Wieder einmal: Heizungsbedienscheiben 280 SL

Dieses Thema im Forum "Allgemeines - Innenraum, Pflege und Wartung" wurde erstellt von Daniel L., 6. September 2020.

  1. Daniel L.

    Daniel L. Mitglied

    16
    7. September 2008
    Hallo alle
    Jetzt möchte ich mich doch an den Wechsel der defekten Heizungsbedienscheiben meiner 1970er 280er-Pagode machen.
    Wie ich festgestellt habe sind alle Züge relativ leichtgängig und ich hoffe so, nur die Scheiben
    wechseln zu müssen.
    Jetzt ist die Frage aufgetaucht welche Teile ich bestellen soll:
    Wie ich gesehen habe varieren die Preise der farbigen Scheiben zwischen EUR 99.-- und EUR 195.— (je Satz)
    Ausserdem gibt es diese in einem einfarbigen Material oder aber solche, auf denen der schwarze Bedienhebel auf die farbige Scheibe aufgenietet ist.
    Wenn ich mir schon die Arbeit mache, möchte ich natürlich

    a) die möglichst dem Original nachempfundenen Teile verbauen, und
    b) die materialmässig Bewährtesten bestellen.

    Kann mich da jemand beraten? Vielen Dank im Voraus!

    NB Wie ich gesehen habe sollte es möglich sein das ganzen Bedienteil durch die
    Radioöffnung auszubauen. Dies ohne Handschuhfach und Uhr auszubauen...
    Ist dies so? Die Datei 'Ueberholung Heizung' habe ich gesehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. September 2020
  2. WRe

    WRe Aktives Mitglied

    14. April 2009
  3. Axel G.

    Axel G. Aktives Mitglied

    544
    14. Juli 2004
    Hallo Daniel,
    anbei zwei Fotos im ausgebauten und zerlegtem Zustand meiner 230ér Pagode Bj.66.
    Hilft um den Aufwand abschätzen zu können.
    Meine Plastikscheiben sind farbig, und leuchten bei eingeschaltetem Licht.
    Habe die Glühlämpchen mit erneuert, obwohl die alten noch funktionierten.
    Eine gewisse Fingerfertigkeit und genügend Zeit sind ein gutes Hilfsmittel.
     
  4. Axel G.

    Axel G. Aktives Mitglied

    544
    14. Juli 2004
    Nun auch die Fotos. IMG_0070.JPG IMG_0066.JPG
     
  5. Daniel L.

    Daniel L. Mitglied

    16
    7. September 2008
    Hallo, vielen Dank für Eure Antworten!
    Was soll ich jetzt kaufen?
    Beste Grüße, Daniel
     
  6. Memmo

    Memmo Memmo

    22. Mai 2008
  7. Daniel L.

    Daniel L. Mitglied

    16
    7. September 2008
    Ok, super! Werde dann mal dort bestellen - ist so ein Mittelpreis! Aber das sind doch bestimmt Nachfertigungen! Und damit besteht Hoffnung auf bessere Qualität als die Originalteile!
    Beste Grüsse und danke für Deine Hilfe!
     
  8. Memmo

    Memmo Memmo

    22. Mai 2008
    Moin,
    am besten anschreiben und fragen ob es Originale oder Nachfertigungen sind.
    Wahrscheinlich gibt es die Teile woanders günstiger.

    Grüße Memmo
     
  9. Daniel L.

    Daniel L. Mitglied

    16
    7. September 2008
    Wo, hast Du eine Adresse?
    NB Nachfertigungen können n u r besser sein als die Originalteile…
     
  10. Daniel L.

    Daniel L. Mitglied

    16
    7. September 2008
    Hallo
    Hat vielleicht sonst noch jemand einen Vorschlag?
    Danke!
     
  11. lowin

    lowin Aktives Mitglied

    18. April 2004
    Kaufe einfach die welche für den 280SL sind.

    [​IMG]
    Um den dir passenden Lieferant zu finden, mußt du einfach die bekannten Lieferanten ´abklappern´
    SLS, Wenner, Koellner, Karasch, Niemöller, Febi usw. usw.
    Viel Erfolg
    Grüße
    norbert
     
    Memmo gefällt das.
  12. Daniel L.

    Daniel L. Mitglied

    16
    7. September 2008
    Hallo Norbert
    Vielen Dank für die Hilfe! Das ist genau was ich wissen wollte!
    Schöner Gruss!
     
  13. Daniel L.

    Daniel L. Mitglied

    16
    7. September 2008
    Hallo
    So, die Heizungsscheiben sind bestellt.
    Durch die Radio-Oeffnung habe ich mal nach den Befestigungsmuttern der Trägerplatte geguckt. Ja, die sind nun wirklich nicht leicht zu erreichen.
    Wie ich schon gesagt hatte, sind die Züge alle leichtgängig und ich denke auf einen Ausbau der Gebläseeinheit und des Wärmetauschers verzichten zu können.
    In der PDF-Anleitung 'Ueberholung Heizung-/ Lüftungsanlage' ist unter 'C', 'Arbeiten im Innenraum', zu sehen, wie das Bedienteil ausgebaut wird.
    Auf den Bildern sind allerdings nicht nur die unteren, sondern auch die obere Armaturenbrettabdeckung/ Polster ausgebaut worden.
    Damit sieht man von oben auf die Trägerplatte.
    Frage:
    -Ist es zur Demontage der Trägerplatte hilfreich, auch die obere Armaturenabdeckung zu entfernen?
    -Ist beim 280-er unter der oberen Armaturenabdeckung eine Oeffnung im Blech und wie kann man die obere Abdeckung entfernen?
    Ich nehme an, dass das Holz bleiben kann da wohl separat befestigt!?
    Danke für die Hilfe und freundliche Grüsse!
     
  14. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    Hallo, Daniel,

    die Fotos sind im Zuge der Komplettrestaurierung entstanden, wo noch viel mehr demontiert war. Die Demontage des oberen Posters würde dir etwas mehr Zugriff durch die Lautsprecheröffnung bringen. Sonst nichts. Ob Du da was von hast...? Außerdem müsste dafür dann auch das Holz raus.

    Die Anleitung ist für den 230 SL. Bei diesem lässt sich im Gegensatz zum 280 SL das vordere Radioblech ausbauen.

    Gruß

    Ulli
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2020 um 19:08 Uhr
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.