Verdeckgestänge schweissen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines - Innenraum, Pflege und Wartung" wurde erstellt von duplo, 8. Mai 2019.

  1. duplo

    duplo Mitglied

    17
    9. September 2013
    Hallo
    Leider ist an meinem Gestänge der Zapfen an dem die grosse Feder verdeckseitig eingehängt ist aabgebrochen.
    Wer weiß aus welchem Material das Gestänge besteht? Vielleicht ist es möglich dieses Stück wieder anzuschweissen.
    Vielleicht hatten schon andere Pagodenfahrer dieses Problem.

    Danke im Vorraus !
    Gruß vom See
    Karlheinz
     
  2. ursodent

    ursodent ursus antennae

    9. Mai 2004
  3. CATI

    CATI Aktives Mitglied

    632
    6. März 2007
    Hallo Karlheinz,
    genau das Problem hatte ich auch. Ich habe das Verdeck ausgebaut und den „Mechanismus“ um die „Haltstange“ abgeschraubt. Dann wurde das „Ding“ wieder angeschweißt. Farbe auf die Schweißstelle, das war‘s.
    Carlo
     
  4. duplo

    duplo Mitglied

    17
    9. September 2013
    Hallo Michael
    Danke für den Link!
     
  5. duplo

    duplo Mitglied

    17
    9. September 2013
    Hallo Carlo
    Danke für die Info.
    Hast du mit Schutzgas geschweißt, bzw welche Schweißart ist die Richtige?
    Gruß vom See
    Karlheinz
     
  6. CATI

    CATI Aktives Mitglied

    632
    6. März 2007
    Hallo Karlheinz,
    ich bin nächste Woche erst zurück und kann dann erst meinen Schweißer fragen. Ich melde mich. Mit Schtzgas war das aber bestimmt nicht.
    Beste Grüße
    Carlo
     
  7. CATI

    CATI Aktives Mitglied

    632
    6. März 2007
    Hallo Karlheinz,
    der Zapfen wurde WIG-geschweißt.
    Beste Grüße
    Carlo
     
  8. duplo

    duplo Mitglied

    17
    9. September 2013
    Hi Carlo
    Danke dir für die Info!
    Gruß
    Karlheinz
     
  9. heinrichB

    heinrichB Aktives Mitglied

    945
    24. Februar 2009
    Hallo

    Problem wie kann halt nicht jeder. Bei Schutzgas muss die Naht richtig vorbereitet werden damit die Wurzel auch durchgeschweißt ist und nicht nur oben drauf geklebt.
    Sternengrüße Heinrich
     
    Facelvega gefällt das.
  10. Facelvega

    Facelvega Aktives Mitglied

    372
    13. September 2017
    Hallo, Heinrich stimme ich voll zu. Das richtige Vorbereiten gilt für alle Schweißarbeiten; ansonsten ist es eine Papperei, die niemals ein richtiges Resultat liefert.
    Je nach Materialstärke die Kanten anschleifen und die Naht perfekt säubern. Wenn dann noch der Schweißer sein Handwerk versteht, ist der Erfolg vorhersehbar.

    Und jetzt geht es los zu einer schönen Ausfahrt bei z.Zt. Sonnenschein und 24 Grad.

    Alfred
     
  11. duplo

    duplo Mitglied

    17
    9. September 2013
    Hallo heinrichB
    Danke für den Tip.

    Alfred viel Spass bei der Ausfahrt!!
    Grüsse vom Bodensee
    Karlheinz
     
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.