Tankgeber, nochmals.

Dieses Thema im Forum "Technik - Motor, Getriebe und Fahrwerk" wurde erstellt von keijz, 8. Dezember 2018.

  1. keijz

    keijz Mitglied

    18
    24. August 2017
    Mein Krafstoffanzeiger (Pagode 1971 USA) ins Kombiinstrument bleibt unten:
    leer. Warnungsleuchte für Reserve leuchtet auf, wenn ich den Geber aus dem Tank nehme.
    Beim Stecker bei de Geber messe Spannung ans blau/grünkabel (Leuchte), aber nicht ans blau/schwarzkabel (Anzeiger), bei geschaltetem Kontakt. Stimmt das, oder soll ich auch Spannung heben ans blau/schwarzkabel? Und ist das die Ursache meines Prolem? Was kann ich machen, der Geber scheint in Ordnung. Kombiinstrument zerlegen?
    Entschuldigung für mein schlechtes Deutsch.
    Piet aus Holland.
     
  2. EeVeeWee

    EeVeeWee Aktives Mitglied

    41
    21. September 2018
    Hoi Piet, Mijn Pagode ligt volledig uit elkaar. Als je mijn opnemer wil lenen om te testen vind ik dat prima. Doe maar contact via PM anders.
     
  3. keijz

    keijz Mitglied

    18
    24. August 2017
    Bedankt, Eric. Wat bedoel je met PM?
     
  4. EeVeeWee

    EeVeeWee Aktives Mitglied

    41
    21. September 2018
    Personal Mail = privé bericht
     
  5. keijz

    keijz Mitglied

    18
    24. August 2017
    Sorry, maar ik kan niet ontdekken hoe dat moet?
     
  6. Homer

    Homer Mitglied

    9
    23. November 2018
    kannitverstan !?
     
  7. EeVeeWee

    EeVeeWee Aktives Mitglied

    41
    21. September 2018
    Als je op mijn foto klikt, kun je daarna op "Unterhaltung beginnen" klikken.
     
  8. lack-dieter

    lack-dieter Aktives Mitglied

    170
    15. Mai 2006
    Wir sind in Deutschland
     
  9. EeVeeWee

    EeVeeWee Aktives Mitglied

    41
    21. September 2018
    Wir nicht. :D
    Wir gehen schon weiter mit WhatsApp.
     
  10. keijz

    keijz Mitglied

    18
    24. August 2017
    Ja, entschuldigung, aber wann jemand aus Holland mir helfen woll, ist es für uns beide einfacher auf Holländisch.
    Aber ich habe immer noch keine Lösung für mein Problem.
    Also wer hilft mir (auf Deutsch)?
    Piet.
     
    ursodent gefällt das.
  11. Obelix

    Obelix Mitglied

    18
    23. September 2009
    Hi,
    baue doch mal den Tankgeber aus, stelle ihn auf den Kopf und mach den Stecker wieder drauf. Fallt der Schwimmer dann nach unten/oben ? Zeigt das Instrument Voll an ?
    Instrument prüfen mit Brücke zwischen blau/schwarz und Masse in den Stecker, Instrument muss Voll anzeigen, ohne Brücke leer.

    Gruß
    Christian
     
  12. WRe

    WRe Aktives Mitglied

    811
    14. April 2009
    Hallo,
    schau mal hier: https://www.hanshehl.de/tipp19.htm#121.
    Hier ist ein ähnlicher Tankgeber beschrieben, seine Funktion und Reparatur, insbes. aber die Widerstandswerte bei bestimmten Füllungen.
    ...WRe
     
  13. Obelix

    Obelix Mitglied

    18
    23. September 2009
  14. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    Hallo die Herren,
    diese WHB Anleitung ist bezogen auf einen Geber mit ´Hebelschwimmer´.
    Das hatte nur ganz frühe Pagoden. Es wird hier für einen Fragenden nicht einfacher,
    wenn nicht zur Frage ´passenden Antworten´ präsentiert werden.


    @ Piet
    Mit der Suchfunktion hier im Forum wird sicher geholfen. Das ist ein mehrfach abgehandeltes
    Thema.
    Als feststehende Erkenntnis bitte unbedingt beachten, daß der Tauchrohr-Geber im Tank und
    das Instrument im Armaturenbrett zur gleichen VDO Eichgruppe gehören müssen. Optisch
    gleich aussehende Instrumente von Heckflossen gehören nicht in unsere W113. Sie ´passen´
    elektrisch nicht zum Tauchrohrgeben.


    Geber- Instrument Zuordnung Die Tankgeber alte und neue Ausführung sind nicht kompatibel, der Tankgeber (Tauchrohr) 21/169 geht nur korrekt in Verbindung mit dem Instrument der gleichen Eichgruppe 21/169. Darüber hinaus gibt es für die Reserveanzeige ebenfalls zwei verschiedene Instrumentenausführungen mit Bi-Metall (ca. 5min Zeitverzögerung der Reserveanzeige) oder ohne diese Verzögerung. Zu erkennen ist die alte Ausführung an einem zusätzlichen Kästchen an der Platine des Kombiinstrumentes.​

    Grüße norbert

    Link: benzinanzeige
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Dezember 2018
  15. Obelix

    Obelix Mitglied

    18
    23. September 2009
    Moin,
    das stimmt natürlich, hatte übersehen, daß da nur der Hebelgeber drin ist....

    Gruß
    Christian
     
    lowin gefällt das.
  16. keijz

    keijz Mitglied

    18
    24. August 2017
    Hallo, danke für Ihre Hilfe. Ich habe schon mehrmals die Suchfunktion benutzt, aber keine Lösung gefunden für mein Problem.
    Christian, der Test mit der Brücke zwischen blau/schwarz und Masse, ist, denke ich, nur sinnvoll, wenn es Spannung gibt auf dem blau/scwharz kabel beim Stecker.
    Und wie schon gemelded, ich habe dort keine Spannung. Wohl auf dem blau/grüne kabel (warnleuchte reserve). Kann es sein dass in Krafstoffanzeige- instrument, sehe bitte beigefügtes Bild, die Spannung, die von Sicherung 5 kommt, nur an das blau/grüne Kabel geleitet wird and nicht an den blau/schwarze. Und also der Fehler, abgesehen von eventuellen Kabelbruch, in Krafstoffanzeige-instrument liegt?
    Grüssen Piet.
    20181212_110326-774x1032.jpg
     
  17. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    Piet, in dem Stromlaufplan den du da publiziert hast, ist genau in dem Kombiinstrument ein gezeichneter Schaltfehler!
    Uns ist das damals zwar schon aufgefallen, daher wurde eine Korrektur mitgeliefert.
    Ich werde die Korrektur in meinem Rechner suchen und hier einstellen.


    Grüße
    norbert
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 12. Dezember 2018 um 13:55 Uhr
  18. Obelix

    Obelix Mitglied

    18
    23. September 2009
    ...machs halt einfach mal, dann siehst du doch obs funktioniert !

    Gruß
    Christian
     
  19. keijz

    keijz Mitglied

    18
    24. August 2017
    Christian, ich habe es selbstverständlich versucht und es gab keine Reaktion ins Krafstoffanzeige- instrument.
    Norbert, besteht die Korrektur darin das der kleine Rechteck (wofür ist das ein Symbol?) nach der T-Kreuzung liegt and nicht davor.
    Und was kann das bedeuten für mein Problem? Warum habe ich keine Spannung am blau/schwarzen Kabel beim Stecker Tankgeber?
    Grussen Piet.
     
  20. WRe

    WRe Aktives Mitglied

    811
    14. April 2009
    Hallo,
    folgende Verkabelung liegt am Tankgeber und Anzeigeinstrument an:
    - Tankgeber: 1 braun Masse, 2 blau/grün Reserve, 3 blau/schwarz Benzinstand
    - Instrument: Plus von Sicherung 5 sowie Masse vom Geber kommend blau/grün und blau/schwarz.
    Funktion:
    - Fällt der Benzinstand auf das Reservelimit so wird Masse zum Reservelicht geschaltet und es leuchtet.
    - Bei einem Benzinstand zwischen Reserve und Voll wird der jeweilige Widerstandswert (ca. 4-80 Ohm) ans Anzeigeinstrument geleitet.
    Prüfen:
    - Tankgeber: BATTERIE ABKLEMMEN oder Geber ausbauen! Masseanschluss 1 prüfen (Korrosion), Widerstand zwischen 2-3 messen
    - Instrument: Prüfen ob Plus am Instrument ankommt, Masse an 3 anschließen und Ausschlag prüfen, je nach Norm* voll oder leer.
    ...WRe
    * Bei der Norm bin ich mir nicht sicher, ob das bei unseren Fz auch so ist. Ich habe mal gehört, dass bei USA- und Europa-Fz es verschieden sein soll: Bei USA Masse dran=voll, sonst leer; bei Europa-Fz genau ungekehrt
     
Hier könnte Ihre Werbung stehen!
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.