super+bleifreizusatz?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von safterl, 4. Mai 2005.

  1. safterl

    safterl Mitglied

    5
    4. Mai 2005
    hallo aus wien,
    fahre seit drei tagen einen 280SL und nun geht der tank schon mal zur neige. was muss ich tanken??? betriebsanleitung gibts leider keine mehr...
    100 oktan schwefelfrei + einen bleiersatzzusatzstoff?
     
  2. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    Zuletzt bearbeitet: 6. Mai 2005
  3. Pagodenschrauber

    Pagodenschrauber lebt schon fast hier

    14. Mai 2004
    Hi,

    soweit ich mich erinnere habt Ihr in A ja kein Super-Plus mehr, was uns in D irgendwann demnächst auch noch bevorsteht.

    Ich würde Eurosuper 95 fahren, evtl. muss die Zündung etwas nach früh verstellt werden. Wenn Dein Fahrzeug - wie meins- schon die gehärteten Auslassventilsitze hat, brauchst Du Dir über einen Bleifreizusatz ja keine Gedanken mehr zu machen. Ansonsten ist das Thema auch relativ unkritisch. Ich würde bei jeder vierten Tankfüllung das Zeug zugeben. Soll auch ohne gehen mit Ventilüberwachung (Einstellung) alle 10 Tkm.

    100 Oktan ist nur reine Abzocke. Riesiger Preisaufschlag bei geringem Nutzen (wenn überhaupt).

    Gruss Chris
     
  4. Frank B.

    Frank B. Aktives Mitglied

    224
    19. April 2005
    ergänzende Frage hierzu

    Hallo,
    habe mir auch gerade eine Pagode gekauft, werde sie aber wohl wg. Restaurierung erst in 1 Jahr fahren.

    Mein Onkel (77 Jahre und seit 30 Jahren Pagodenfahrer und "Fachmann") sagte mir zu meiner aus den USA importierten Pagode, dass man die ganz normal bleifrei fahren könne, da in den USA es noch nie verbleit gegeben hat. Die Ventilsitze wären dafür bereits vorbereitet.

    Kann das Forum dieses bestätigen??
     
Schlagworte:
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
  2. Pagodenkalender 2022 - Jetzt vorbestellen:
    Alle Informationen unter pagodenkalender.de/vorbestellen