Schlauchschellen ?

Dieses Thema im Forum "Technik - Motor, Getriebe und Fahrwerk" wurde erstellt von d.Hahn, 27. Oktober 2013.

  1. d.Hahn

    d.Hahn Aktives Mitglied Mitarbeiter Administrator

    20. November 2003
    Hallo,

    ich würde gerne im Zuge der Erneuerung diverser Schläuche
    am Motor den unten abgebildeten Typ Schlauchschelle benutzen.
    Mir erscheint der Preis in der Bucht von 2,20€ / Stück bei einem
    Durchmesser von 20mm recht hoch, hat jemand eine Bezugsquelle
    wo ich auch kleinere Gebinde als 100 Stück zu einem vernünfigen
    Preis kaufen kann, am schönsten wäre es wenn die schon gelb
    chromatiert sind.
    Ich brauche verschiedene Durchmesser.

    vG
    Detlef H.
     

    Anhänge:

  2. MartinK

    MartinK schraubt hemdsärmelig

    19. Mai 2012
    Hallo.

    Der Typ, den Du suchst ist eine Spannbacken-Schlauchschelle z.B. Normaclamp S, die kosten bei einer 100er Abnahme so etwa 1 EUR je nach Größe. Vertrieb macht z.B: Firma Gaßmann GmbH - Qualität und Service in Ihrer Nähe :|:*NORMACLAMP®

    Große Auswahl zu niedrigen Preisen hat z.B. die Firma Autoteile Plauen,
    Werkstattbedarf > Schlauchschellen > Spannschellen

    Für Hochdruckleitungen oder große Durchmesser (z.B. Lenkhilfe, Kühler) nehme ich gerne Gelenkbolzenschellen.

    Leider ist gelbchromatiert ab Werk nicht dabei...

    Gruss

    MartinK
     
  3. shlomo

    shlomo Aktives Mitglied

    232
    22. August 2007
    Wir beziehen die Norma-Schellen bei der örtlichen Würth-Niederlassung, wie schon gesagt, gibt es die leider so nicht gelb verzinkt.
    Ich habe irgendwie im Hinterkopf, dass es von der Pagoda SL Group eine Aufstellung der benötigten Anzahl/Größe der verschiedenen Motoren gab, finde diese jetzt leider nicht mehr....
    Das wäre ganz hilfreich eigentlich!

    Grüße
    Knut
     
  4. hallolo

    hallolo zurück in D

    610
    25. Mai 2008
    Gelb gibt es so einfach nicht mehr, weil die Beschichtung in der Automobilindustrie nicht mehr zulässig ist (Chrom-6+ haltig)
     
  5. Zeckes62

    Zeckes62 Aktives Mitglied

    160
    17. Juni 2012
  6. buschgo

    buschgo Aktives Mitglied

    479
    11. November 2007
    gelb-Chromatieren vs gelb Passivieren

    Hallo hallolo,
    es ist richtig, dass in der Automobilindustrie ein Chrom-VI-Verbot schon länger gilt, was auch die "gelb Chromatierung" betrifft.
    Aber inzwischen hat man hierzu eine neue Version einer Zn-Passivierung ohne Chrom-VI entwickelt, welche sogar die Korrosionsbeständigkeit der gelb-Chromatierung übertreffen soll.
    Siehe auch Seite 2 des PDF in dem Link.
    http://www.schriever-schrauben.de/deu/pics/korrosionsschutz.pdf
    Zugegeben ist allerdings allgemein der gelbe Korrosionsschutz nicht mehr "in Mode" bei den neuen Autos. Also, ich denke, es liegt mehr an der "Mode" oder Nachfrage, als an dem Chrom-VI-Verbot.
    Aber es gibt Galvanisierer, die auch eine gelbe, chrom-VI-freie Beschichtung herstellen können.
    Gruß Götz
     
  7. sternfan

    sternfan Aktives Mitglied

    665
    26. Juni 2005
    Hallo,
    ich kaufe immer Schrauben oder Schellen die blau verzinkt sind und bringe die Teile dann zum Galvanisierer, der die Teile dann gelb verzinkt. Kostet ziemlich viel, weil die Blauverzinkung erstmal chemisch entfernt werden muß.

    Gruß
    Jürgen
     
  8. Ponton 220 S Coupe

    Ponton 220 S Coupe Aktives Mitglied

    227
    18. Juli 2011
    Hallo zusammen,

    waren denn die Schlauchschellen immer gelb????

    Gruss Thomas
     
  9. bradl

    bradl Aktives Mitglied

    54
    26. September 2008
    Hallo Detlef,

    gibt es bei höherer Stückzahl bessere Preise/Rabatt?

    (naja 100 sind recht viele)

    Plane auch eine Motorverschönerung und benötige daher auch zweimal alle Schlauch- schellen für 250+280 Version.

    Gruss

    Rudi
     
  10. Teddybär

    Teddybär Aktives Mitglied

    109
    7. Februar 2007
  11. d.Hahn

    d.Hahn Aktives Mitglied Mitarbeiter Administrator

    20. November 2003
    Hallo Rudi,

    was Jens Peter da ausgebuddelt hat scheint mir unschlagbar.
    ich werde heute Abend mal ein Sortiment bestellen und dann zum
    gelbchromatisieren geben. Dann muss ich nur noch 2 Stück in der 28er
    Größe irgentwo besorgen.

    vG
    Detlef H.
     
  12. MartinK

    MartinK schraubt hemdsärmelig

    19. Mai 2012
    Servus Detlef,

    Diese Billigschellen sind aber nicht so filigran wie die, die du auf dem ersten Bild gezeigt hast, im Grunde finde ich diese Teile sogar hässlich und klobig. Und ob an einem 50.000 EUR Auto die Schellen nun insgesamt 20 EUR mehr kosten finde ich nicht soooooo entscheidend weil eine schöne Schelle doch auch was fürs Auge ist. Die von Dir gezeigte erstere Schelle hat ein besseres Schiebestück / Zunge die den Raum unter der Schraube abdichtet. Ist nur meine Meinung.

    Gruss

    MartinK
     
  13. d.Hahn

    d.Hahn Aktives Mitglied Mitarbeiter Administrator

    20. November 2003
    Hallo Martin,

    grundsätzliche gebe ich dir Recht. Die teureren machen einen stabileren Eindruck. Ab und an kommt halt das Sparschwein in mir durch. Die derzeit verbauten Schellen habe auch mehr Ähnlichkeit mit den Teureren. Ich kann leider nicht sagen wie genau die Originalen aussahen, hat den jemand ein Bild von den Originalschellen wobei gleich die Frage angehängt ist, waren die gelb?

    vG
    Detlef H.
     
  14. MartinK

    MartinK schraubt hemdsärmelig

    19. Mai 2012
    Hei, Detlef.

    Nein, die waren ab Werk auch nicht gelb, das ist nur in den letzten Jahren so eine Mode geworden, alle Schrauben und Halter und was weiß ich alles so gelb zu machen. Die Oberflächen sind unbestritten toll! Einige Teile waren früher leicht gelblich, aber nicht so leuchtend, wie man das heutzutage angeblich machen muss um einen Zustand 1 zu bekommen. Die Färbung hängt von der Schichtdicke ab. Ich habe lieber eine anständige und grazile und mechanisch "gute" silberne Schelle als eine klobige aus irgend einer Presse, die beim zweiten mal zuschrauben kein Gewinde mehr hat weil sie vermutlich aus fernöstlichem Chrom-Nickel-Kautschuk ist. Es wäre mehr als peinlich wenn der Motor wegen eines Pfennigartikels seine Vitalstoffe verliert....

    Beste Grüße

    MartinK
     
  15. buschgo

    buschgo Aktives Mitglied

    479
    11. November 2007
    Holy Grail - Die Referenz?!

    Na, da sind wird doch mal wieder bei dem Thema "Orginalität"!
    Ich selber bin da ja auch, weiß Gott, nicht so bewandert.
    Aber es gibt ja den auch hier schon mehrfach zitierten und gelinkten "Holy Grail"
    The Holy Grail Original Paint Pagoda
    Der soll laut den Bildern sogar noch die orginal Tür-/Kofferraumdichtungen und sogar Schläuche haben. Kaum zu glauben. Datum ist aber drauf. Ob's echt ist?!
    Gelb ist da im Motorraum eigentlich gar nichts, wahrscheinlich aber alterbedingt. Bei den Schlauchschellen könnte man aber meinen, die waren nie gelb. Zumindest kann man den Schellentyp erkennen.
    Gruß Götz
     
  16. Teddybär

    Teddybär Aktives Mitglied

    109
    7. Februar 2007
    Die Schellen wurden auch wohl während der Produktionszeit verändert. Bei meinem frühen 250 SL wurden auch die "Wickelschellen" verwendet. Sie waren silbergrau und nicht gelb.

    Gruß Jens-Peter
     

    Anhänge:

  17. fabi

    fabi Aktives Mitglied

    909
    23. September 2010
    Achtung Leute !

    Ich habe noch vor kurzem von Klaus Falke gesagt bekommen die Schellen waren wohl original auch Blau verzinkt .
    Vielleicht kann Klaus das nochmal bestätigen.

    Detlef , Schau mal bei Limora (mg teile ) nach ! Ich habe einen x Teiligen Satz mit verschiedensten Schellen dort für kleines Geld gekauft. Ich glaube 49 Euro Messepreis auf der technoclassica am stand von Limora .die Schellen sind aus Edelstahl und wenn sie dann original wirklich Blau waren , auch vom Erscheinungsbild "fast original"

    Und wem das nicht original genug ist der soll hinter mir ins Rohr krabbeln . :)

    ImageUploadedByTapatalk1383065750.920904.jpg
     
  18. Ponton 220 S Coupe

    Ponton 220 S Coupe Aktives Mitglied

    227
    18. Juli 2011
    Hi Fabi,

    also, dass die beim 280 immer blau waren ist wahrscheinlich. Ich komme jetzt dazu, Motor und Anbauteile zu zerlegen. Es schaut so, als ob die Schellen noch original sind und zwar blau. Da ist keine einzige Schelle gelb.

    Beim 230-er waren, glaube ich, noch die Schlauchbänder montiert.

    Aber mit der Verifizierung durch Klaus bringt es uns Gewissheit :tanzen:

    Gruss Thomas
     
  19. schlüssellos

    schlüssellos Aktives Mitglied

    4. Februar 2009
    Hallo Fabi,

    sind in diesem Satz für MG denn alle Größen drin, die für die Pagode gebraucht werden? Und wieviele Teile sind es so ungefähr ( Damit ich auch den richtigen Satz kaufe)? Steht irgendeine Artikelbezeichnung auf der Tüte?

    Grüße, Felix
     
  20. fabi

    fabi Aktives Mitglied

    909
    23. September 2010
    Hi Felix

    115 stk. 69 EUR. Bestellnummer. 493880 bei limora

    [​IMG]

    Gruß fabi
     
Schlagworte:
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.