Schleifendes Geräusch Hinterachse???

Dieses Thema im Forum "Technik - Motor, Getriebe und Fahrwerk" wurde erstellt von Andi_HeritageFan, 28. März 2020.

  1. Andi_HeritageFan

    Andi_HeritageFan Aktives Mitglied

    84
    1. September 2019
    Hallo Forums-Kollegen.

    Ich hatte bei der letzten Ausfahrt ein schleifendes - nicht regelmässiges Geräusch nach meinem Empfinden an der Hinterachse links. Es tritt nur in einem bestimmten geschwindigkeitsbereich auf. Ab ca. 40 - 70. Wobei ich nicht sagen kann, ob es über 70 km/h weg ist oder wegen windgeräusch einfach nicht mehr zu hören ist.

    mein erster Tipp ist Radlager?

    hättet ihr ne Vermutung.

    danke für eure Tipps...

    viele Grüße

    Andi
     
  2. Facelvega

    Facelvega Aktives Mitglied

    437
    13. September 2017
    Ich kenne Radlagerverschleiß als mahlendes Geräusch, was aber auch bei niedrigeren Geschwindigkeiten zu hören war.
     
    branro1 gefällt das.
  3. Bernhard R.

    Bernhard R. Aktives Mitglied

    453
    3. August 2014
    Schleifen ist oft Bremse - manchmal nur ein bißchen Dreck/Steinchen ...
    Viel Erfolg beim Finden!
     
  4. Andi_HeritageFan

    Andi_HeritageFan Aktives Mitglied

    84
    1. September 2019
    Puh. Mahlend/schleifend-da muss ich wohl nochmal genauer hinhören. Vielen Dank auf alle Fälle für eure Antworten.
     
  5. CW-SL 370

    CW-SL 370 Aktives Mitglied

    184
    13. Juni 2013
    Reifenformat?

    Hallo Andi,

    ich habe manchmal ähnliches festgestellt, bei mir hing es aber davon ab, ob ich eine Rechts- oder Linkskurve fuhr, zudem bei flotter Fahrt.
    Ursache: die eigentlich etwas zu breiten 195er-Reifen, haben bei entsprechenden Parametern im hinteren rechten Radgehäuse Karosseriekontakt gefunden, was an einer unscheinbaren Scheuerstelle am UBS erkennbar wurde.
    Mit 185er-Reifen auch bei scharfer Kurvenfahrt trat das nicht mehr ein :)
    Wer weiß, vielleicht kannst du das bei dir auch mal abgleichen, bzw. ausschließen.

    Viele Grüße,

    Stefan
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. März 2020
  6. H.J.

    H.J. Aktives Mitglied

    4. August 2009
    gelöscht
     
  7. Andi_HeritageFan

    Andi_HeritageFan Aktives Mitglied

    84
    1. September 2019
    Oh. Ich hab 205er. Muss ich mal kucken ob ich da schleifspuren finde...danke für den Tipp. Flott fahre ich immer :autofahrer:
     
  8. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    oh, man...
     
    Andi_HeritageFan und GB gefällt das.
  9. Andi_HeritageFan

    Andi_HeritageFan Aktives Mitglied

    84
    1. September 2019
    Was heißt hier oh man? Ja, für die Puristen ist das nix...aber de facto sieht die Kiste auf den breiten Schlappen einfach mal mega aus. Wenn es wirklich so sein sollte dass sie schleifen, dann muss ich das halt rückrüsten. :doh:
     
  10. pedaltothemetall

    pedaltothemetall Aktives Mitglied

    166
    2. August 2013
    Hallo Andi,
    ich glaube nicht dass die 205 er der Grund sind. Die fährst du ja bestimmt schon länger , warum sollen die plötzlich an der Karosserie streifen.....??? Wahrscheinlich- wie oben schon geschrieben- sind das bestimmt die Bremsklötze oder das Radlager, das lässt sich ja eingrenzen.
    Gruß Michael
     
  11. Andi_HeritageFan

    Andi_HeritageFan Aktives Mitglied

    84
    1. September 2019
    Hallo Michael. Naja. Ich habe das Auto erst letzten Juli mit 205ern gekauft. Insofern kennen sich mein Schätzchen und ich noch nicht so lange...

    Ich werde jetzt Schritt für Schritt mal in die Ursachenforschung gehen. Sicherlich beginnend mit einer potenziellen Schleifstelle...dann Bremsen und zu guter Letzt die Radlager. Wobei - vielleicht mach ich die ja gleich mit, wenn ich die Reifen eh runter habe...
     
  12. diesel

    diesel Aktives Mitglied

    182
    21. März 2010
    Hallo Andi,

    hast du die Möglichkeit dein Auto auf einer Hebebühne frei zu heben? Dann die frei gehobenen Räder schnell drehen. Da solltest du die entsprchenden Geräusch hören können.

    Gruß

    Jürgen
     
  13. Andi_HeritageFan

    Andi_HeritageFan Aktives Mitglied

    84
    1. September 2019
    Hallo Jürgen,

    leider nicht in meiner Garage. Und momentan ist ja nicht so viel mit rumfahren und Werkstattbesuchen.

    Mal sehen wie ich das mache...

    Vielen Dank.
     
  14. d.Hahn

    d.Hahn Aktives Mitglied Mitarbeiter Administrator

    20. November 2003
    Hallo zusammen,

    definitiv passen die 205er in den Radlauf ohne irgentwo schleifen.
    Die Breite der Reifen sind nicht der Grund.

    vG
    Detlef
     
  15. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    Entschuldigung. Spontaner Gefühlsausbruch meinerseits. Natürlich darfst Du dein Auto gestalten, wie Du magst. Unabhängig von Geschmacksfragen und technischen Belangen.

    Gruß

    Ulli
     
    Rainer B gefällt das.
  16. Andi_HeritageFan

    Andi_HeritageFan Aktives Mitglied

    84
    1. September 2019
    Hallo Ulli,

    spontane Gefühlsausbrüche sind die Besten, weil ehrlich...passt!

    Schönen Abend!
     
    Ulli gefällt das.
  17. H.J.

    H.J. Aktives Mitglied

    4. August 2009
    was ist es denn für eine Pagode? Scheibe oder Trommel hinten?
    Gruß Heiner
     
  18. Andi_HeritageFan

    Andi_HeritageFan Aktives Mitglied

    84
    1. September 2019
    Hallo Heiner. 280er mit Scheibe hinten.
     
  19. H.J.

    H.J. Aktives Mitglied

    4. August 2009
    ein Clubkollege hat mir kürzlich eine interessante Lösung seiner Schleifgeräusche erzählt. Es sagte ebenfalls, seine 280er macht hinten nervige Schleifgeräusche. Alles abgesucht, Beläge gewechselt, Radlager ... und nichts gefunden. Beim Festschrauben der Felge ist ihm aufgefallen, dass eine Radschraube leicht am Ende abgeschliffen war. Es lag also daran, dass sich über die Jahrzehnte der Radmontage und Demontage der Sitz der Felge wo die Kegelbund - Radschraube aufliegt, die Felge abgeschliffen / eingelaufen war. Die Radschraube hat er dann um einen mm gekürzt und das Schleifen war weg, so hat er gesagt.
    Vielleicht liegt es daran, Gruß Heiner
     
  20. CW-SL 370

    CW-SL 370 Aktives Mitglied

    184
    13. Juni 2013
    Ihr habt Recht,

    am Reifenformat lag es nicht.
    Meine Belege erinnern mich daran, dass sich herausstellte, dass ich hinten rechts zusätzlich noch eine falsche, weil zu breite ...1002er-Fuchsfelge mit 6,5 Zoll drauf hatte. Daher der inkorrekte "Sitz" des Reifens und in der Folge die Scheuerstelle. Also wird das in deinem Fall wohl auszuschließen sein....
    Sorry für den falschen Alarm ;)

    Stefan, der heute fröhlich 195er mit Füchsen oder 185er mit Edelstahlkappen fährt
     
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.