Umlenkhebel 23Sl Einbau

Dieses Thema im Forum "Technik - Motor, Getriebe und Fahrwerk" wurde erstellt von ZuHouse-Rocker, 30. April 2017.

  1. ZuHouse-Rocker

    ZuHouse-Rocker Neues Mitglied

    3
    15. April 2009
    Servus Zusammen,
    Bin gerade dabei diverse Buchsen und Lager der Lenkung zu erneuern. Im Moment hackt es etwas am Einbau der Umlenkhebels.
    Gibt es einen Trick wie man die Gegenmutter von Oben verschraubt? Ich bekomm das nur ein Stück angeschraubt das Sicherungsblech ist aber noch ca 3mm entfernt. Hoffe es kann mir wer weiterhelfen
    Grüße Franz
     
  2. Cephyr

    Cephyr Aktives Mitglied

    567
    13. März 2007
    Hallo,

    Die Mutter hat ja innen und aussengewinde. Außen ist das Feingewinde, damit schraubt sich die Mutter ins Rohr. Innen mit dem gröberen Gewinde schraubt sich der umlenkhebel ein. Du musst beim ansetzen und reindrehen drauf achten, dass beide Gewinde gleichzeitig packen, dann dreht sich die Mutter ins Rohr und der Umlenkhebel in die Mutter. Wenn du das richtig gemacht hast, liegt die Mutter dann auf dem Sicherungsblech auf und der Umlenkhebel hat unten zum Rohr bei geradeausstellung ca 2 bis 2,5 mm Luft. Das ist zwingend notwendig, denn beim linkseinschlagen der Lenkung dreht sich der Hebel im innengewinde der Mutter nach oben und der Spalt verkleinert sich. Ist der Spalt zu klein klemmt logischerweise die Lenkung. Dass das lebensgefährlich ist muss ich nicht extra betonen.

    Grüße
    Ingo
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. April 2017
  3. chris-on-air

    chris-on-air Aktives Mitglied

    54
    21. März 2015
    Hallo,
    der Lenkungszwischenhebel war bei mir letzte Woche auch zur Überholung dran.
    Musste auch mehrmals probieren bis der Spalt passte und die Überwurfmutter am Anschlag war. Immer wieder den Hebel unterschiedlich tief einschieben bevor die Mutter am Hebel greift.

    Zum Spaltmaß:
    Laut WHB ist der Spalt ca 2mm (nicht kleiner) Bei mir war der Spalt ca 5mm vor den Ausbau.
    Beim Wiedereinbau habe ich zunächst den Hebel nur eingesteckt und mittles Wasserwaage geprüft bei welchen Spaltmaß der Lenkstockhebel der Servolenkung und der Lenkungszwischenhebel auf gleicher Höhe sind und tatsächlich waren bei 5mm Spaltmaß beide Hebel in der Waage.

    Also kann es durchaus sein das das Spaltmaß auch etwas größer ausfällt

    Schöne Grüße
    Chris
     
  4. ZuHouse-Rocker

    ZuHouse-Rocker Neues Mitglied

    3
    15. April 2009
    Super danke für die infos, mein Fehler war wohl den Bolzen komplett reingeschoben zu haben. Nun hat er ca 3mm spiel und passt perfekt.
    Grüße,
    Franz
     
Schlagworte:
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.