Schonende Entlackungsverfahren - ein kleiner Vergleich

Dieses Thema im Forum "Karosserie - Blechteile und Lackierung" wurde erstellt von Anja Kliese, 17. Juli 2020.

  1. Anja Kliese

    Anja Kliese Aktives Mitglied

    43
    1. Mai 2012
    Hallo aus Coburg,

    hier mal ein kleines Video über das Verfahren "Schonende Karosserieentlackung durch Wasserstrahlen".

    Das ist interessant für jeden der sich aktuell in eine Restaurierung stürzen möchte und sich entscheiden muss zwischen - Chemisch Entlacken / "Sand"-Strahlen oder Feinstrahlen / Wasserstrahlen. Das Fahrzeug ist hier allerdings ein W111 Cabrio.



    Eine Entscheidungsgrundlage mit Vor- und Nachteilen - sowie ein Kostenvergleich der verschiedenen Verfahren findet man in der angehängten PDF.

    Ich freue mich auf angeregte Diskussionen! und natürlich wenn wir jemandem bei der Entscheidung, welches Verfahren er wählt, unterstützen können.
     
    W113280 SL und Hallgeber gefällt das.
  2. MartinK

    MartinK schraubt hemdsärmelig

    19. Mai 2012
    Guten Abend. Bei allem Respekt: sind wir hier in der Werbepause? Ich stelle mir gerade vor, wenn jede/r, der einem Handel oder eine Werkstatt für Pagoden hat, hier Filmchen zur Diskussion stellt....

    Ich schalte jetzt wieder um.

    Gruß aus der Garage.

    Martin

    (Plant eine Laserentlackung)
     
    Rainer B gefällt das.
  3. WRe

    WRe Aktives Mitglied

    14. April 2009
    Hallo,
    ich habe dieses Verfahren durch Wasserstrahlen bereits gesehen. Es funktioniert einwandfrei ist allerdings für den "Mann am Strahl" sehr anstrengend, da der Druck (ca. 3000 bar wenn ich mich recht erinnere) und damit das Gegenhalten sehr hoch ist und es macht einen ohrenbetäubenden Lärm. Der Mann steckt quasi in einem "Tiefseeanzug" und kann dies höchstens eine Stunde am Stück machen kann.
    ...WRe
     
    Anja Kliese gefällt das.
  4. wally

    wally Aktives Mitglied

    74
    16. Mai 2016
    guter Beitrag. Informativ.
    Danke .
    Vg Harald
     
    Anja Kliese gefällt das.
  5. Jugendtraum

    Jugendtraum lack, blech u. rost !!!!!

    159
    1. Februar 2007
    Ich glaube ich habe vor Jahren eine ähnliche Matrix aufgestellt. Müsste irgendwo im Archiv sein.

    Zum Thema Wasserstrahlen sei folgendes gesagt:

    - wenn jemand TÄGLICH eine Karosserie entlacken muss, wächst der Aufwand zur Instandsetzung/haltung, Fluktuation (da Sauarbeit) exponentiell. Somit natürlich auch der Preis.
    Weiter ist Wasserstrahlen eine Zwittermethode da die Karosserie durchaus demontiert werden muss und auch der Rost geht mot Wasserstrahlen NICHT weg.
    Und der WICHTIGSTE Punkt:

    Die Karosserie muss mit einem Ihibitor nachbearbeitet werden, da sonst der Oberflächenrost unvermeidbar. Inhibitoren sind alkalisch und somit fällt die Aussage

    Wasserstrahlen ist sicherlich klasse.. allerdings ist es als Gewerk (kein Schwanz und keine Schnauze)
    Entrostung aussen muss weiterhin mit Granulatsttahlen erreicht werden und innen keine Wirkung.
    Stabilisieren ist alkalisch (chemie) ohne Möglichkeiten eines Abschlusses mit KTL.
     
    Anja Kliese gefällt das.
  6. Anja Kliese

    Anja Kliese Aktives Mitglied

    43
    1. Mai 2012
    Also warum sich etwas am Preis ändern soll, wenn jemand das täglich tut oder über mehrer Tage verteilt, ist mir nicht ganz klar. Der Zeitaufwand und die Arbeit bleibt die gleiche.

    Die Karosserie muß auch nicht chemisch nachgearbeitet werden. Dort wo die originale Walzhaut erhalten bleibt passiert rosttechnisch gar nichts. Sieht man an Beispielen im Film. Dort wo die Walzhaut verletzt war (alte Unfallstelle) kommt Oberflächenrost, der allerdings nicht wichtig ist, da wir die alten Unfallstellen überarbeitet haben. Nach dem Entlacken mit Wasserstrahlen, haben wir allerdings die Karosserie und die Anbauteilen grundieren lassen, da die Karosseriearbeiten mehrere Monate gedauert haben.
     
    GINA und W113280 SL gefällt das.
  7. MartinK

    MartinK schraubt hemdsärmelig

    19. Mai 2012
    Wir können ja einen neuen Diskussionsbaum aufmachen, bei dem sich alle gewerblichen Anbieter von Leistungen rund um die Pagode als solche kenntlich machen. Dann machen wir eine Art Podiumsdiskussion, bei der das fahrende und zahlende Publikum dann mitlesen kann, während die "Profis" ihre Fertigkeiten feil bieten und kommentieren. Vielleicht hat hier ja noch jemand eine Karosseriewerkstatt und kann was beitragen?
     
  8. Anja Kliese

    Anja Kliese Aktives Mitglied

    43
    1. Mai 2012
    @MartinK - ich stelle hier 3 Verfahren vor als Vergleich - mit 3 Anbietern - die diese Verfahren anbieten und mit denen wir schon zusammengearbeitet haben. Eine Bewertung der Verfahren auf Kosten / Termine / Qualität - falls jemand einen Entscheidungsgrundlage braucht. Ich bin nicht verärgert wenn der Beitrag hier komplett gelöscht wird.

    Ich stelle hier keine Leistung von uns vor.
     
    Ulli gefällt das.
  9. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    Hallo, Martin,

    Beiträge, die einem nicht gefallen, kann man auch einfach überlesen. Nur mal so als Tipp...

    Für mich kommt das alles zwar nicht infrage, aber trotzdem finde ich solche Informationen nicht uninteressant.

    Liebe Grüße

    Ulli
     
  10. Hallgeber

    Hallgeber Aktives Mitglied

    171
    24. September 2014
    Hallo Anja, sind die Preisbeispiele nur für die Karosse oder sind auch alle Anbauteile mit dabei?
    Viele Grüße,
    Wim
     
  11. Anja Kliese

    Anja Kliese Aktives Mitglied

    43
    1. Mai 2012
    @Hallgeber - Hallo Wim, fast hätte ich deine Frage übersehen. Das ist natürlich komplett mit Anbauteilen, bei allen Verfahren.

    Da Strahlen und Chemisch Entlacken schon etwas her sind habe ich diese Daten extra noch aktualisiert.

    Ich hoffe ich konnte dir helfen?

    Gruß,

    Anja
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juli 2020
    Hallgeber gefällt das.
  12. Hallgeber

    Hallgeber Aktives Mitglied

    171
    24. September 2014
    da habe ich für Strahlen mit Anbauteilen und EP gerade aber deutlich mehr bezahlt, die genannten Preise von Dir sind ja auch noch brutto! :sparschwein:
     
  13. Anja Kliese

    Anja Kliese Aktives Mitglied

    43
    1. Mai 2012
    Ich denke das es sicher regionale Unterschiede gibt - gerade Raum Franken ist sicher eher strukturschwächer und damit etwas günstiger. Außerdem arbeiten wir auch mit kleineren Firmen zusammen. Evtl. erklärt es das? Nur Carblast ist hier eine größere Firma.
     
Schlagworte:
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.