Verdeck Metallstreife hinten am Fenster

Dieses Thema im Forum "Karosserie - Blechteile und Lackierung" wurde erstellt von mbzse, 20. Juli 2015.

  1. mbzse

    mbzse Aktives Mitglied

    329
    24. Dezember 2004
    An meinem alten Verdeck, 708 Hellgrau den ich glaube zwar Original ist, habe ich ein Blechstreife unter den Fenster hinten bemerkt. Ich habe diese Streife gefernt, sehe Bilder.
    Ist das dabei von Werk an alle Pagode-Verdecke?
    Die Masse sind: Dicke 1,5mm Breite 10mm Länge 800mm
    /Hans in Schweden
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 22. Juli 2015
  2. hkollan

    hkollan Aktives Mitglied

    141
    5. August 2004
    Ja ist so bei allen, jedenfalls bei den 280 SL.

    Hans
     
  3. luma33

    luma33 Aktives Mitglied

    114
    23. September 2012
    Hallo Hans,

    ja, die Metallstreifen sind bei allen Pagoden vorhanden, wenn das Originalverdeck noch montiert ist, sollte wohl die Klarsichtscheibe stabilisieren.
    Diese Metallstreifen waren auch bei meiner 230SL da, bevor ich das Originalverdeck ersetzt hatte. Ich hatte das neue Verdeck bei einer namhaften Firma gekauft, jedoch fehlten dort diese Metallstreifen, was mich auch verwunderte.
    So kommt die Nachbauqualität eben an die Originalqualität nicht heran.

    Gruss Lutz
     
  4. Warmsbach

    Warmsbach Aktives Mitglied

    81
    25. November 2006
    Verdeck

    Hallo,
    dieser Metallstreifen wird auch bei neuen Original-Verdeckbezügen nicht mehr eingesetzt. Besser ist es mit einem Metallstreifen auch nicht.
    Gruß Markus
     
  5. mbzse

    mbzse Aktives Mitglied

    329
    24. Dezember 2004
    Markus,
    Ich möchte gern mehr von dich hören, wegen deine Aussagen.
    Also, wenn man ein Automobilwerk triebt, dann rechnet man gern ueber die (montage-)kosten, also jede Teil und jede Arbeitsmoment bringt kosten. Du meinst also, das Mercedes während acht Jahre lang eine Streife in die Pagoden Verdecke einnäht, die kein Zweck hatte!?
    /Hans in Schweden
    .
     
  6. Warmsbach

    Warmsbach Aktives Mitglied

    81
    25. November 2006
    Metallstreifen

    Hallo,
    ich bin seit 30 Jahren Autosattler, habe in der Zeit weit über 100 Pagodenverdeck ohne diesen Streifen montiert und noch keine Probleme deswegen bekommen. Die Heckscheibe liegt stramm und wellt nicht auch ohne diesen Streifen. Mir ist kein Verdeckhersteller bekannt der diesen Streifen mit einbaut.
    Gruß
    Markus
     
  7. mbzse

    mbzse Aktives Mitglied

    329
    24. Dezember 2004
    Intressant. Na gut, das keine Klagen in die vergange Zeit eingekommen ist...
    Ich denke nur, warum sollte sich Daimler 8 Jahre und fast 50 000 Verdecke darum Kuemmern, ob keine Unterschied in Leistung vorhanden ist(?).
    Eigentlich soll ein Einhaber, die beide Varianten gut kenne, sich hier äussern.

    Kann es sein, andere Verdeckstoff-qualitäten oder andere Form von nähen, die seit den 70:er Jahre eingefuehrt sind, einwirkung hat(?). Oder die Typ von Plastik in die Heckscheibe(?)

    Da gebe ich dir voll recht. Deshalb ist bis jetzt vor ich diese Streife notiert hat, trotz das ich mehr als 20 Jahre Pagode fahre.
    /Hans in Schweden
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juli 2015
  8. Andrea Sitzwerkstatt

    Andrea Sitzwerkstatt Aktives Mitglied

    926
    24. Mai 2005
    Hallo Hans,

    vielen Dank für die Nachfrage.

    Denke mal auch Mercedes hat mit den Jahren dazu gelernt und hat so einige Ing.-Ein- und Ausfälle auch noch mal genauer geprüft. Beim Nachfolgemodell dem R107 gibt es sie jedenfalls nicht. Ist mir aber schon allein aus betriebswirtschaftlichen Gründen auch völlig unverständlich, warum so ein Kostenfaktor über so viele Jahre da so einfach durchgewunken wurde.
    Zumal er auch nicht der Langlebigkeit oder zur Montageerleichterung diente. Das würde ja zumindest für den eigentlichen Sinn einer Qualitätssicherung sprechen. Vielleicht hat der betreffende Ing. nur einfach die Abteilung gewechselt. Oder ist wohl doch eher auf der Leiter höher gerutscht, da stellt man die Konstruktionen eines nun höhergestellten Vorgängers wohl besser nicht in Frage? Im Bereich der Modellherstellung und Erstmusterentwicklung habe ich immer schon so einige Änderungen ....Neuer Ing. neues Glück.
    Nach dem Motto neue Besen kehren gut oder einfach dem Rotationsprinzip folgend. Erziehungsurlaub können wir zu diesen Zeiten getrost ausschliessen. Es wird halt überall nur mit Wasser gekocht auch wenn der Koch einen Stern hat. Na ja.

    Schiene unter der Heckscheibe hin oder her, sie machte noch niemals wirklich Sinn. Und bei einem Alter von 44-52 Jahren hat man ja wohl auch eher selten noch eine Pagode noch mit Orignalverdeck in der Werkstatt.

    Wie ich immer sage, die Pagode ist und bleibt interessant.
     
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.