1. Status-Update (29.11.2020):
    Alle bezahlten Vorbestellungen sind in den Versand gegangen.

Waren Gummimatten oder Teppich im 230SL-Fußraum? Oder beides?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines - Innenraum, Pflege und Wartung" wurde erstellt von Mrs. Candler, 12. Februar 2018.

  1. Mrs. Candler

    Mrs. Candler Aktives Mitglied

    220
    16. Januar 2018
    Guten Abend,
    täglich stoße ich auf mehrere neue Fragen zu unserem 230 SL und dessen Ursprungszustand ...

    Im Fußraum habe ich Metallknöpfe gefunden (so etwa wie Mensch-Ärgere-Dich-Nicht-Figuren), an denen vermutlich die lieblichen Riffel-Gummimatten (Material wie im Kofferraum) aufgeknüft wurden.

    Jetzt meine Frage:
    Wenn diese Gummimatten drin waren, dann war ursprünglich kein Teppich drunter oder doch? Wenn kein Teppich drunter war, was dann? Nur diese Dämmmatten?
    Und woher die Gummimatten kaufen? Niemöller?

    Grüße
    Remco, heute mit leichtem Gummifetisch
     
  2. driver

    driver Aktives Mitglied

    836
    4. April 2004
    Es gab Filzmatten zur Dämmung und darüber nur Gummi, nicht selten wurden dann gleich beim Händler Kokos oder Rippsmatten oben draufgelegt .
    Die waren von der Struktur komplett anders als die Gummimatte im Kofferraum, ich habe wohl noch eine im Keller, muß ich morgen mal nachschauen .
    Originale Nachfertigungen gibt es nach meinem Kenntnisstand keine .

    Wolfgang
     
  3. Mrs. Candler

    Mrs. Candler Aktives Mitglied

    220
    16. Januar 2018
    Hallo, Wolfgang,
    ich meine diese hier:
    this-1966-mercedes-sl-is-an-incredibly-original-pagoda-1476934745737.jpg
    Sehen doch aus zumindest der Kofferraummatte ähnlich.
    (@Memmo: der arme Ami braucht eine Ascher-Feder.)
    Remco
     
  4. driver

    driver Aktives Mitglied

    836
    4. April 2004
    Die meine ich auch.
    Oben längs und unten quer geprägt, in der Mitte glatt, das hat doch mit der Kofferraummatte nix zu tun .
     
  5. Mrs. Candler

    Mrs. Candler Aktives Mitglied

    220
    16. Januar 2018
    Aber die Riffelung zeigt schon schwäbische Design-Stringenz, gell?
     
  6. Sinan

    Sinan Aktives Mitglied

    23. November 2004
    Das war und ist das einzige, was ich Original nicht ertrage. Das ist das totale no-go.
    Die waren bei mir auch drin.... und schon bretthart. Doch drunter ist nur der Dämmfilz
     
  7. Mrs. Candler

    Mrs. Candler Aktives Mitglied

    220
    16. Januar 2018
    Dann will ich die! Alle dagegen - ich dafür.

    Für mich ist das genau der Mercedes-Stil der 1960er: Eleganz und Biederkeit Hand in Hand.
    Und es fliegt wieder ein Stück der zweifelhaften Auslegware von-vor-zehn-Jahren raus.
     
  8. driver

    driver Aktives Mitglied

    836
    4. April 2004
    Dann viel Spaß bei der Suche nach brauchbaren Altteilen, wie schon geschrieben, die macht keiner nach .

    Wolfgang
     
  9. M127II

    M127II M127II

    21. April 2007
    Original footwell rubber mats

    :doh:
    Hallo Remco...,

    bevor ich wieder "unflätige Sprüche" mache und dafür von den anderen eins auf den Deckel bekomme,

    die original Gummimatten A113 684 0802 und 0902 sind sowohl gebraucht (weil viele Non-Originalis-Alles-neu-Aftermarket-Teppich-Mainstream-Fans die rausschmeissen) als auch neu zu bekommen.

    :blumenstrauss::autofahrer::koenig:
    Bis vor kurzem gab's die auch noch bei SLS .... im Moment aber wohl nicht....
    Macht nichts, gibt's ja immer noch beim Freundlichen.

    Natürlich nur für so Optik-Originalos wie uns.

    Viele Grüße
    Achim
     

    Anhänge:

  10. M127II

    M127II M127II

    21. April 2007
    Hallo Remco,
    wenn Du's ganz genau nehmen möchtest, dann hat auch Teppich in der Holzablageschale nichts verloren. Da gehört Plastikfolie (da gibt's ein paar verschiedene Farben bei Kunstleder-Pagoden) bzw. Leder hinein. Das kannst Du bei Deinem Vorbild-Fzg. da auf dem Bild prima erkennen.
    Erst die 280er ab Fg-Nr. 012089 hatten dann Tufting-Teppich, nicht die Fzge davor.
    Haargarn-Bouclé-Teppich in der Schale ist immer falsch.

    Aber das ist auch nur so was für so Freaks wie Dich & mich. Nicht für Normalos.
    :);)
    Munter bleiben
    Achim
     

    Anhänge:

  11. Sinan

    Sinan Aktives Mitglied

    23. November 2004
    Bei Leder ab Werk war im August 1965 ein Stück des Leder im Holzkasten, 100%
     
  12. MaJo

    MaJo Aktives Mitglied

    25
    17. Juli 2011
    Achim,
    dann habe ich noch eine Nachfrage an den Freak: Ist es richtig, dass beim 280 SL der Teppich in der Holzablageschale original nicht gekettelt war? Das ist bei mir der Fall, und ein Sattler hat mir dazu einmal gesagt, dass dies original tatsächlich so war. Ich habe es bislang aber noch bei keiner anderen Pagode gesehen.
    Beste Grüße
    Markus
     
  13. driver

    driver Aktives Mitglied

    836
    4. April 2004
    Der war doch eingefasst ?
    Oder war da nie Teppich drin ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Februar 2018
  14. driver

    driver Aktives Mitglied

    836
    4. April 2004
    Hier für die Hüter des Grals und Jäger der verlorenen Schätze.
    Eine Einlage früh für den 230SL, man beachte die rundlaufende Prägung am Rand, das ist Kunstleder, unten war eine dünne Schaumstoffschicht, die hat sich verflüchtigt .

    Wolfgang
     

    Anhänge:

    Sinan gefällt das.
  15. Facelvega

    Facelvega Aktives Mitglied

    483
    13. September 2017
    Hallo,
    die umlaufende Prägung am Rand ist bei Auflagen normalerweise notwendig, weil in dieser Nut, in der das Material etwas dünner ist, die Kunstlederauflage angenäht wird.
    Ich habe in diesem Zusammenhang noch eine Frage zu den Matten:
    Waren diese mit Echt- oder Kunstleder eingefasst oder nur gekändelt, was m.E. eher billig ausschaut.
    Alfred
     
  16. driver

    driver Aktives Mitglied

    836
    4. April 2004

    Die 230SL Einlage von mir ist original, da war niemals etwas angenäht .
     
  17. Rainer B

    Rainer B Aktives Mitglied

    611
    7. Juni 2006
    verstehe ich auch nicht. Was soll da angenäht werden?
     
  18. Facelvega

    Facelvega Aktives Mitglied

    483
    13. September 2017
    Wie wird denn der Kunstlederstreifen befestigt, damit er beim aus- und einsteigen nicht verrutscht? Liegt er etwa einfach unbefestigt auf der Fussmatte?
    Wenn auf Autoteppichen ein Schuhschutz aufgebracht ist, so könnte er ggfs. geklebt werden, was aber nicht so rutschstabil ist wie genäht.
    Alfref
     
  19. driver

    driver Aktives Mitglied

    836
    4. April 2004
    Das ist eine Einlage für das Holzfach in der Mitte und kein Teppichersatz .

    Wolfgang
     
  20. Rainer B

    Rainer B Aktives Mitglied

    611
    7. Juni 2006
    Alfred,

    jetzt kann ich Dir folgen.
    Die Einlage für das Holz Fach auf der Fußmatte zu fotografieren war in diesem Fall etwas irreführend.
     
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.