Türscharniere

Dieses Thema im Forum "Karosserie - Blechteile und Lackierung" wurde erstellt von Hans-Georg, 2. August 2020 um 19:17 Uhr.

  1. Hans-Georg

    Hans-Georg Aktives Mitglied

    217
    19. Oktober 2013
    Waren die Schraubenköpfe und Unterlegscheiben an den Türscharnieren immer in Wagenfarbe überlackiert oder ab Werk metallisch blank?
    Gruß Hans-Georg
     
  2. zebulons

    zebulons Aktives Mitglied

    234
    3. Januar 2006
    Lackiert
     
  3. Hans-Georg

    Hans-Georg Aktives Mitglied

    217
    19. Oktober 2013
    Vielen Dank für die klare Antwort. Mangels anderer Meinungen scheint die Sache zweifelsfrei. Wenn man die Türen demontieren oder nachjustieren muss, sehen die Schraubköpfe allerdings ohne Nachlackieren nicht mehr schön aus.
    Gruß Hans-Georg
     
  4. Wolfi 280SL

    Wolfi 280SL Aktives Mitglied

    185
    12. November 2015
    Hi

    Stimmt, die Schrauben sind bei einmal Tür bewegen/einstellen nicht mehr so schick. Ich hab mir gelb chromatisierte Schrauben und U-Scheiben besorgt und die montiert. Sieht gut aus, und mal ehrlich, dass man damals die Teile mitlackiert hat ist doch eher etwas lieblos und oberflächlich gewesen.

    Grüße
    Wolfgang

    PS
    die alten Schrauben liegen natürlich in einem Karton und können zurück gerüstet werden....
     
    branro1 und Hans-Georg gefällt das.
  5. Wolfi 280SL

    Wolfi 280SL Aktives Mitglied

    185
    12. November 2015
    Wobei, Menschen denen Technik und technisches Denken nicht so richtig liegt werden das möglicherweise ganz anders sehen...... wieso ist denn da nicht alles vernünftig lackiert worden, ne so will ich das aber nicht....
     
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.