Scheinwerfer H1 Umrüstung von US auf EURO

Dieses Thema im Forum "Allgemeines - Innenraum, Pflege und Wartung" wurde erstellt von pspagode, 16. Juli 2012.

  1. pspagode

    pspagode Aktives Mitglied

    232
    28. Dezember 2011
    Hallo,

    ich hoffe, dass mir jemand bei meinem bevorstehenden Umbau etwas helfen kann.
    Ich möchte meine bisher eingebauten US-Scheinwerfer auf H1-Euro Scheinwerfer umbauen.
    Die Scheinwerfer (flaches Glas) habe ich bereits gekauft.

    Für die Umbauaktion sind bislang 2 Fragen aufgetaucht, für die ich im Forum bisher noch keine passende Antwort gefunden habe.

    1. Muss man den Chromrahmen zwingend tauschen?
    Die Rahmen sehen noch gut aus und ich möchte diese gerne weiter verwenden.

    2. Im unteren Teil des Scheinwerfers wird die Nebellampe (H3-Birne 35 W) eingebaut. Daneben gibt es noch eine "Fassung".
    Was kommt denn da für eine Birne rein?

    Vielen Dank für eine kurze Info.

    Gruß

    Peter
     

    Anhänge:

  2. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    Parklicht vorne

    2. bei Nebelleuchte unten

    Hier kommt eine R3W Glühbirne rein = Parklicht vorne
     
  3. sternfan

    sternfan Aktives Mitglied

    684
    26. Juni 2005
    Hallo,
    den Chromrahmen kannst Du auch verwenden.

    Greuß
    Jürgen
     
  4. M127II

    M127II M127II

    21. April 2007
    Chromrahmen


    Das geht aber nur unter Zerstörung der alten US-Scheinwerfer, denn Du bekommst den Plastikrahmen nicht aus dem Chromring heraus ohne dabei etwas kaputt zu brechen ...:banane::banane:


    Achim
    (der seine US-Scheinwerfer heile läßt)
     
  5. Goede

    Goede Aktives Mitglied

    464
    7. Dezember 2004
    Hallo Achim,

    ich habe bisher noch nie geshen, dass der Chromrahmen fest mit dem Kunststoff der US Scheinwerfer verbaut war. Das ist meines Wissens nach nicht original. Hat die vielleicht einer eingeklebt... :eek:
    Der Chromrahmen ist identisch bei US und Euro Scheinwerfern und kann daher für beide verwendet werden. :p

    Gruß
    Michael

    ....der auch gerade auf Euro umrüstet.....:banane:
     
  6. Memmo

    Memmo Memmo

    22. Mai 2008
    Einheit

    Hallo Michael,

    was Achim sagt, trifft zu. Bei den weißen Scheinwerfern ist es so, ein paar Ecken sind mit dem Chromrahmen an den Ecken leicht vergossen, aber es geht ohne großen Schaden.


    Grüße
    Memm
     
  7. Goede

    Goede Aktives Mitglied

    464
    7. Dezember 2004
    Hui,:doh:

    ok...dann hatte ich bisher Glück und an allen die mir bisher über den Weg gelaufen sind, hat sich schon vorher jemand vergangen und die Klebungen gelöst.;)

    Gruß
    Michael
     
  8. Goede

    Goede Aktives Mitglied

    464
    7. Dezember 2004
    Wenn wir aber schon beim Thema Scheinwerfer sind:

    Ich möchte in meine EU Scheinwerfer H4 Birnen einbauen.
    Jetzt gibt es doch H1Sockel mit H4 Birnen...?!?

    Hat jemand mal einen Link auf solche Teile?

    Gruß
    Michael
     
  9. Gerard67

    Gerard67 Aktives Mitglied

    83
    18. Januar 2011
  10. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    BILUX AS HALOROAD R2 paßt!

    Hallo Michael,

    bei deinen 230SL Leuchten benötigst Du doch nur die heute üblichen Halogenbirnen mit dem originalen P45t Sockel.

    "Die ursprünglich in die W113 eingesetzten Zweifadenglühlampen BILUX AS sind seit etwa 2009 nicht mehr lieferbar.
    Auch hier werden jetzt zugelassene Scheinwerferlampen in Halogentechnik "BILUX AS HALOROAD R2" mit dem bisherigen Sockel P45t eingesetzt."


    Die alten zweifaden BILUX werden nicht mehr hergestellt.
    Gibt es einen Grund warum Du H4 dort einsetzen willst? Oder hast Du ggf. die SA. Leuchten "Halogen" im 230SL eingebaut?
     
  11. pspagode

    pspagode Aktives Mitglied

    232
    28. Dezember 2011
    Hallo,

    Danke für die Antworten.

    Mir war vorher nicht klar, dass der Scheinwerfer eine Hilfsbeleuchtung und noch
    zusätzlich "eigene" Parklichter für links und rechts hat.

    Der Lichtschalter an meiner Pagode hat jedenfalls keine Möglichkeit, die Parkleuchten einzeln zu schalten.
    Das Drehen des Lichtschalters in 2 Stufen nach links ist nicht möglich.

    Herausziehen kann man den Schalter (für Nebelleuchten).
    Ob die auch eine Funktion haben, weiß ich noch nicht.

    Der Chromrahmen ist im unteren Teil mit dem US-Blinker-Einsatz "verklebt".
    Also wird da wohl beim Zerlegen evtl. etwas kaputt gehen.

    Die Umbauarbeiten werde ich dann wohl in die dunkle Jahreszeit verlegen, sonst könnte es vielleicht sein,
    dass ich aufgrund einiger Komplikationen während der Saison ohne Lichter dastehe.

    Gruß

    Peter
     
  12. Goede

    Goede Aktives Mitglied

    464
    7. Dezember 2004
    Hi Norbert,

    nene...ich hatte meine US Leuchten auf H4 umgebaut und dachte das geht auch bei der normalen europäischen Ausführung.
    Nach erfolgreichem Kauf habe ich die Scheinwerfer jetzt hier liegen....hier passen diese HaloRoad rein. Damit hat sich meine Frage erledigt. :doh:
    Werde die jetzt auch bestellen oder drüben bei euch in MZ im Conrad abholen! :banane:
    Dank dir
    Gruß
    Michael
     
  13. pspagode

    pspagode Aktives Mitglied

    232
    28. Dezember 2011
    Hallo,

    ich muss diesen Beitrag mal wieder aktivieren.
    Ich wollte meine Scheinwerfer längst getauscht haben, bin
    aber leider bis jetzt noch nicht dazu gekommen.

    Eine Frage habe ich noch.
    Ist es richtig, dass die beiden "Hauptbirnen" Abblendlicht und Fernlicht
    H1 / 55 W sind?
    35 W werden es wohl nicht sein.
    Leider sagt die Bosch-Classic Seite nichts genaues darüber aus.

    Wenn mir jemand helfen kann, freue ich mich.

    Gruß

    Peter
     

    Anhänge:

  14. Dirk H

    Dirk H Aktives Mitglied

    341
    23. März 2011
    Es geht auch ohne Schaden

    Hallo Peter,
    wenn Du mit einem regulierbaren Lötkolben an die Punkte gehst womit der Rahmen am Scheinwerfer verbunden ist, geht nichts kaputt. Löse ihn trotzdem vorsichtig raus. Bei mir hat es wunderbar funktioniert.

    LG Dirk
     
  15. Dirk H

    Dirk H Aktives Mitglied

    341
    23. März 2011
    Habe Jetztzeit aufs Datum geschaut

    H1 hat nur der Scheinwerfer mit dem Flächen Glas. H4 der Scheinwerfer mit dem gewölbten Glas.
    Lg Dirk
     
  16. Dirk H

    Dirk H Aktives Mitglied

    341
    23. März 2011
    Noch ein Tipp

    Wenn ich das richtig sehe ist es der Nachbau der originalen Scheinwerfer.
    Da könntest Du ein Problem mit den Anschlüssen bekommen. Die sitzen sehr locker. Ich habe die Anschlüsse abgebaut und sie durch die originalen der Heckflosse ersetzt. Und potztausend der Stecker der Pagode saß bombenfest drauf wie es sein sollte.
    Lg
     
  17. brotundbutter

    brotundbutter Aktives Mitglied

    10. Februar 2004


    Hallo
    Oder genau andersherum?

    Benno
     
  18. Dirk H

    Dirk H Aktives Mitglied

    341
    23. März 2011
    Mit nichten

    Guten morgen Benno

    die alten Scheinwerfer haben ein gewölbtes Glas und hatten früher die Bilux Scheinwerfer und dort passen jetzt die H4 Haloroad herein. In die Flachen Gläser kommen H1 Nirnen. So steht es auch in der Zubehörliste bei SLS und Daimler.
    Liebe Grüße
    Dirk
     
  19. BMB

    BMB deaktiviert

    30. Juli 2006
    Zitat von Dirk H [​IMG]
    H1 hat nur der Scheinwerfer mit dem Flächen Glas. H4 der Scheinwerfer mit dem gewölbten Glas.
    Lg Dirk


    Beides stimmt nicht.

    Faustformel:
    Bilux Birnen = gewölbtes Glas
    Halogenbirnen = flaches Glas

    Wenn eine Pagode werksseitig mit Halogenbirnen ausgerüstet war, steht in der Datenkarte in der Spalte wenige gewünscht die Zahl 618.

    BMB
    Bernd

    P.S.: Dirk war schneller
     
  20. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    "BILUX AS HALOROAD R2" mit dem Sockel P45t

    Korrekt: "BILUX AS HALOROAD R2" mit dem bisherigen Sockel P45t
     
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
  2. Pagodenkalender 2022 - Jetzt vorbestellen:
    Alle Informationen unter pagodenkalender.de/vorbestellen