1. Hey Gast, der Pagodenkalender 2020 kann ab sofort vorbestellt werden!

    Weitere Informationen gibt es unter https://www.pagodenkalender.de/vorbestellen

Schalthebel 280 Automatikwechseln

Dieses Thema im Forum "Technik - Motor, Getriebe und Fahrwerk" wurde erstellt von Tiolox, 16. Juli 2015.

  1. Tiolox

    Tiolox Mitglied

    24
    4. April 2015
    Hallo miteinander

    Ich bin seit März stolzer Besitzer eines 280SL Automatik Bj 68. Das Fahrzeug ist in einem prima Zustand, lediglich fiel auf, dass der Schaltknauf nicht original ist. Ein hässlicher Holzkopf wurde montiert, zu allem Überfluss wurde der Originalhebel abgesägt. :-(

    Nun ist der Holzknopf zu allem Überfluß abgebrochen.
    Es macht also Sinn gleich den Hebel in den Orignalzustand zu versetzen.

    Nun brauch ich eure Hilfe.
    Wie ist die Bestellnrummer des Schalthebels und des Knaufes.
    Und natürlich, wie wird soetwas gewechselt (Bilder, Anleitung)

    Bin dankbar um jede Info.

    Gruß Tiolox
     
  2. sternfan

    sternfan Aktives Mitglied

    649
    26. Juni 2005
  3. MatthiasMKK

    MatthiasMKK Aktives Mitglied

    77
    2. Juni 2015
    Teilenummer MB

    Habe mal nachgeschlagen, der Hebel hat die MB Teilenummer 113 260 0439, heißt "Hebel".
    Der Schalthebelknopf, so heißt dieser, 113 267 0010

    War eh gerade genau das für einen Schalter am raussuchen.
    Gruß
    Matthias
     
  4. Memmo

    Memmo Memmo

    22. Mai 2008
    Preis

    Moin,

    kostet auch nur ca. 200 Euro.
    :sparschwein:


    Güße


    Memmo
     
  5. MatthiasMKK

    MatthiasMKK Aktives Mitglied

    77
    2. Juni 2015
    Jepp

    Aber ohne Schaltknauf, der geht extra ;-)
     
  6. Tiolox

    Tiolox Mitglied

    24
    4. April 2015
    Danke Ihr seid fix

    Hallo miteinander

    So macht das Spaß hier für die Neuen, echt fix.

    Danke für die schnellen Antworten.

    Hat noch jemand eine Anleitung zum Einbau ?

    Gruß Tiolox
     
  7. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    Hallo,

    zunächst eine Bitte: Üblicherweise - von ganz wenigen Ausnahmen mal abgesehen - spricht man sich hier mit dem Vornamen an. Macht den Umgang einfach irgendwie sympathischer.

    Beim Tausch des Schaltstockes in jedem Fall gleich die unteren Lagerbuchsen aus Kunststoff mitwechseln. Was die Montagearbeiten angeht: Zumindest für Schalter ist es irgendwo im Forum beschrieben. Ob auch für Automatik, bin ich mir nicht sicher... Einfach mal die Suchfunktion unter den einschlägigen Stichworten bemühen. Und dran denken: Der beim 280er gekrümmte Schaltstock muss in montiertem Zustand (mit der Krümmung) nach vorne zeigen. Das wird häufig falsch gemacht!

    Gruß

    Ulli
     
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.