1. Pagodenkalender 2022 - Jetzt abstimmen:
    Alle Informationen unter pagodenkalender.de/abstimmen

Unseriöse Kaufanfragen

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Reichi, 17. Juni 2020.

  1. Reichi

    Reichi Aktives Mitglied

    25
    25. Januar 2015
    Hallo Pagodengemeinde,

    hatte gestern ein Kaufinteressenten am Telefon, welcher sich auf mein Inserat meldete. Junger Kerl, scheinbar aus Berlin. Er wollte relativ schnell eine Pagode kaufen und wollte bereits zwei Tage später mit 90.000€ in bar mein Fahrzeug kaufen. Als ich Ihm mitteilte, dass ich nur eine Überweisung möchte und kein Bargeld - meine er wir könnten uns auf der Bank treffen und gleich einzahlen.
    Dann hatte ich seine Daten angefragt für den Kaufvertrag. Darauf hin schickte er mir ein Bild vom Ausweis seiner "Oma", da Sie das Fahrzeug als Wertanlage kaufen wollte und er lediglich der "Abwickler" sei ???
    Ich habe das dann abgebrochen, da es mir in höchstem Maße unseriös vorkam.

    Hat einer von euch ebenfalls so eine Erfahrung? Ich kann nur warnen - seid auf der Hut.

    Grüsse
    Reichi
     
  2. schlüssellos

    schlüssellos Aktives Mitglied

    4. Februar 2009
    Hallo,
    ich habe mal so einen Jeep verkauft. Ich empfand es als sicher, sich bei der Bank zu treffen und das Bargeld einzuzahlen: So konnte ich ausschliessen, dass es sich um Falschgeld handelt und musste auch nicht befürchten, dass mir nach Übergabe des Fahrzeugs das Geld wieder abgenommen wird.
    Wenn Dein Wagen nicht von dem "Unterhändler" gekauft wird, sondern von seiner Oma oder wem auch immer, muss er natürlich seinen Ausweis und den des Käufers sowie eine Vollmacht vorlegen.
    Dann sollte alles klargehen.

    Grüße, Felix
     
    oldtimerjunkie und Memmo gefällt das.
  3. goldhamme_rulez

    goldhamme_rulez Aktives Mitglied

    20. Juli 2004
    Schwarzgeld bleibt Schwarzgeld - egal ob von der Oma oder von Hipstern :hammer:
     
    Bernhard R. gefällt das.
  4. oldtimerjunkie

    oldtimerjunkie Neues Mitglied

    2
    17. August 2020
    Hallo,

    hier schließe ich mich der Antwort von 'schlüssellos' an:

    Ich kenne viele Menschen, die ihr Geld mittlerweile in eigenen Safes bewahren möchten, weil sie Banken auch nicht trauen. Bekanntlich können so große Mengen an Geld bei Banken auch verschwinden - besonders in Krisenzeiten.

    Was kann schiefgehen, wenn man sich bei der Bank trifft und das Geld einzahlt? Sollte es sich um Falschgeld handeln, dann wären Sie ja nicht Schuld. Und wer traut sich schon mit Falschgeld in eine Bank?

    Wenn er selbst angeboten hat, das Geld in einer Bank einzuzahlen, dann würde ich nicht groß hinterfragen, woher das Geld jetzt kommt. Ist seine Sache.

    Beste Grüsse
     
  5. Wolfi 280SL

    Wolfi 280SL Aktives Mitglied

    228
    12. November 2015
    Hallo Reichi

    Was ist denn aus dem Verkauf geworden, alles ok ? Deine Schilderung der Umstände würde mich auch sehr skeptisch werden lassen..

    Grüße
    Wolfgang
     
  6. Dirk H

    Dirk H Aktives Mitglied

    341
    23. März 2011
    Ich sag mal so, wenn man sich darauf einigen kann die Talerchen gemeinsam bei der Bank einzuzahlen und somit alles auf Echtheit geprüft wurde, dann ist es doch wirklich wurscht ob es Schwarzgeld ist oder nicht. Das einzigste Manko wäre......möchte ich das dieser besagte Mensch mein Schätzchen kaufen soll !!!
    Da wäre ich pingelig. :)
    Einen schönen Sonntag mit nicht ganz so warmen Temperaturen
    LG
    Dirk
     
  7. miekaesch

    miekaesch Aktives Mitglied

    336
    18. Mai 2004
    Sehe ich etwas anders. Wenn ich ein Auto verkaufe ist es mir wurscht wer es kauft, ob "gute oder schlechte" Hände. Denn wenn ich den Wagen verkaufe habe ich ja naturgemäß keine Lust und Spaß mehr dran.
     
  8. Wolfi 280SL

    Wolfi 280SL Aktives Mitglied

    228
    12. November 2015
    Hi
    Wenn es denn soweit kommt.......

    ggf. will der Kauf-Interessent ja nur wissen wo das Auto steht. Und mit der Perso-Kopie einer alten Dame hat man ja seine Identität vernünftig verschleiert.

    könnte man so denken
     
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.