Schaltgestänge Automatik wackelt + Einbau?

Dieses Thema im Forum "Technik - Motor, Getriebe und Fahrwerk" wurde erstellt von Magnus86, 26. Februar 2016.

  1. Magnus86

    Magnus86 Aktives Mitglied

    397
    3. September 2015
    Hallo zusammen,

    da mein Getriebe ausgetauscht wird, wollte ich bei der Gelegenheit auch gleich das Gestänge und sämtliche Buchsen erneuern. Dummerweise hab ich beim zerlegen total verpennt, ein paar Fotos von dem zusammengebauten Gestänge zu knipsen. Kann mir irgendjemand sagen, wie das Schaltgestänge eingebaut wird bzw. wie das Gestänge befestigt ist? Ist es identisch mit der Grafik wie sie z.B. hier dargestellt ist:

    https://www.niemoeller.de/w113/B044-276.html

    Also der Schalthebel-Halter schräg nach hinten vom Getriebe weg und das Schaltgestänge zum Getriebe hin nach außen? Ich will nur auf Nummer sicher gehen.. :D

    Und noch eine Sache:

    Mir ist aufgefallen, dass das Gestänge an sich leicht wackelt (siehe Foto). Das bedeutet, dass sich der Gestänge-Teil der am Getriebe befestigt wird sich ein wenig im Gestänge des Schalthebels vor und zurück bewegen lässt. Ich nehme mal an, dass das "innere" Gestänge mit einer Niete fixiert wird? Ist dieses leichte Spiel normal oder muss ich befürchten, dass da die Niete den Geist aufgibt?

    Danke für eure Hilfe :)
     

    Anhänge:

Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.