1. Status-Update (29.11.2020):
    Alle bezahlten Vorbestellungen sind in den Versand gegangen.

Stopfen Längsträger hinten TN?

Dieses Thema im Forum "Karosserie - Blechteile und Lackierung" wurde erstellt von schmidtmitdt, 22. Februar 2021.

  1. schmidtmitdt

    schmidtmitdt Aktives Mitglied

    191
    12. Januar 2019
    Hallo zusammen, auch wenn es sich um eine "unterkomplexe" Frage handelt, wage ich, sie zu stellen:
    Wisst ihr, wie die TN der auf dem Foto (nicht) zu sehenden Stopfen lautet?
    Danke und Gruß,
    Stephan
     

    Anhänge:

  2. Sead

    Sead Aktives Mitglied

    403
    16. Februar 2016
    Ich denke diese bleiben offen...
     
    lowin gefällt das.
  3. schmidtmitdt

    schmidtmitdt Aktives Mitglied

    191
    12. Januar 2019
    Ah Oh...bin gerade in der Stopf-Mania :)
     
  4. wbreuer0

    wbreuer0 Aktives Mitglied

    399
    23. Mai 2016
    Also ich habe nach dem Versiegeln Stopfen montiert!
     

    Anhänge:

  5. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    Nach meinem bescheidenen Wissen sollten die Öffnungen nicht geschlossen werden.
    Das Feuchtigkeit jederzeit aus dem Träger heraus kann.
     
  6. stardust

    stardust Aktives Mitglied

    32
    4. September 2006
    Ich bin mir ziemlich sicher, dass diese Öffnungen werksseitig tatsächlich offen gelassen wurden.
    Andererseits, woher soll darin Feuchtigkeit herkommen? Spritzwasser bei Regendurchfahrten halte ich auch eher für unwahrscheinlich.
    Aber wer sie verschließen möchte, kann die Verschlussstopfen 113 987 00 44 dafür nehmen. Die wurden beim Pagoden-SL auch an anderen Stellen (z.B. Querträger unter Fahrersitz) und auch in anderen Mercedes-Fahrzeugen verbaut. Kosten inzwischen aber (gegenüber früher) richtig Geld. Wenn ich mich nicht täusche, sind sie für Lochdurchmesser 20 mm vorgesehen.
     
  7. CW-SL 370

    CW-SL 370 Aktives Mitglied

    208
    13. Juni 2013
    Hallo Stephan mit ph,

    ich bin kein MB-Entwickler von damals, aber ich gehe davon aus, dass die Löcher bewusst nicht verstopft waren, damit die Hohlräume gut durchlüftet werden können.
    Der Längsträger unter dem Kofferraum liegt vergleichsweise höher als unter dem Fahrgastraum.
    Bei Fahrt entsteht ein Unterdruck, der die Luft von vorn nach hinten über die offenen Löcher hinaussaugt und somit eingedrungenes (Schwitz-)Wasser ablüften lassen kann.
    Ob das bei unseren Schönwetterautos heute noch relevant ist kann man getrost bezweifeln. Schwitzwasser ist aber durchaus ein Thema.
    Wenn es also ein gutes Gefühl vermittelt, etwas für dein Auto getan zu haben, dann sind die Stopfen sicher kein Verbrechen, aber eben auch nicht wirklich nötig.
    Im Netz gibt es verschiedene Händler, teils auch oldtimerspezifisch, die solche Teile führen. Ich denke, MB bedient sich derselben Quellen.

    Verstopfte Grüße,

    Stefan mit f
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Februar 2021 um 19:02 Uhr
    schmidtmitdt und lowin gefällt das.
Schlagworte:
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.