V-Reifen für 107er

Dieses Thema im Forum "weitere Baumuster" wurde erstellt von Rainer B, 13. Juli 2017.

  1. Rainer B

    Rainer B Aktives Mitglied

    673
    7. Juni 2006
  2. heinrichB

    heinrichB Aktives Mitglied

    973
    24. Februar 2009
    Reifen R107 V 14 Zoll

    Hallo Rainer,

    den No Name Reifen würde ich nicht kaufen. Außerdem reicht der Radlast Index von 86 für den scheren 107 aus??
     
  3. Rainer B

    Rainer B Aktives Mitglied

    673
    7. Juni 2006
    Hi Heinrich,

    obwohl der Radlast-Index mit 95 angegeben ist, werde ich den Reifen wohl nicht kaufen.
    Dieser Preis und dann noch mit Weißwand, kann nur Mist sein.
     
  4. sternfan

    sternfan Aktives Mitglied

    686
    26. Juni 2005
    Reifen

    Hallo,
    meiner Meinung nach, passt WW überhaupt nicht zu einem 107-er

    Gruß
    Jürgen
     
  5. MartinK

    MartinK schraubt hemdsärmelig

    19. Mai 2012
    Hallo, ich würde eher Vredestein Sprint Classic oder Michelin XWX nehmen. Das sind zeitgenössische Profile mit aktuellen Gummimischungen. Die Auswahl an 205/70 VR 14 ist aber groß. Diesen von Dir genannten Reifen würde ich nicht fahren. Martin.
     
  6. Rainer B

    Rainer B Aktives Mitglied

    673
    7. Juni 2006
    Hallo Martin,

    ganz im Gegenteil. Die Auswahl ist äußerst beschränkt.
    Es gibt die von Dir erwähnten Reifen dann noch Pirelli und Maxxis. Das war´s.
    Die Preise / Stück ohne Weißwand:
    Michelin ca.360€
    Vredestein ca.250€
    Pirelli ca.280€
    Maxis ca.105€
    Da ich keinen Geld-:arschkarte: habe, werde ich mich für den Maxxis entscheiden.
    Von dem Retro lasse ich mal die Finger weg.
     
  7. SFTP600

    SFTP600 Aktives Mitglied

    302
    23. Januar 2011
    Hallo Rainer,

    Überleg es dir gut. Auch ich habe nicht den Geld-:arschkarte:, würde mich aber sicherlich nicht für die Maxxis entscheiden - haben die überhaupt eine E-Nummer?
    Die Reifen sind die einzige Verbindung zwischen Fzg und Fahrbahn. Das ist an der falschen Stelle gespart.

    Just my :2cent:

    VG

    Manuel
     
  8. ursodent

    ursodent ursus antennae

    9. Mai 2004
    Mein Tipp für Reifen, die auch was taugen bei überraschender Nässe und einigemaßen erschwinglich sind, sind auch die Vredestein. Karmann und Ponton lassen sich beruhigt damit auch bei scharfer Fahrweise sicher bewegen. Wie oben gesagt, Reifen sind die Lebens- oder zumindest Krankenversicherung...

    Und haben ein einigermaßen zeitgenössisches Profilbild.


    Michael

    Gesendet von meinem LG-H525n mit Tapatalk
     
  9. baschbret

    baschbret Aktives Mitglied

    741
    8. November 2005
    Die Vredestein habe ich noch vor 2 Jahren für ca. 120€ bekommen, da lohnt es sich, etwas länger zu suchen. Grüße, Sebastian
     
  10. Rainer B

    Rainer B Aktives Mitglied

    673
    7. Juni 2006
    [FONT=&quot]Hallo baschbred,[/FONT]
    [FONT=&quot]das mag für H-Reifen wohl stimmen. Mit dem Geschwindigkeitsindex V bis 240 wirst Du für das Geld keine bekommen.[/FONT]

    [FONT=&quot]Maxxis Produktinfo / Details von Reifen direkt.[/FONT]

    [FONT=&quot]Der MA-P1 steht für Fahrkomfort und Sicherheit in einem Reifen.
    Das geräuschoptimierte Profildesign sorgt für Fahrvergnügen mit einem Minimum an Fahrgeräuschen und einem Maximum an Fahrkomfort.
    Vorzügliches Kurvenverhalten, stabiler Geradeauslauf sowie zuverlässiger Grip auf nassen Straßen zeichnen diesen Reifen aus.[/FONT]
    [FONT=&quot]Weltweit werden Reifen von Maxxis in der Erstausrüstung verbaut, beispielsweise Peugeot, Ford, GM, Toyota, VW oder Mercedes und anderen Fahrzeugherstellern.

    [/FONT] [FONT=&quot]Ich denke die Maxxis sind nicht schlecht, und sollten nicht mit dem China Gelumpe über einen Kamm geschoren werden.[/FONT]:verboten:
     
  11. SFTP600

    SFTP600 Aktives Mitglied

    302
    23. Januar 2011
    Hallo Rainer,

    Maxxis ist definitiv kein Erstausrüster für Mercedes-Benz Fahrzeuge :verboten:.

    Werbetexte sind seeeehr geduldig.

    Aber OK...

    Gruß

    Manuel
     
  12. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    Kein China Gelumpe?

    Cheng Shin Rubber Ind. Co. Ltd. Reifenfabrik in Kunshan China
    Cheng Shin Rubber Ind. Co. Ltd. – die taiwanesische Gesellschaft operiert am Markt unter “Maxxis International”

    Maxxis Autoreifen Test

     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 15. Juli 2017
  13. MartinK

    MartinK schraubt hemdsärmelig

    19. Mai 2012
    Hallo, ich habe den Sprint Classic in 185HR14 auf der Pagode und kann ihn nur loben. Leise, gute Kurvenstabilität und gute Steuerbarkeit auch beim Bremsen bis an die Haftgrenze. Auch bei Nässe bin ich zufrieden. Auf dem Lambo sind Michelin XWX drauf in 205/70VR-14 und da kann ich auch nicht meckern. Passt alles, bis auf den Preis, aber die gehören halt drauf.... Der XWX war in den 1970er Jahren DER Hochleistungsreifen für die automobile Oberklasse. Was für mich noch eine große Rolle spielt dass ab einem gewissen Punkt der zeitgenössische Reifen immer wichtiger wird. Der Vredestein ist im Moment sicher der beste Kompromiss. Die Leistungsfähigkeit ist unbestritten, das Profil und Design passen zum Fahrzeug und preislich haut er nicht vollständig durch. Zur Fahrsicherheit der übrigen Kandidaten kann ich nichts beisteuern. Evtl kannst du H-Reifen mit Aufkleber am Tacho fahren wie Winterreifen? ;-) Gruß, Martin
     
  14. baschbret

    baschbret Aktives Mitglied

    741
    8. November 2005
    Stimmt!

    Gruß,

    Sebastian
     
Schlagworte:
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
  2. Pagodenkalender 2022 - Jetzt vorbestellen:
    Alle Informationen unter pagodenkalender.de/vorbestellen