Vermessung Hinterachse

Dieses Thema im Forum "Technik - Motor, Getriebe und Fahrwerk" wurde erstellt von CW-SL 370, 1. November 2017.

  1. CW-SL 370

    CW-SL 370 Aktives Mitglied

    235
    13. Juni 2013
    Hallo zusammen,


    meine Hinterachse erzeugt einen deutlich höheren Verschleiß der Hinterreifen als üblich. Die Reifen fahren sich recht schnell an der Innenseite ab. Es gab schon Versuche, das Fahrzeug "höher" zu stellen (Federn)., was zwar leichte Besserung ergab, aber offensichtlioch das Problem nicht behob.

    Die Fahrzeughistorie lässt es zu, zu vermuten, dass die Achse z.B. durch einen Front- oder Heckunfall einen Schlag von vorn oder hinten "abbekommen" hat und das Auto nun einen leichten "Innengang" oder "Außengang" hat, was für den Reifenverschleiß sorgt.
    Belege dafür gibt es allerdings bisher nicht, weshalb ich nicht sofort eine Achssanierung erwäge. Ein so extremes Spiel schließe ich aber aus.

    Gibt es Methoden, die Kinematik der Achse (im eingebauten Zustand) zu überprüfen, ob, diese sauber steht bzw. knickt und sich in der Flucht bewegt, die wichtig ist für einen gleichmäßigen Reifenabrieb?

    Wer hatte so etwas schon mal und was war die Ursache bzw. Lösung?

    Danke für Hilfen.


    Viele Grüße,

    Stefan
     
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.