Verdeckgestell mit Chromleiste

Dieses Thema im Forum "Allgemeines - Innenraum, Pflege und Wartung" wurde erstellt von grexcon, 22. Juni 2018.

  1. grexcon

    grexcon Aktives Mitglied

    43
    22. Januar 2015
    Servus miteinander,
    vielleicht kann mir jemand helfen nachdem ich im Archiv nichts gefunden habe. Mein Problem:
    Meine Pagode 230 SL 4/64 hat noch das Verdeckgestell mit Holzleiste. Der Verdeckstoff wurde irgendwann gewechselt und nun löst sich an beiden Enden die außen angebrachte Chromleiste, die wohl Nagelleiste heißt. Wie kann man diese Leiste wieder befestigen? Ich sehe hier überhaupt keinen Ansatz für eine Reparaturmöglichkeit.
    Vielen Dank für eure Antworten und liebe 113er Grüße
    Tomas
     
  2. M127II

    M127II M127II

    21. April 2007
    Holzeckspriegelfaltverdeck

    Hallo Tomas,
    also: Radio Eriwan: 'Das kommt drauf an !'

    Also, das frühe Verdeck, das A113 770 0102, hat einen Holzeckspriegel mit obenliegender Furche.
    In dieses werden (original) das Vorderteil (das eigentliche Dachteil) und das Heckteil (das mit/und um die Heckscheibe herum) gespannt und in den Holzeckspriegel festgenagelt.
    Dann kommt da Dichtmasse hinein, und in diese wird das die Zierleiste mit seinen festen Nägelchen hineingenagelt. Jeder bessere Verdeck-Sattler weiß, wie das geht. (Frühe) Käfer und 111er Cabriolet haben dieses Prinzip auch, andere Cabriolets auch.

    Wenn Deine Zierleiste "lose" ist, so oft deshalb, weil die randständigen Nägelchen an den Enden der Zierleiste verbogen, abgebrochen oder nicht mehr vorhanden sind, oder die Leiste verbogen, oder ....
    Ggf. lässt sich die Leiste wieder verwenden, bzw. neue Dichtmasse einbringen und dann wieder "aufnageln".
    Ich kann von hier - ohne Fotos - natürlich überhaupt nicht sagen, woran das liegt.

    Wie gesagt ... mit Radio Eriwan: "Das kommt drauf an..."

    Vielleicht stellst Du mal Fotos ein.

    Viele Grüße


    Achim
    (Holzeckspriegelfaltverdeckfan)
     
  3. coca-light

    coca-light Aktives Mitglied

    520
    16. Juli 2006
    Hallo Tomas,

    sind die Nägel noch an der Nagelleiste dran oder abgebrochen?

    Grüße
    Peter
     
  4. M127II

    M127II M127II

    21. April 2007
    Huch? Memmo, wirklich?
    Verschiebbar?
    Bei mir waren die fest, original neue DB-Nagelleiste.:banane:
    Oder habe ich einfach nicht richtig hingesehen?:doh:
    Huch?
    Asche auf mein Haupt.:hahn::(


    Achim
     
  5. driver

    driver Aktives Mitglied

    836
    4. April 2004
    Ich kenne die Nägel auch nur fest.
    Die schönste Leiste hält allerdings nicht wenn das Holz oben schon leicht morsch ist .

    Wolfgang
     
  6. M127II

    M127II M127II

    21. April 2007
    Den Holzeckspriegel gibt es so vom Freundlichen oder von SLS neu separat zu kaufen.
    Muss ich auch noch machen - als Reserve.


    LG
    Achim

    (Holzeckspriegelfaltverdecksammler)
     
  7. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    Moin,

    also ich meine mich auch zu erinnern, dass die Nägel fest waren. Aber ist schon elf Jahre her, dass ich das Teil in der Hand hatte...

    Gruß

    Ulli
     
  8. Cephyr

    Cephyr Aktives Mitglied

    666
    13. März 2007
    Moin,

    Ich bin zu 99,9 % sicher das die Nägel fest sind

    Grüße
    Ingo
     
  9. Sinan

    Sinan Aktives Mitglied

    23. November 2004
    Fest
     
  10. tobi70

    tobi70 Aktives Mitglied

    749
    12. Mai 2010
    Ich kann es Euch im September sagen. Da bekommt meine Pagode ein neues Dach. Kann es sein das es "Sonnenland dunkelbraun" nur noch mit schwarzem Innenhimmel gibt?
     
  11. Warmsbach

    Warmsbach Aktives Mitglied

    83
    25. November 2006
    Hallo. Das original Braun gibt es auch mit beiger Innenseite.
     
  12. tobi70

    tobi70 Aktives Mitglied

    749
    12. Mai 2010
    Perfekt, danke. Schwarz innen hätte mir jetzt nicht so gut gefallen.
     
  13. mbzse

    mbzse Aktives Mitglied

    329
    24. Dezember 2004
    Das war nie Original. Verdeckstoff immer Beige Innen /Hans
     
  14. tobi70

    tobi70 Aktives Mitglied

    749
    12. Mai 2010
    So, die Nagelleiste ( wie der name auch sagt) ist genagelt. Habe jetzt das Dach in Sonnenland dunkelbraun und innen beige.
    Wieder ein Stück originale an der alten Farbgebung. Jetzt muss ich mich nur noch mal entscheiden, wann die Pagode wieder Beige 412 lackiert wird.
     
  15. M127II

    M127II M127II

    21. April 2007
    Hallo Tobi,

    unbedingt wieder original in 412 lackieren. :autofahrer::blumenstrauss:
    Ist super-selten, war zurzeit der Pagode kein Standard-Farbton, sondern Sonderbestellung.
    Unbedingt erhaltenswert. 08/15-Standardfarben kann jeder!

    :pagode::bierkrug:

    Meine bescheidene völlig unmagebliche Meinung...
    & munter bleiben



    Achim
     
  16. tobi70

    tobi70 Aktives Mitglied

    749
    12. Mai 2010
    Hallo Achim,

    die Pagode wird wenn lackiert wird ganz sicher wieder 412 beige. Jetzt muss allerdings erstmal die Technik wieder passen, bevor die Optik gemacht wird.
     
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
  2. Pagodenkalender 2022 - Jetzt vorbestellen:
    Alle Informationen unter pagodenkalender.de/vorbestellen