Retro Stuttgart 2016

Dieses Thema im Forum "Veranstaltungen" wurde erstellt von Peter H, 17. März 2016.

  1. Peter H

    Peter H Mosel-Pagode

    28. April 2007
    Hallo
    Ich bin gerade aus Stuttgart zurück.
    Hier ein paar Bilder.
    Gruß Peter
     

    Anhänge:

  2. Peter H

    Peter H Mosel-Pagode

    28. April 2007
    Noch mehr......
     

    Anhänge:

  3. Kutte

    Kutte 230 SL, Bj 1964, 332

    579
    13. August 2010
    Hi,

    bei dem 4. Bild des zweiten Post von Peter wird mir schlecht.

    Für 125.000,00 € und dann solche Spaltmaße im oberen Bereich der Tür
    :doh::doh::doh::hammer::hammer::hammer::verboten: :verboten: :verboten:

    Sowas geht jawohl gar nicht.

    Aber sonst schöne Schätzchen.
     
  4. mercedes-martin

    mercedes-martin Stern, schnell, gut!

    19. März 2006
    Das Gleiche dachte ich mir auch gerade. Pendeln sich die Preiswünsche für bessere Pagoden jetzt bei +/- 200.000 € ein?

    Gruß
    Martin
     
  5. Peter H

    Peter H Mosel-Pagode

    28. April 2007
    die Pagode mit den riesen Spaltmaßen war nicht der einzige Hammer.
    Unter 100000€ findet man die seltsamsten "Restaurierungen".
    Falscher Teppich, Spiegel, Sitze ohne Perforierung ist stark in Mode und schlechte Spaltmaße sowieso. Oft mit Hochglanz Lackierung und neuem Chrom, das ist es auch schon. Das Spiel beginnt so mit 70000€.
    Gute fangen bei 130000€ an und enden bei den Top Adressen bei 250000€ und einer kompletten Restaurierung.

    Gefallen hat mit eine Firma aus dem Oberallgäu mit 170000€ für auf den ersten Blick top Pagoden. Aber wer soll damit noch fahren ???
    Bei einem offiziellen Mercedes Händler in Halle 7 steht der Hammer.
    69er US Pagode Scheunenfund Erstlack mittelmäßiger Zustand 25 Jahre abgestellt. Kotflügel vorne mit den Bohrungen innen ? Farbschleier im Motorraum.... 170000€
    50% der Fahrzeuge sind gefühlt 911 Porsche, es wird da alles auf den Markt geschmissen was nach Porsche aussieht.
    Aber es war schön einige zu treffen. Den Rainer von der Alb, den Thomas Vmax, den Hans aus Schweden und einige andere.
    Gruß Peter
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 18. März 2016
  6. Memmo

    Memmo Memmo

    22. Mai 2008
    Spaltmaße

    Moin Karsten,
    noch schlimmer ist der Spiegel.
    ;)

    Grüße
    Memmo
     
  7. 280igSL

    280igSL Aktives Mitglied

    216
    27. Dezember 2014
    Ich gehe davon aus dass die Türe einen Spalt offen im war, sonst ist es zum :kotz:

     
  8. Peter H

    Peter H Mosel-Pagode

    28. April 2007
    nee die Tür war zu. Das war schon heftig, dafür war der Wagen aber gut lackiert:tanzen:
    Der Grill mit den Nieten war auch gut und solide gemacht, auch nicht ganz billig ..........
    Peter
     
  9. driver

    driver Aktives Mitglied

    836
    4. April 2004
    Das ist wohl eher ein umgestrickter 230er, altes Lenkrad und Sitze mit dünnen Rückenlehnen .

    Wolfgang
     
  10. Kutte

    Kutte 230 SL, Bj 1964, 332

    579
    13. August 2010
    Die Spiegelfläche gehört doch um 180° gedreht oder. :(
     
  11. Memmo

    Memmo Memmo

    22. Mai 2008
    Spiegel

    Moin Karsten,
    es ist ein 230er Spiegel und angeboten wird sie als 280 SL.
    Wie Wolfgang schon geschrieben hat ist es wahrscheinlich eine 230 mit einem 280er Motor.

    Grüße
    Memmo
     
  12. mercedes-martin

    mercedes-martin Stern, schnell, gut!

    19. März 2006
    Hallo Karsten, der Spiegel als solches ist für einen 230er richtig und steht dann auch genau richtig, da gehört nichts um 180° gedreht.

    Gruß
    Martin
     
  13. Kutte

    Kutte 230 SL, Bj 1964, 332

    579
    13. August 2010
    Hi Memmo, Martin,

    ok, ich hätte die Fläche 180° gedreht montiert.

    Wieder ein wenig mehr Erfahrung. :pagode:
     
  14. Andreas Waldesruh

    Andreas Waldesruh Mitglied

    12
    4. Januar 2016
    Danke! schöne Idee mit den Fotos!

    Als im Moment noch jemand, der eine Pagode sucht, kann ich nur bestätigen, was sich auch in Stuttgart zeigt. Der Oldimarkt ist von Leuten überschwemmt, die nur viel Geld generieren wollen, das Auto ist nur Mittel zum Zweck, das sind eben keine Oldi Fans.Würde man mit Eierkisten Geld verdienen, wären diese Leute auf der Grünen Woche tätig. Nicht das ich falsch verstanden werde. Es gibt natürlich Autos, die 6-stellig Beträge kosten und es auch Wert sind, leider aber eben nicht alle, wie sich oft auf messen oder auf Plattformen wie Mobile.de zeigt. Aber zum Glück hat man hier genug Pagodenfreunde, die mit guten Tipps und Hinweisen weiterhelfen, oder auch mit einer gesunden Portion Ironie Kommentieren, was ich immer sehr erfrischend finde!
    Bitte weiter so!:blumenstrauss:
     
  15. buerschel

    buerschel Aktives Mitglied

    74
    16. Januar 2012
    Ja, Ihr habt alle recht mit den hohen Preisen!
    Aber: Aus eigener Erfahrung weiß ich, was eine Komplettrestaurierung kostet und Karsten (Kutte) wird uns sicher nach Fertigstellung seiner toll beschriebenen Arbeiten auch sagen, wieviel Stunden er aufwenden musste + Ersatzteile + Fremdleistungen.
    Da ist man leicht in dem von Perter beschriebenen Preisniveau. Hier finden wir die Diskrepanz zwischen Wert und Marktpreis. Dies sehen wir auch in anderen Märkten, wie bei Immobilien.
    Da ich meine "Karre" nicht verkaufen möchte, müssen sich vielleicht meine Erben mit dem Thema "Marktpreis" beschäftigen.
    So wünsche ich eine gute Woche und baldige sonnige Pagodentage :hammer:
     
  16. Peter H

    Peter H Mosel-Pagode

    28. April 2007
    Die Zeiten als man originale ungeschweißte Pagoden mit einem Wartungsstau aus Amerika für 30t€ kaufen konnte und für kleines Geld auf Stand gebracht hat sind vorbei.
    Es gibt sie nicht mehr oder nur zu hohen Preise.
    Wie bei den 911 werden bei den Pagoden jetzt alle Gurken optisch aufgearbeitet und für teures Geld als Blender auf den Markt geschmissen.
    Top Fahrzeuge lassen sich nur noch mit einem hohen Aufwand und Preisen erzeugen die sicher ihre Berechtigung haben.
    Man wird keine gute Pagode für unter 70t€ auf dem Markt finden, auch wenn es manche nicht wahrhaben wollen.
    Eine Messe hat zwar seine eigene Preisgestaltung, aber die Richtung ist klar, es geht weiter nach oben. Wie lange noch weiß keiner......
    Gruß Peter
     
  17. buerschel

    buerschel Aktives Mitglied

    74
    16. Januar 2012
    Ja, Peter, ich stimme Dir 100%-ig zu!
    :bierkrug:
     
  18. Rolf-Dieter

    Rolf-Dieter Aktives Mitglied

    348
    23. Juli 2013
    Peter hat vollkomen recht!

    Dieter
     
  19. Sinan

    Sinan Aktives Mitglied

    23. November 2004
    Um es kurz zu machen, da war kein einziger Wagen den Preis wert, mit dem ausgeschildert war. Teilweise vollkommene Mondpreise.
     
  20. Peter H

    Peter H Mosel-Pagode

    28. April 2007
    Wer war am Sonntag auf der Messe?
    Sind Pagoden verkauft worden?
    Bei diesen Preisen kann man es kaum glauben.
    Ich habe am Donnerstag mit einem mir bekannten Händler gesprochen. Er hatte eine 230er in mittelmäßigen ( teilweise schlechte Spaltmase, fehlende Schweißpunkte aber sonst gut ) Zustand stehen.
    Er weiß um die Mängel und hat sie für 69t Euro angeboten.

    Gruß Peter
     
Schlagworte:
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
  2. Pagodenkalender 2022 - Jetzt vorbestellen:
    Alle Informationen unter pagodenkalender.de/vorbestellen