montiert.
     

    Anhänge:

  14. rema350SL-H

    rema350SL-H Aktives Mitglied

    189
    20. Juni 2013
    Hallo Sebastian,
    die Dichtung unter dem Tankgeber ist ja aus Kork. Ich hoffe, du hast sie vor dem Einbau etwa 1 Stunde im handwarmen Wasser quellen lassen.
    Viele Grüße,
    Recardo
     
    suederbravo gefällt das.
  15. goldhamme_rulez

    goldhamme_rulez Aktives Mitglied

    744
    20. Juli 2004
    Guten Abend Sebastian,

    läuft ja super.

    Ein Hinweis - original kommt auf die Schottbleche Unterbodenschutz und auf den dann UT Lack.

    Herzlichen Gruß
    Oliver
     
  16. suederbravo

    suederbravo Aktives Mitglied

    192
    19. Februar 2012
    Hallo Oliver,

    Das stimmt. Ich hab mich aber entschieden fast überall den Unterbodenschutz wegzulassen. Man sieht später einfach nicht was darunter passiert.

    Das hab ich am Unterboden auch so gemacht.

    Grüße Sebastian
     
    goldhamme_rulez gefällt das.
  17. suederbravo

    suederbravo Aktives Mitglied

    192
    19. Februar 2012
    Hab mal eine kleine Anleitung geschrieben. Ist sie verständlich? Soll ich noch weitere Dinge hinzufügen?

    Grüße

    Sebastian
     

    Anhänge:

    WRe und goldhamme_rulez gefällt das.
  18. goldhamme_rulez

    goldhamme_rulez Aktives Mitglied

    744
    20. Juli 2004
    Hallo Sebastian -

    super Anleitung.

    Gestatte noch drei kleinste Anmerkungen:
    1. im WHB ist das Vorgehen grundsätzlich ebenfalls gut erläutert und es gibt eine liebevolle Zeichnung zu den zwei überlappenden Seilen ;)
    2. allerdings wird im WHB noch Dichtmasse auf den "Punktflansch" (Rahmen) aufgetragen - wohl um die Dichtung noch "satter" im Blech zu halten. Habe ich aber auch nicht gemacht.
    3. bei einer alten, gut angepassten Dichtung geht der Einbau sogar alleine - zwei Personen ist aber zu bevorzugen

    Herzlichen Gruß
    Oliver
     
  19. suederbravo

    suederbravo Aktives Mitglied

    192
    19. Februar 2012
    Diese Woche hab ich einer der letzten Bestellungen aufgegeben. Unter anderem den Innenraumteppich, Gurte, Kofferraumteppich, Sonnenblenden, uvm.

    Jetzt hab ich für den Sommer genug zu schrauben. Ich hasse es aber wenn was fehlt, wenn man irgendwo dran ist.
    ...und die Versandkosten sind bei zuvielen Bestellung auch recht hoch.
     
  20. suederbravo

    suederbravo Aktives Mitglied

    192
    19. Februar 2012
    So gestern morgen mit dem Oldtimer zum 250SL.
    Heute stand an das 2. Schwellerblech anzubauen. Anschließend haben wir auch das Riffelgummi und die 1.Zierleiste verbaut.

    Dann die Frontscheinwerfer angebaut.

    Dann die Zierleiste unterm Nummernschild angebracht. Blech angenietet und Zierleiste aufgehangen.

    Teppich in Kofferaum gelegt. Kleinen Teppich angepasst.

    Sonnenblenden angeschraubt.

    Sitze vom Coupe ausgebaut um 3 Punktgurte nachzurüsten.
    Am /8 hab ich das diese Woche schon gemacht.

    Schläuche für Tankentlüftung erneuert.
     

    Anhänge:

Schlagworte:
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.