Verstärkte Federn für die Hinterachse.

Dieses Thema im Forum "Technik - Motor, Getriebe und Fahrwerk" wurde erstellt von Facelvega, 3. Februar 2019.

  1. Facelvega

    Facelvega Aktives Mitglied

    281
    13. September 2017
    Hallo, mir ist meine Pagode hinten etwas zu schwammig.
    Es gibt zwar das Mechatronix Fahrwerk, doch diese Firma möchte das komplette Auto umbauen und Einzelteile werden nicht ausgeliefert.
    Es wurden schon rundum neue Billstein Dämpfer eingebaut, aber ich wünschte mir noch etwas straffere Federn in der Hinterachse.

    Kennt jemand eine Bezugsquelle für solche Federn.

    Ich werde sicherlich Ratschläge bekommen, das komplette Fahrwerk auf sportlich umzubauen, ich möchte aber nur das für mich etwas lästige Heckwippen reduzieren. Ich fahre mit der Pagode nicht sportlich, denn zum echt sportlichen Fahren nehme ich doch lieber ein anderes Auto., was vielleicht hierfür besser geeignet ist.

    Alfred
     
  2. MartinK

    MartinK schraubt hemdsärmelig

    19. Mai 2012
    Hallo Alfred, versuche irgendwie an Mechatronik Federn zu kommen oder lass den Wagen bei Mechatronik nur auf die Federn umbauen, aber nimm nicht die härteren Dämpfer. Dann hast du was du an Fahrwerkseigenschaften möchtest. Martin
     
  3. heinrichB

    heinrichB Aktives Mitglied

    904
    24. Februar 2009
    Hallo Alfred
    Wie Martin bereits geschrieben hat nicht die Dämpfer von Mechatronik nehmen die sind schon hart abgestimmt.
    Vielleicht läßt Mechatronik sich darauf ein dass sie nur die Federn einbauen.
    Sternengrüße
    Heinrich
     
  4. MartinK

    MartinK schraubt hemdsärmelig

    19. Mai 2012
    Hallo, nochmal. Ich habe zusammen mit Achim mit meinen Heimwerkerequipment für alle vier Federn keinen halben Tag gebraucht, um die Federn zu wechseln. Mechatronik schafft das sicher schneller, du kriegst Papiere dazu, ggf tragen die die dann sogar ein und fertig. Bevor ich mich auf etwas unerprobtes einlassen würde, würde ich halt bei Mechatronik den Wechsel durchführen lassen. Damit fährst du sicher. Du musst halt die ganzen Federngummis rundum noch dazurechnen. Am Ende hast du aber eine tipptopp Abstimmung.

    Gruß Martin
     
  5. H.J.

    H.J. Aktives Mitglied

    923
    4. August 2009
    also ich habe im letzten Jahr von
    https://www.motoo-michl-klassik.de/MERCEDES_SL_Pagode_W113.php
    das Fahrwerk "Sportlich Straße" eingebaut. Die B6 Dämpfer habe ich allerdings schnell wieder ausgebaut weil mir das deutlich zu hart war. Die Federn sind super, das Heckwippen ist durch die 5. Ausgleichsfeder nicht mehr spürbar, die 25mm tiefer fallen gar nicht auf weil meine Originalfedern ausgenudelt waren. Jetzt ist das perfekt, mit Bilstein Originaldämpfern kann ich das nur empfehlen. Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, kosten die Federn ohne Dämpfer irgendwas um 1000 €.
    LG Heiner

    p.s. das sind Eibach Federn, die Mechatronik auch verbaut
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Februar 2019
    kdskw, big-bolli und MartinK gefällt das.
  6. Pagode 230 SL

    Pagode 230 SL Aktives Mitglied

    609
    3. Mai 2004
    Hallo Alfred,

    ich habe gelesen, dass Du die Stoßdämpfer bereits erneuert hast. Hast Du die Originalfedern auch schon einmal ersetzt, oder sind das noch die alten Federn?

    Erfahrung von mir war seinerzeit, dass ich auch zunächst die Dämpfer getauscht habe und kaum eine Auswirkung gemerkt habe. Danach habe ich die Originalfedern 15,80mm von MB und die Federunterlagen erneuert. Das war ein Fahrgefühl, welches mit dem alten nicht vergleichbar war. Deutlich straffer und härter..... mir hat das völlig gereicht um die Straßenlage zu verbessern.

    Gruss aus dem Fürst-Pückler-Land,

    Stephan M.
     
    Facelvega und Rainer B gefällt das.
  7. drmot

    drmot Aktives Mitglied

    132
    8. Mai 2007
    H&R Federn
    Hi Alfred,
    die Federn sind von H&R.
    Der Einbau ist leicht.
    TÜV Eintragung ist kein Problem. Das wird als "Schlechtwetterpaket" eingetragen, wie es damals verfügbar war. Also H kein Problem.
    Ich fahr das Mechatronik Fahrwerk und bin sehr zufrieden.
    Gruss
    Burkhard
     
  8. MartinK

    MartinK schraubt hemdsärmelig

    19. Mai 2012
    Hallo, mindestens für den 230SL gab es laut Teileliste die Hinterfeder A1133240204 in 16,3 mm Drahtstärke und die Vorderfeder A1133210504 in 16,2 mm für Exportwunsch härtere Federung. Gruß, Martin
     
    coca-light gefällt das.
  9. Rainer B

    Rainer B Aktives Mitglied

    439
    7. Juni 2006
    Martin,
    welchen Durchmesser haben die originalen?
     
  10. MartinK

    MartinK schraubt hemdsärmelig

    19. Mai 2012
    Hallo Rainer.
    Vorderfeder 1133210404 in 15,6 mm Drahtstärke,
    Hinterfeder 1133240404 in 15,8 mm Drahtstärke.

    Vorne kommen je nach Fahrzeuggewicht verschieden dicke Gummilager drunter.

    20,0 mm 1113220385
    22,5 mm 1113220485
    32,5 mm 1113220885

    Hinten sieht das so aus:
    18,0 mm 1103250485
    24,0 mm 1103250385
    30,0 mm 1103250285

    Die Gummibeilage unten auf dem Teller heißt 1103250185

    Gruß, Martin
     
    Rainer B, Facelvega und coca-light gefällt das.
  11. big-bolli

    big-bolli bolli

    580
    4. Oktober 2006
    Hallo Burkhard
    Die Federn bei Mechatronik sind von Eibach!!!
     
    H.J. gefällt das.
  12. Rainer B

    Rainer B Aktives Mitglied

    439
    7. Juni 2006
    Sehr ausführlich! Vielen Dank Martin.
     
  13. heinrichB

    heinrichB Aktives Mitglied

    904
    24. Februar 2009
    Hallo
    die Höhe der Federunterlagen ändert nur die Lichte Bodenfreiheit. Am Federungsverhalten ändert es nur wenig. Bei geringerer Bodenfreiheit liegt der Schwerpunkt niedriger. Wirkt sich positiv auf das Fahrverhalten aus. Da aber das Fahrwerk der Pagode mit dem Original Reifen und den Gummilagerungen der VA und HA isehr weich ausgelegt ist hilft das Absenken des Fahrzeugs wenig bis nichts. Da gibts andere Stellschrauben die wirklich etwas am Fahrverhalten ändern. Steht im Engelen was Mercedes mit Erfolg erprobt hat.
    Sternengrüße
    Heinrich
     
  14. drmot

    drmot Aktives Mitglied

    132
    8. Mai 2007
    Hallo,
    Pagode Sportfahrwerk Mechatronik  Gutachten TÜV001.jpg Pagode Sportfahrwerk Mechatronik  Gutachten TÜV002.jpg Pagode Sportfahrwerk Mechatronik  Gutachten TÜV003.jpg Pagode Sportfahrwerk Mechatronik  Gutachten TÜV004.jpg Pagode Sportfahrwerk Mechatronik  Gutachten TÜV005.jpg Pagode Sportfahrwerk Mechatronik  Gutachten TÜV006.jpg Pagode Sportfahrwerk Mechatronik  Gutachten TÜV007.jpg Pagode Sportfahrwerk Mechatronik  Gutachten TÜV008.jpg TÜV-Fahrwerk-I.jpg TÜV-Fahrwerk-II.jpg Federn sind von Eibach.. richtig.. hier ein paar Seiten dazu:
    Gruss Burkhard Pagode Sportfahrwerk Mechatronik  Gutachten TÜV001.jpg Pagode Sportfahrwerk Mechatronik  Gutachten TÜV002.jpg Pagode Sportfahrwerk Mechatronik  Gutachten TÜV003.jpg Pagode Sportfahrwerk Mechatronik  Gutachten TÜV004.jpg Pagode Sportfahrwerk Mechatronik  Gutachten TÜV005.jpg Pagode Sportfahrwerk Mechatronik  Gutachten TÜV006.jpg Pagode Sportfahrwerk Mechatronik  Gutachten TÜV007.jpg Pagode Sportfahrwerk Mechatronik  Gutachten TÜV008.jpg TÜV-Fahrwerk-I.jpg TÜV-Fahrwerk-II.jpg Pagode Sportfahrwerk Mechatronik  Gutachten TÜV001.jpg Pagode Sportfahrwerk Mechatronik  Gutachten TÜV002.jpg Pagode Sportfahrwerk Mechatronik  Gutachten TÜV003.jpg Pagode Sportfahrwerk Mechatronik  Gutachten TÜV004.jpg Pagode Sportfahrwerk Mechatronik  Gutachten TÜV005.jpg Pagode Sportfahrwerk Mechatronik  Gutachten TÜV006.jpg Pagode Sportfahrwerk Mechatronik  Gutachten TÜV007.jpg Pagode Sportfahrwerk Mechatronik  Gutachten TÜV008.jpg TÜV-Fahrwerk-I.jpg TÜV-Fahrwerk-II.jpg
     
    kdskw und H.J. gefällt das.
  15. drmot

    drmot Aktives Mitglied

    132
    8. Mai 2007
    Hi, der Text war auf einmal weg.
    Richtig, die Federn sind von Eibach...
    Das Teilegutachten dazu als Anlage.. (nein, vorweg..)
    Gruss
    Burkhard
     
  16. Pagode 230 SL

    Pagode 230 SL Aktives Mitglied

    609
    3. Mai 2004
    Hallo zusammen,

    wenn ich das richtig erinnere, wurden die unterschiedlichen Höhen der Federunterlagen dazu verwendet, die Höhe aller Fahrzeuge immer nahezu gleich zu halten bei verschiedenen Sonderausstattungen (Servolenkung, Klimaanlage etc.) Ich hatte mal geschaut, leider aber in meinen Unterlagen nicht fündig geworden.

    Ich habe m.E. seinerzeit die Höhe der Gummiunterlagen aufgeführt gesehen und dabei war geschrieben, bei einer bzw. zwei bzw. mehr Sonderausstattungen.

    Gruss aus dem Fürst-Pückler-Land,

    Stephan M.
     
  17. ursodent

    ursodent ursus antennae

    9. Mai 2004
    Moin Stephan, das steht m.E. im Tabellenbuch, nicht im WHB.

    Michael
     
    Pagode 230 SL gefällt das.
  18. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    Stimmt, Michael,

    ansonsten sind die Ausführungen von Stephan zum Grund der unterschiedlichen Gummihöhen korrekt.

    Gruß

    Ulli
     
    Pagode 230 SL gefällt das.
  19. MartinK

    MartinK schraubt hemdsärmelig

    19. Mai 2012
    Hallo, um zur Ausgangsfrage nach anderen Federn nur an der HA zurück zu kommen, stelle ich diese Form der Problemlösung ohnehin in Frage. Sollte man wirklich nur an einer Achse die Federn verändern? Ich denke dass das gesamte Fahrverhalten im schlimmsten Fall unberechenbar sein kann. Ich würde nur auf ein Komplettsystem zurück greifen, egal ob von MB, H+R, Eibach, oder wem auch immer. Alles andere wäre mir zu experimentell.

    Gruß, Martin
     
    lowin und Pagode 230 SL gefällt das.
  20. pedaltothemetall

    pedaltothemetall Aktives Mitglied

    137
    2. August 2013
    Martin,
    da hast du meine uneingeschränkte Zustimmung! Das geht gar nicht!!
    Gruß
    Michael
     
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.