Schwungscheibe Automatik mit Schaltgetriebe kombinierbar?

Dieses Thema im Forum "Technik - Motor, Getriebe und Fahrwerk" wurde erstellt von Mrs. Candler, 31. Oktober 2018.

  1. Mrs. Candler

    Mrs. Candler Aktives Mitglied

    153
    16. Januar 2018
    Liebe Gemeinde,

    unser 230er war mal ursprünglich ein Automatik-Fahrzeug, hat noch seinen ersten Motor drin, aber schon lange ein 4-Gang-Schaltgetriebe. Ich plane nun den Rückbau auf Automatik.

    Bevor ich anfange, möchte ich so viel wie möglich abklären. Und jetzt zu meiner Frage:
    Kann es sein, dass wir noch eine Automatik-Schwungscheibe drin haben, obwohl ein Schaltgetriebe montiert wurde? Abseits der Problematik der Auswuchtung: Passt das überhaupt mechanisch zueinander?

    Grüße

    Remco
     
  2. zebulons

    zebulons Aktives Mitglied

    188
    3. Januar 2006
    Ist nicht möglich, da komplett unterschiedliche Teile. Davon ausgehend daß Deine Schalterscheibe zur KW gewuchtet war, kannst Du die Automaticscheibe gegenwuchten (lassen)
     
  3. WRe

    WRe Aktives Mitglied

    797
    14. April 2009
    Hallo,
    die Automatik- und Schalter-Schwungscheiben beim 230er sind gegeneinander austauschbar.
    Allerdings sind beim 230er, im Gegensatz zum 250/280er, Kurbelwelle, Schwingungsdämpfer und Schwungscheibe ein ausbalanciertes System. Tauscht man eine Komponente aus, so müssen sie wieder gemeinsam ausbalanciert werden, was ein hoher Aufwand bedeutet, es sei denn du findest jemand, der dir die Automatik-Schwungscheibe exakt wie die Schalter-Schwungscheibe ausbalanciert, quasi cloned.
    Außerdem besitzen beide Varianten verschiedene Zentrallager an der Kurbelwelle sowie verschieden lange Befestigungsschrauben.
    Du solltest mal prüfen , was beim ersten Tausch (Automatik --> Schalter) tatsächlich gemacht/getauscht wurde.
    ...WRe
     
  4. Mrs. Candler

    Mrs. Candler Aktives Mitglied

    153
    16. Januar 2018
    Ich schätze mal, man hat sich beim damaligen Umbau / Austausch nur wenig um diese Dinge gekümmert.
     
  5. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    Bei den Schwungscheiben kann man recht gut an Bohrungen sehen ob sie den ausgewuchtet wurden.
    Nachfolgend ein Bild mit je einer autom. und manuellen Schwungscheibe.
    Bei der autom. Schwungscheibe ist der Mitnehmer defekt, war ein Montagefehler. Heute kostet
    so ein Mitnehmer als Ersatzteil um die 30€uro. Vor gut zwanzig Jahren musste ich um die 500€uro für eine
    neue autom. Schwungscheibe bezahlen.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 31. Oktober 2018
  6. Mrs. Candler

    Mrs. Candler Aktives Mitglied

    153
    16. Januar 2018
    Danke, so langsam finde ich besser durch. Na ja, es wird zumindest auch im Winter nicht langweilig mit einem alten Auto, nicht?
     
  7. heinrichB

    heinrichB Aktives Mitglied

    853
    24. Februar 2009
    Hallo Remco

    nach meiner Kentnis sind bis zum M 110 alle Mercedes Motoren Strang gewuchtet. Ich habe schon mehrfach Umbauten von Automatik auf Schalter durchgeführt. Bei der letzten Wuchtung hat der Fachbetrieb gefragt warum die Unwicht Sagenhafte 35 g. betragen hat. Als ich erklärte dass Basis ein Automatik Motor war hatten sie dem Grund. Also ich würde den Umbau von Schalter auf Automatik beim 230 nie durchführen. Dem m 127 fehlt einfach das Drehmoment in Verbindung mit dem Anfahren in der 2 Stufe. Bei der Demontage der Kurbelwelle kannst Du gleich neue Pleullagerschalen mit einplanen. Ggfs noch Hauptlager usw. Auf Grund Deiner Fragen muss ich auch feststellen dass Dir die notwendigen umfangreichen Fachkentnisse fehlen. Der Wechsel hat auch noch Einfluss auf den Anlasssperrschalter / Rückfahrlichtschalter, Magnet zur Anhebung der Leerlauf Drehzahl mit Verdrahtung. Änderung der Gelenkwelle.Schaltgestänge usw. Also keine kleine Baustelle.
    Sternengrüße
    heinrichB
     
    Rainer B gefällt das.
  8. Mrs. Candler

    Mrs. Candler Aktives Mitglied

    153
    16. Januar 2018
    Hallo, Heinrich,
    danke für Deine Warnungen - ich will´s trotzdem. Mir gefällt die Pagode als Automatik besser, sie passt damit gut zu unserem Nutzungsanspruch (tucke-tucke ...) und ich hoffe, dass noch etwas mehr Automatik-Peripherie zu finden sein wird. Kickdown-Schalter sitzt z. B. noch.

    Und Du hast recht: Mir ist in vieler Hinsicht nicht zu helfen.:doh:

    Zur allgemeinen Beruhigung: Den Umbau begleite ich nur als Handlanger mit Azubi-Status und als Geldgeber.

    Schönen Sonntag allen Mitzitternden.
    Remco
     
  9. Mark-RE

    Mark-RE Aktives Mitglied

    136
    19. Juni 2018
    Ich kann zumindest mit ner Automatikschwungscheibe und Dingen wie nem gebrauchten Stellmagnet am Gasgestänge aushelfen ;)
    Auch den Unterdruckanschluss am Saugrohr müsste ich noch haben.

    Wenn dein Motor top läuft, vor allem im Leerlauf, dann scheint ja der Automatikkranz zur Kurbelwelle zu passen. Wenn da ne Unwucht drin ist, dass merkst schon. Dann einfach das Schaltgetriebeschwungrad gegen das jetzt vorhandene Automatikrad wuchten lassen und fertig. Alternativ bleibt dir nur den Motor samt Kurbelwelle aus zu bauen und alles von vorne bis hinten zum Wuchten zu geben.

    230SL Automatik fährt gut ;)
     
  10. MartinK

    MartinK schraubt hemdsärmelig

    19. Mai 2012
    Hallo, von Heinrichs Standpunkt aus gesehen ist natürlich ein 230SL mit K4A025 gegenüber einem W113 500SL eine lahme Gurke...
     
Hier könnte Ihre Werbung stehen!
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.