1. Hey Gast, der Pagodenkalender 2020 kann ab sofort vorbestellt werden!

    Weitere Informationen gibt es unter https://www.pagodenkalender.de/vorbestellen

Typenschild im Motorraum

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von sl-freak, 11. Januar 2005.

  1. sl-freak

    sl-freak Aktives Mitglied

    147
    11. Juli 2004
    Hallo Pagodengemeinde,

    will gerade ein Typenschild für meinen Motorraum in originalgetreuer Ausführung nachfertigen lassen. Das "i-Tüpfelchen" sozusagen:) . Das Schild wird exakt nach meiner Originalvorlage 280 SL aus 10/69 gefertigt, d.h. die Zahlen 113.044 und *280 SL*, sowie die Achslasten werden geäzt, nicht mit leeren Feldern versehen , um es mit Schlagzahlen einzuprägen, wie bei den sonst auf dem Markt verfügbaren. Für die Rückseitige Prägung der Schalt/Automatiknummer und der Fahrzeugnummer bin ich noch auf der Suche.
    Ein Schild kostet 116,-- Euro, jedes weitere 38,28 Euro, zzgl.Versand.
    Geteiltes Leid ist halbes Leid, hat jemand Interesse sich zu beteiligen - je mehr, je günstiger. Dies funktioniert aber nur bei absoluter Gleichheit, d.h. bei 280 SL, zu diesem Preis

    Gruß
    sl-freak
     
  2. schwansen-sl

    schwansen-sl Aktives Mitglied

    30
    30. August 2004
    Hallo SL-freak,


    warum läßt Du es nicht vom Mercedes-Benz Center anfertigen:confused: . Ich denke Orginaler geht nicht. Die haben auch die Daten deines Fahrzeuges und sind wirklich nett.

    In meinem Motorraum fehlte das Typenschild ganz und gar. Die waren so nett und haben alles über mein Fahrzeug ermittelt und ein Typenschild angefertigt und per Kurier zu gesandt. Und biller war es auch, ich habe inkl. Versand und Anfertigung ca. 68,- Euro bezahlt.

    Ich denke es ist der beste Weg (inkl. der original Maße und Beschriftung in Gravur)

    Bei Interesse der Telefon-Nr. und Ansprechpartner bitte eine PN.

    Mit freundlichem Gruß aus dem Norden

    Dieter:)
     
  3. Frank

    Frank Aktives Mitglied

    348
    24. März 2004
    Typenschild

    Hallo,
    weiß jemand wie ich an das Schild im Motorraum (am Kotflügel Fahrerseite ) komme, fehlt bei mir.
    Gruß Frank
     
  4. Santaclaus

    Santaclaus Aktives Mitglied

    58
    11. November 2004
    Hallo Frank,
    dieses Schild ist bei Dir an der A-Saeule (unterhalb des Tuerkontakts). Im Motorraum sollte am Relaishalter das Baumuster und die Aufbau-Nummer eingeschlagen sein.
    Anfang 1964 wanderte das Schild von der A-Saeule in den Motorraum.
     
  5. Frank

    Frank Aktives Mitglied

    348
    24. März 2004
    Typenschild

    Hallo an alle 230 SL BJ 63 Fahrer,
    ich möchte mir dieses Schid nachfertigen lassen. kann mir Jemand Infos zukommen lassen (Bilder ggf. hat sogar einer eins übrig als Muster) . Die Firma Schrader-Meyer in Bielefeld fertigt nach, allerdings brauchen die ein Muster. Weiter würde mir auch ein Bild wie die Nummern vorne im Motorraum neben dem Relais eingeschlagen sind helfen.
    Gruß Frank
     
  6. brotundbutter

    brotundbutter Aktives Mitglied

    10. Februar 2004
    Typenschild

    Für meine Austermann Knospe habe ich hier 2 Typenschilder fertigen lassen:

    siehe unten:


    Die Schilder wurden nach pdf-Dateien angefertigt. Der Preis und auch die Abwickelung sind 1A!
    Genaue Preise für das Schild der Pagode habe ich nicht. Es wird aber deutlich unter den hier ganannten Summen liegen.

    www.gravur-muecke.at
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. November 2008
  7. bochy3699

    bochy3699 Aktives Mitglied

    10. Februar 2005
    Typenschild Nachfertigung

    Hallöchen.
    Wir haben auch nach einem neuen Typenschild gesucht. Das Problem ist wohl, das dass Durchdrücken von hinten der Fahrgestellnummer heute nicht mehr gemacht wird, die erhabenen Ziffern macht wohl keiner mehr.
    Alternativ haben wir auch ein graviertes Schild genommen/machen lassen für einen ähnlichen Preis wie oben beschrieben.
    Bis auf dieses "Manko" sieht es ansonsten von Machart, Größe usw. perfekt aus.
    Wer es nicht weiß wird den Unterschied nicht erkenen.
    Für uns recht es und ist so i.O.
    Gr. Axel

    PS für die Hardcoreorginalisten: der "Fehler" ...43 und 280 ist bekannt und bewußt gemacht (geschichtlich gewachsen).
     

    Anhänge:

  8. Kwg01

    Kwg01 Mitglied

    8
    29. Oktober 2013
    Typenschild Motorraum

    Hallo zusammen,

    auch ich interessiere mich für ein Typenschild im Motorinnenraum. MB Classic liefert diese in Kombination mit einem örtlichen MB Händler. Frage hierzu: Wie wird das Schild angebracht. Wurde es im Original verschraubt oder genietet ? Besten Dank für Antworten, Hinweise, Fundstellen etc. Gruß Franz
     
  9. Memmo

    Memmo Memmo

    22. Mai 2008
    Farbcode

    Moin,

    die Typenschilder im Motorraum werden geschraubt.
    Ich fertige die Typenschilder originalgetreu, die wirst du bei Mercedes nicht bekommen.

    Grüße
    Memmo

    Anbei ein Typenschild welches ich gefertigt habe, ich habe es nicht vollständig abgelichtet, weil es für einen Kunden war.
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      48,5 KB
      Aufrufe:
      245
  10. Memmo

    Memmo Memmo

    22. Mai 2008
    Farbcode

    Moin,

    auch das Typenschild für den Farbcode usw. gibt es bei mir.

    Grüße
    Memmo
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      48,4 KB
      Aufrufe:
      252
  11. hubert.kaes

    hubert.kaes Mitglied

    5
    28. September 2009
    Typenschild und Produktionsschild

    Hallo Memmo,

    benötige Typenschild und Produtionsschilder. Fertigst du noch die Schilder in der tollen Qualität?
    Daten/Zahlen würde ich liefern.

    Hubert Kaes
     
  12. Memmo

    Memmo Memmo

    22. Mai 2008
    Typenschild

    Moin Hubert,

    ja ich fertige die Typenschilder.
    ;)

    Meine Email: info@pagode-markt.de

    Grüße
    Memmo
     
  13. Thomas E.

    Thomas E. Aktives Mitglied

    219
    12. Oktober 2009
    Hallo zusammen.

    Altes Thema, neu aufgefrischt.

    In meinem 230 SL, Bj. 64, fehlt aktuell noch das Typenschild im Motorraum. Gemeint ist das unter der Frontscheibe auf der Beifahreseite.

    Wenn ich nach solch einem Typenschild "google" finde ich verschiedene Versionen. Zumindest werden verschiedene Schilder angezeigt, wenn man den Bezug zum 230 SL eingibt.

    Suche ich bei Mercedes Classic, SLS oder Niemöller finde ich gar nichts.

    Ist es eigentlich klar wie das Schild aussehen muss oder gab es über die Bauzeit verschiedene Versionen? Ich würde dann doch gerne das passende beschaffen.
    Wie muss es aussehen? Kann ich hier ein Foto bekommen?

    Die Datenbank und die Stichwortsuche haben nicht weitergeholfen.

    Freundliche Grüße,
    Thomas
     
  14. ursodent

    ursodent ursus antennae

    9. Mai 2004
    Frag mal Memmo, ich meine zu erinnern, dass er die Nachfertigung auch dieser Schilder geschultert hat, die erhabenen Datenschilder rechts hat er jedenfalls sauber hinbekommen...


    Michael
     
    Hans-Georg, Memmo und Thomas E. gefällt das.
  15. Memmo

    Memmo Memmo

    22. Mai 2008
    Moin Michael,

    die Typenschilder bei der 230 SL waren immer gleich. Nur waren die frühen graviert und etwas später erhaben geprägt.

    Schreib mir eine PN und ich kann dir weiteres dazu schreiben.

    Grüße Memmo
     
  16. Thomas E.

    Thomas E. Aktives Mitglied

    219
    12. Oktober 2009
    Hallo Memmo.

    Mach ich. Vielen Dank.

    Gruß Thomas
     
  17. Sinan

    Sinan Aktives Mitglied

    23. November 2004
    @@

    Haha, schön das die das machen, früher kurz nach der Lehre, musste ich das für die Busse in Mannheim machen. Das dauert keine 30 sek. Aber wirklich schön, wenn sie die Maschine noch im Haus haben, unsere wurde in den 90ern entsorgt... ab da wurde gefräst..
    Eigentlich müssten sie dann auch noch Typenschilder können?!?

    @ Memmo, wann waren die gefräst? Die Alten waren gedruckt bis zur Endnummer.
    113042 waren im Schild, dann kam die Prägung (So nannten wir das) 12-013xxx fertig.
    Zitat; Heh, du Strandläufer geh mach ä mol die Schilda.....

    PS: Die Schrauben (2,6mm Loch im Blech) waren nie käuflich, die sind super kurz und habe mir erlaubt 1992 mir welche von Hersteller zusenden zu lassen. Die liegen noch hier. Bei der frühen Pagode waren sie sogar noch kleiner. Aber das lasse ich noch gelten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Oktober 2019 um 19:14 Uhr
  18. Memmo

    Memmo Memmo

    22. Mai 2008
    Moin,
    die Typenschilder der 230 SL waren bis ca. Fahrgestellnummer 4.000 graviert. Danach wurde die Fahrgestellnummer ab 113042- geprägt.

    @ Sinan, der Kollege hat sein Artikel 2005 geschrieben.
    ;)

    Grüße Memmo
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 9. Oktober 2019 um 19:35 Uhr
  19. Sinan

    Sinan Aktives Mitglied

    23. November 2004
    Herr im Himmel, ich wollte gerade schreiben, kann mir mal jemand so ein Schild schicken?
    Ich würde es gerne unter ein Mikroskop legen, weil ich hier ein Motorschild von einem 170S habe das sieht auch so aus,
    ist aber in einer Vorrichtung gestempelt. Aber das lassen wir lieber, sonst enden wir noch alle wie Bernd. Gaga und bösartig.

    Was für ne Karre hat der Kollga da, Rechtslenker Schalter???

    Gruß Sinan
     
  20. Memmo

    Memmo Memmo

    22. Mai 2008
    Sinan,
    das Typenschild hier ist nur als Beispiel, dass die frühen nicht geprägt waren.

    Grüße Memmo
     
Schlagworte:
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.