Umbau amerikanische Übersetzung auf europäische Norm

Dieses Thema im Forum "Technik - Motor, Getriebe und Fahrwerk" wurde erstellt von siho, 29. Juni 2011.

  1. siho

    siho Neues Mitglied

    4
    3. Juni 2011
    Hallo!

    Ich habe eine 1970er Pagode 280 SL 113 bekommen.
    Diese hat eine amerikanische Übersetzung. Wenn ich diese auf die europäische Norm umbauen will, muss ich das Differenzial oder das Getriebe umbauen?

    Und weiß jemand eine Bezugsquelle für die notwendigen Teile?

    Herzlichen Dank jetzt schon mal für eure Antworten,
    alles Liebe aus Linz

    Simone
     
  2. siho

    siho Neues Mitglied

    4
    3. Juni 2011
    ok ok ...mittlerweile weiß ich mehr :)

    ich brauche Tellerrad und Triebling 1:3,69
    (und jetzt werd ich das noch ins richtige Forum dafür schreiben)

    :p

    bzw hat jemand von euch das herumliegen?
     
  3. Coup

    Coup W111C

    920
    25. März 2009
    Hallo!

    Den Satz gibt es noch bei DB. Der Umbau ist aber eher was für geübte Personen. Bemühe mal die Suche im Forum.

    Gruß Kai
     
  4. fix

    fix Aktives Mitglied

    42
    5. August 2006
    Hallo Simone, Du kannst Dir das Geschäft sparen.
    Habe bei einem früheren Beitrag von Robert Nolte einen Satz geklaut.
    "Zur Motorschonung wurde die lange 3,69 Achse ab 11.1969 ab
    Werk in alle 280SL eingebaut."(Mit Quellenangabe wieder kein Dr.)
    Deine Pagode von '70 müsste diese Achse schon haben. Schau mal nach ist am Hinterachsgehäuse eingeprägt.
     
  5. 280slpagode

    280slpagode Aktives Mitglied

    163
    3. August 2004
    3,69er Achse

    Hallo,

    das gilt aber nicht für USA!

    Grüße,
    Markus
     
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.