Türverkleidung ausbauen - mal beim 280SL/USA-Version

Dieses Thema im Forum "Allgemeines - Innenraum, Pflege und Wartung" wurde erstellt von BlechZoo, 24. Januar 2020.

  1. BlechZoo

    BlechZoo Neues Mitglied

    4
    9. Januar 2020
    Hallo zusammen,
    als eifriger Neuling und eifriger Mitleser in diesem Forum (seit ich mir vor wenigen Wochen meinen kleinen Traum erfüllt habe), bin ich zunächst von der Hilfsbereitschaft der Mitglieder untereinander begeistert! Beitragen kann ich mangels Erfahrung noch nichts aber ich erlaub mir mal, eine Frage loszuwerden: Schon bei den ersten Zerlegearbeiten an der Türverkleidung (da Türtaschen lose) stoße ich an meine Grenzen: ich bekomm die Rosette von der Türentriegelung (siehe Bild) nicht runter. Die Verkleidung ist locker, ich kann sie 1cm aus der unteren Halteschiene heben und ein bischen drehen aber die Rosette sitzt bombenfest. Keine Schraube zu sehen, auch nicht am oder hinter dem Griff.
    (vom 230SL hab ich eine Anleitung gesehen, da sieht man die Schraube ja auf den 1. Blick)
    Bitte um einen Tip,
    VG
    Dieter
     

    Anhänge:

  2. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    ...….In der Türöffnerschale ist eine "Kunststoffrückwand" eingeklipst.
    Entferne vorsichtig dieses Kunststoffteil im Türöffner,
    und du wirst eine Schraube sehen.
    Schraube öffnen , und schon geht die Türverkleidung ab.
    Grüße
    norbert
     

    Anhänge:

  3. BlechZoo

    BlechZoo Neues Mitglied

    4
    9. Januar 2020
    ... das nenne ich prompte Antwort - herzlichen Dank für den Tip - mit Brille wäre mir das nicht passiert!
    Jetzt kann ich mich drum kümmern, wie ich diese Ziehharmonika-Kunstledertasche wieder befestigt krieg ...
    VG
    Dieter
     
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.