Werkstatt

Dieses Thema im Forum "Allgemeines - Innenraum, Pflege und Wartung" wurde erstellt von maxk, 29. Juni 2013.

  1. majus

    majus mag 60er Jahre Mercedes

    977
    22. Mai 2005
    Ohhh, was gäbe ich um Arbeitslöhne nahe dreistelligem Bereich :) Ne Stunde bei Mercedes kostet hier 200 CHF. Aber das ist eine andere Geschichte...

    Na, nun sei doch nicht die beleidigte Leberwurst? Es kam ein kritischer Kommentar zu Deinem Post - warum sollten dann gleich ALLE gelöscht und Du gesperrt werden?

    Ich begrüße es übrigens, daß hier auch Profis mitschreiben und eindeutig als solche zu erkennen sind. Euer Fachwissen schätze ich sehr. Sobald es etwas wertendes bekommt (ich mache das viel besser als die anderen oder ähnlich) könnte das für den einen oder anderen einen Beigeschmack bekommen, aber mich stört´s nicht.

    Grüße
    Marius
     
  2. pagodenfahrer

    pagodenfahrer Aktives Mitglied

    306
    29. Juli 2007
    „Ich bin hier noch nicht so lange, aber in anderen Foren gibt es für sowas die Händlerecke oder den Marktplatz. Wenn das im allgemeinen Technikbereich gewünscht und geduldet wird, dann werde ich mich dran gewöhnen müssen.... Gruß MartinK“

    Wenn Du neu hier bist, solltest Du den Ball etwas flacher halten.
    Mich nervt Deine Klugschxxxxxei.
    Ulli
     
  3. MartinK

    MartinK schraubt hemdsärmelig

    19. Mai 2012
    Mich nervt niedriges Niveau bei Kritik. :eek:

    Gruss

    MartinK
     
  4. Uli aus S

    Uli aus S Aktives Mitglied

    28. April 2004
    Ich möchte hier eine Lanze für Andrea und auch andere, die offen unter Nennung ihrer gewerblichen Tätigkeit zum Forum beitragen brechen.

    Andrea schreibt seit 8 Jahren und in über 600 Beiträgen habe ich noch nie gelesen 'kommt zu mir' sondern immer nur 'wenn Ihr zu einem Sattler geht, achtet auf...'

    Und selbst unser annerkannter Innenausstatungs- und Material-Guru Martin hat an der Qualität der Informationen nichts auzusetzen.

    Mir sind Tipps von Profis wichtig.

    Gruß

    Uli aus S
    P.S. Kein Kunde von Andrea
     
  5. MartinK

    MartinK schraubt hemdsärmelig

    19. Mai 2012
    Servus,

    Das ist doch ein Kommentar, den man gerne akzeptieren kann. Danke.

    MartinK
     
  6. ursodent

    ursodent ursus antennae

    9. Mai 2004

    :klatsch::klatsch::klatsch:
     
  7. branro1

    branro1 Aktives Mitglied

    234
    23. Oktober 2011
    Wir können doch froh sein, dass sich in unserem Forum neben vielen Laien auch Profis wie Andrea, Klaus, Robert, Lars u.s.w. tummeln und uns immer wieder mit Ratschlägen zur Seite stehen. Mich stört dabei auch nicht, dass dabei mal ein Hinweis in eigener Sache ergeht. Mir haben die o.g. jedenfalls des öfteren schon gute Tipps gegeben - dafür vielen Dank.
     
  8. C.P.

    C.P. Aktives Mitglied

    41
    12. August 2010
    Experten

    Hallo zusammen,

    Jetzt muss ich auch mal meine Meinung loswerden,
    Ich habe vor ca. 1 Jahr meinen Teppich für mein 11er Cabrio bei Andrea anfertigen lassen, ich habe Sie deshalb ausgewählt weil ihre Beiträge hier im Forum sehr Professionel sind und sie nicht wie ich auch schon erlebt habe mich gedrängt hat den Auftrag zu vergeben. Bin dann bei der ganzen Abwicklung wie Termineinhaltung, Qualität und Preis sehr zufrieden gewesen.
    Ich muss sagen das der Teppich nicht 350€ gekostet hat wie die in manchen Zeitungen angeboten werden aber dafür passte alles perfekt.
    Wer billig kauft bei dem ist dann auch meistens alles irgendwie halbherzig und mal so eben gemacht mit kleinstem Budget geht Top nicht wirklich.
    Ich kann es auch nicht leiden wenn einer sagt ist in 2 Wochen fertig und er braucht dann 8 Wochen, Verchromer z.B. Dann zahle ich lieber etwas mehr und kann mich drauf verlassen.
    Ich bin dankbar das Leute wie Klaus und Andrea hier schreiben weil die Antworten einen weiter bringen und am Ende allen lesern helfen, und wer dann genervt ist von etwas eigen Werbung der Fachmänner oder Frauen soll sich hier abmelden und nicht noch alle im Forum verärgern mit unqualifizierten Kommentaren.

    Viele Grüße
    Carsten
     
  9. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    :klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch:
     
  10. Coup

    Coup W111C

    920
    25. März 2009
    Tach!

    Ich muss mich mal einklinken, was das Wirken von Gewerblichen hier angeht, denn anscheinend wird mit zweierlei Maß gemessen. Ich habe ein Nebengewerbe und auch mal einen Link in meine Signatur gesetzt. Schwupps kam eine Mail vom Forenbetreiber, ich solle diese entfernen und könne ggfs. einen Werbeplatz kaufen.

    Nun hängt mein Gewerbe nicht vom PT ab und wer nicht mit Gugel umgehen kann, ist selber Schuld. Aber ich habe mich schon etwas ungerecht behandelt gefühlt, da ich mich zu vielen Fragestellungen beteilige und habe auch kurz überlegt mich ganz aus dem PT zu verabschieden. Aber einige Leute hätte ich hier doch zu sehr vermisst. ;)

    Gruß Kai
     
  11. Burkhard Willmes

    Burkhard Willmes Aktives Mitglied

    81
    30. Oktober 2010
    Hallo Freunde, ich kann diese ganze Keilerei zum Thema Schleichwerbung überhaupt nicht verstehen.:hammer: Zum einen war ich anfangs in diesem Forum überrascht wie umfangreich und hilfreich die Diskussionsbeiträge sind.
    In W111 Kreisen erfährst du so gut wie gar nichts!
    Es ist toll wie im PT die Erfahrungen und Tips weitergegeben werden, auch von Profis. Es wäre töricht, wenn ihr euch wegen einiger Querschüsse euch hier abmelden würdet!
    Macht bloss so weiter, ich freue mich immer fachlich fundierte Beiträge zu lesen, auch wenn ich z.Zt.gar nicht mit der Problemstellung beschäftigt bin,
    viele Grüsse Burkhard!!:D
     
  12. maxk

    maxk Aktives Mitglied

    123
    18. September 2011
    Danke, Martin, Deine Analyse sehe ich genau so und habe mir einen Anwalt genommen. Da in der Rechnung (18.000,-Euro) Teile aufgeführt sind die garnicht eingebaut wurden, werde ich auch noch eine Betrugsanzeige veranlassen.
    Gruß Max
     
  13. d.Hahn

    d.Hahn Aktives Mitglied Mitarbeiter Administrator

    20. November 2003
    Hallo Kai,

    das möchte ich so nicht im Raum stehen lassen.
    Zitat``Ich muss mich mal einklinken, was das Wirken von Gewerblichen hier angeht, denn anscheinend wird mit zweierlei Maß gemessen. Ich habe ein Nebengewerbe und auch mal einen Link in meine Signatur gesetzt. Schwupps kam eine Mail vom Forenbetreiber, ich solle diese entfernen und könne ggfs. einen Werbeplatz kaufen. ´´ Zitat Ende

    Da sehe ich aber einen kleinen Unterschied.
    Ob jemand durch gute Arbeit und technisch wertvolle Beiträge
    Werbung für sich macht oder jemand durch einen Link auf
    seine Seite lockt um daraus ein Geschäft zu machen ist für mich
    ein riesen Unterschied. Ich sehe da nicht zweierlei Maß.

    vG
    Detlef H.
     
  14. pagodenfahrer

    pagodenfahrer Aktives Mitglied

    306
    29. Juli 2007
    :klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch:
     
  15. Coup

    Coup W111C

    920
    25. März 2009
    Oh, wie konnte ich nur vergessen, dass ich nur ein ahnungsloser Laie bin, wie ich von einem hier aktiven Gewerblichen mal genannt wurde, der die Club-Stammtische nur besucht, um seine Visitenkarten zu verteilen.

    Da ich anscheinend keine "technisch wertvollen Beiträge" liefern kann, ist es jetzt nun doch Zeit mich hier als aktiver Schreiber zu verabschieden. Danke an alle, die sich die Mühe gegeben haben auf meine Fragen zu antworten.

    Gruß Kai
     
  16. WRe

    WRe Aktives Mitglied

    14. April 2009
    Forum

    Hallo,
    das PT-Forum lebt von seinen engagierten Teilnehmern , ob Profis oder Amateure, mit ihren sachlichen Beiträgen, die letztlich allen helfen, denn keiner allein kann alles wissen. Gerade die "Anfänger" profitieren davon am meisten.
    Umso schade wäre es, wenn sich einige davon verabschieden würden, nur weil es einem gerade mal nicht passt, was da geschrieben wird. Ich kann einige Maulerei auch nicht ab aber man muss ja nicht alles lesen bzw. denkt sich seins dabei. Manchmal kann man es auch als Übereifer werten und ignorieren.
    Drum seien wir alle froh, dass es das PT-Forum gibt und bleiben sachlich und bei der Stange!
    ...WRe
     
  17. BMB

    BMB deaktiviert

    30. Juli 2006
    @Kai

    Kannst Du oder willst Du nicht verstehen, was Detlef ausdrücken wollte?

    Er sagte:
    „...Es ist ein Unterschied ...Ob jemand durch gute Arbeit und technisch wertvolle Beiträge Werbung für sich macht...“

    Er will damit sagen, dass die Qualität der Arbeit und/oder die Werthaltigkeit der Beiträge dazu führt, dass jemand Aufträge (aus dem Forum) bekommt oder bekommen kann.

    Er sagte weiterhin:
    „...oder jemand durch einen Link auf seine Seite lockt um daraus ein Geschäft zu machen ist für mich ein riesen Unterschied....“

    Er will damit sagen, dass Links zum Gewerbebetrieb des Schreibenden unerwünscht sind, wenn sie vom Schreibenden selbst gelegt oder initiert sind.

    Das schließt nicht aus, dass ein User in seinem Text einen Link zu einem Gewerbetreibenden setzt, wenn er (der User) von der Arbeit und Qualität desjenigen zu dem er den Link setzt überzeugt ist.
    Allerdings auch nur dann, wenn weder verwandt noch verschwägert.

    Also Coup strenge Dich an, überzeuge die User von der Qualität Deiner Arbeit und dann werden die sicher auch Links zu Deiner Homepage setzen.

    Auch wollte er sicher sagen, dass es ausreichend Möglichkeiten zur Eigenwerbung im Pagodentreff.de gibt, wenn bereit ist dafür zu bezahlen und so den Pagodentreff finanziell unterstützt.

    Also komme zurück auf den Boden der Realität und bleibe dem Pagodentreff.de erhalten, das wäre sehr schön und sehr gut für uns alle.

    BMB
    Bernd
     
  18. SANDRIN

    SANDRIN Hammering Shit Can Driver

    586
    5. Oktober 2008
    Hold your horses ...

    Hey Kai,
    nicht überreagieren. Keiner will Dir Böses.
    Ciao
     
  19. pagodenfahrer

    pagodenfahrer Aktives Mitglied

    306
    29. Juli 2007
  20. MartinK

    MartinK schraubt hemdsärmelig

    19. Mai 2012
    Liebe Forenkolleginnen und Kollegen, lieber Detlef.

    Ich denke mal das hier läuft jetzt aus dem Ruder. Meine Frage nach der Zulässigkeit oder Akzeptanz von Andreas Beitrag und/oder anderen "Dienstanbietern" und die sich jetzt anschließende Fehde ist völlig überzogen.

    Für Personen wie mich, die auch andere Foren kennen (ich schrieb es bereits und erntete dafür heftige Schelte. Stichwort "Klugsch....ei") ist Eigenwerbung nicht immer üblich und wird auch meist durch Forenbetreiber unterbunden. Ich habe ebenfalls geschrieben daß ich - wenn der Forenbetreiber das in dieser Form so zulässt - bereit bin mich daran zu gewöhnen. Kein Problem. Mache ich gerne.

    Im Einzelfall kann ja der Tipp eines (Semi-)Professionellen schnell einen Werkstattaufenthalt ersparen und man kann ja sicher auch dankbar sein wenn sich jemand in seiner Werkstatt neben seiner bezahlten Arbeit hinsetzt und dann noch ein Forum nach Fragenstellungen durchsucht, die er kostenlos beantworten kann. Oder aber er hat Werbeplatz gemietet und sieht es als seine moralische Pflicht, nicht nur den Banner zu unterhalten, sondern auch im Forum zu helfen. Schließt ja nicht aus daß sich daraus ein kostenpflichtiger Werkstattbesuch entsteht. Das ist ja der Sinn von Bezahlwerbung und auch nicht zu beanstanden.

    In einem Forum ist es schwer darüber einen sicheren Diskurs zu führen und durch seinen geschriebenen Beitrag genau das auszudrücken was man meint. Dazu muss man sehr schreiberisch bewandert sein um eine Meinung, einen Zustand oder ein Problem so zu beschreiben oder auszusenden daß alle Empfänger gleichermaßen auch die gleiche Nachricht empfangen. Das sollte man den Menschen nachsehen und bei scheinbaren "Entgleisungen" nicht gleich lospoltern. Vieles lässt sich durch einen kleinen "Stupps" gerade rücken ohne daß jemand ausfällig werden, oder ein anderer gar das Forum verlassen muss.

    Aber: Wer entscheidet ob ein Beitrag eines Gewerblichen zulässig ist? Meiner Meinung nach nur die Forenchefs. Vorstellbar ist aber auch daß es durch die Mitglieder und die Forenchefs geduldet oder gar gewünscht wird wenn sich gute Arbeit herumgesprochen hat, aber sicher aber auch mal im Kleinen angefangen hat. Und wer entscheidet, ob der Gewerbliche den vorherrschenden Qualitätsansprüchen genügt oder nicht? Wer darf? Wer nicht? Schwer zu sagen, denke ich. Ganz und gar für Leute, die nicht jeden beim Vornamen kennen. Das kann zu unterschiedlichen Auffassungen und Meinungen kommen. Das geht gar nicht anders. Das Forum besteht aus über 7000 Mitgliedern, die aus freien Stücken und ohne äußeren Zwang immatrikuliert sind. Die Moderation und Zulassung von Beiträgen liegt beim Betreiber des Forums und nur der muss rechtlich seinen Hals dafür hinhalten. Also halte ich mich an dessen Weisungen. Er hat das "Hausrecht" in seinem Diskussionsraum. Niemand anders. Das Auspendeln der Waagschale welcher (halb-)gewerbliche nun was schreiben darf oder nicht ist sicher schwer und darüber traue ich mir keine Meinung zu. Andererseits sollten sich andere Forenmitglieder (so lange sie nicht mit der Moderation betraut sind) mit Aufforderungen zurückhalten, die so lauten daß wenn einem seine Meinung nicht passt, so könne man ja gehen.

    Ich finde aber auch hier sollte man weder Leute aktiv anstacheln ("Wenn Dir die Regeln hier nicht passen, dann verpixx Dich") noch darf man bei einer unrühmlichen Attacke gleich sagen "Alle sind gegen mich, ich haue beleidigt ab". In einem Forum muss es möglich sein, andere Meinungen zu akzeptieren auch wenn man sie nicht teilt.

    Solche Diskussionen bleiben nie aus und diese trägt man besser auch nicht im sichtbaren Teil des Forums aus, schon gar nicht auf persönlicher Ebene. Für persönlichere Angelegenheiten zwischen zwei Meinungsopponenten gibt es PN, Email oder Telefon und auch hier gilt es, den sachlichen Diskurs zu führen. Ein elegantes Überlesen oder Ignorieren einer gegensätzlichen Meinung kann auch hilfreich sein.

    „Ich bin nicht Eurer Meinung, aber ich werde darum kämpfen, dass Ihr Euch ausdrücken könnt.“ .'.

    Ich darf hier an dieser Stelle ganz höflich für das Darstellen meiner persönlichen Meinung um Entschuldigung bitten aber dabei meine voran geschriebenen Worte zu beachten. Besser kann ich meine Einstellung nicht darstellen, es möge mir verziehen werden ohne mich vom Parkett zu jagen.

    Auf ein langes Pagodenleben - denn darum geht es doch oder?

    Beste Grüsse und einen hoffentlich bradykarden und hypotonen Abend.

    MartinK
     
Schlagworte:
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
  2. Pagodenkalender 2022 - Jetzt vorbestellen:
    Alle Informationen unter pagodenkalender.de/vorbestellen