Spannungsversorgung plötzlich teilweise weg - was kann das sein?

Dieses Thema im Forum "Technik - Motor, Getriebe und Fahrwerk" wurde erstellt von Joachim, 17. Oktober 2021.

  1. Joachim

    Joachim Aktives Mitglied

    309
    3. Juli 2004
    Liebe Pagodisti,
    bei meinem 66er 230 SL sind soeben folgende Stromkreise ausgefallen:
    - Beleuchtung vorn u. hinten einschl.Fernlicht/Lichthupe
    - Bremslichter
    - Innenraumleuchte
    - Zeituhr

    demgegenüber funktionieren
    - die Benzinpumpe
    - die Zündanlage
    - die Blinker
    - die Scheibenwischer
    - die Scheibenwaschanlage
    - das Radio mit elektrischer Antenne

    Die Lima lädt offenkundig, da die Zündkontrollleucher erlischt.
    Alle Sicherungen sind in Ordnung; ob und wo an der Sicherungsdose Spannung anliegt kann ich nicht sagen, da ich gerade (ich bin in Italien) keinen Spannungsprüfer zur Hand habe.

    Hat jemand einen Tip?
    Vielen Dank für Eure Antworten
    Der zwar teilweise spannungslose aber (noch) nicht mutlose
    Joachim
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Oktober 2021
  2. WRe

    WRe Aktives Mitglied

    14. April 2009
    Hallo,
    ich würde erst einmal alle Sicherungen (insbes. die letzten vier für die Beleuchtung) auf Korrosion überprüfen, sprich sie einmal "durchdrehen", damit sie guten Kontakt haben.
    Weiterere Kandidaten wären die Masseverbindungen, insbes. Batterie zur Karosserie.
    ...WRe
     
  3. ursodent

    ursodent ursus antennae

    9. Mai 2004
    Kabelbruch an Klemme 1? Krieche mal in den Fußraum und prüfe oben hinter dem Armaturenbrett mal die Innenseite der Sicherungsleiste. Vielleicht hat sich die Einspeise-Ösenverschraubung gelöst...

    Michael
     

    Anhänge:

  4. WRe

    WRe Aktives Mitglied

    14. April 2009
    Hallo,
    wenn man sich die Sicherungsbelegung der funktionierenden und nicht funktionierenden Komponenten anschaut, ergibt sich ein indifferentes Bild, das einen zentralen Kabelbruch (Sicherung 1 --> Sicherunge 2ff) eher nicht wahrscheinlich machen:
    Es funktionieren nicht:
    - Beleuchtung vorn u. hinten einschl. Fernlicht/Lichthupe --> 1 Lichthupe, Sicherungen 7-12
    - Bremslichter --> Sicherung 5
    - Innenraumleuchte --> Sicherung 1
    - Zeituhr --> Sicherung 1
    Es funktionieren:
    - die Benzinpumpe --> Sicherung 4
    - die Zündanlage --> Sicherung 6
    - die Blinker --> Sicherung 5
    - die Scheibenwischer --> Sicherung 2
    - die Scheibenwaschanlage -->Sicherung 2
    - das Radio mit elektrischer Antenne --> individuell
    Es kann aber nichts schaden, wenn man sich die Verschraubungen des Sicherungskasten mal anschaut. Auch kann man mit Hilfe eines Kabels, Spannung von Sicherung 1 auf die anderen Sicherungen geben.
    ...WRe
     
  5. kdskw

    kdskw Aktives Mitglied

    539
    18. März 2014
    Ist es nicht so, das alles mit Dauerplus defekt ist, das mit Zündungsplus ok ist? Mal am Sicherungskasten messen ob meine Meinug sitmmt. Da reicht auch eine 12V Lampe und ein Stück Draht.
    Viele Grüße Klaus
     
  6. goldhamme_rulez

    goldhamme_rulez Aktives Mitglied

    20. Juli 2004
    Hallo in die Runde -

    habe gerade mal in den Stromlaufplan geschaut - tippe mehr auf den Lichtschalter (36) da dieser sowohl das PLUS für Sicherung 1 als auch 7-12 liefert (je nach Schalterstellung).

    Sicherung 2 mit 6 funktioniert ja offenbar.

    Viel Erfolg ...

    Herzlichen Gruß
    Oliver
     
  7. Joachim

    Joachim Aktives Mitglied

    309
    3. Juli 2004
    Vielen Dank für Eure Antworten,
    Oliver war am nächsten dran. Ich habe am Lichtschalter "gewackelt" und die Chromrosette, die war ein wenig locker, festgezogen. Und siehe da -das Licht war da. Es handelt sich also offenkundig um Übergangswiderstände, vermutlich im Bereich der Masse. Demnächst werde ich der Sache weiter auf den Grund gehen und berichten.
    Joachim
     
  8. goldhamme_rulez

    goldhamme_rulez Aktives Mitglied

    20. Juli 2004
    Hallo Joachim -

    das freut, hoffentlich hält das bis zum Nachhausekommen. Würde ja eher einen Wackler an den Anschlüssen vermuten.

    Noch ein Tipp - aus einem ca. 15-20 cm langen Stück Kleiderbügeldraht kann man sich in 5 Minuten eine funktionale Alternative zum Werkzeug für die Chromrosetten zurechtbiegen. Mache mal bei Gelegenheit ein Foto von meiner Version. Damit ist das Risiko, dass man mit einem Schraubenzieher abrutscht und sich den Lack versaut, deutlich reduziert.

    Das Werkzeug sieht so aus.

    Herzlichen Gruß

    Oliver
     
  9. ralf560sec

    ralf560sec Aktives Mitglied

    58
    15. Februar 2005
    Ich denke, dass eher der Griff nicht richtig an der Kontaktplatte eingerastet war und somit die Kontaktplatte nicht ordentlich mit den Kontakten übereinander stand.
    Vielleicht den Lichtschalter mal ausbauen öffnen und die Kontakte ansehen, ob die verbrannt sind. Mit Masseproblem hat der Lichtschalter nichts zu tun.
    Gruss Ralf
     
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.