Zierleisten Alu: Wie kriegt man die fest ?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines - Innenraum, Pflege und Wartung" wurde erstellt von Durango2k, 1. Februar 2009.

  1. Durango2k

    Durango2k Aktives Mitglied

    589
    28. Dezember 2008
    Hi,

    ich hab das heute mal versucht, die Aluleisten dranzumachen.

    Irgendwie raffe ich es nicht. Ich habe 4 Teile:

    - das Loch in der Karosse
    - das blaue oder durchsichtige große Teil mit dem Nippel und den beiden Flügeln
    - das kleine weisse Pimpelchen, was man in das große Plasteteil hinterrücks reinstopfen kann, damit anscheinend das große nachher die Karosse nicht mehr heimtückisch auf der Autobahn verlassen kann
    - die Leiste selber.

    Montagetechnisch scheinen 2 Wege gangbar:

    a) ich stopfe das große Teil in die Karosse, stopfe das kleine in das große, und dann schiebe ich die Leiste drauf. Das gibt Kratzer. Und es ist irre schwer, denn die Flügel liegen satt an.

    b) ich schiebe das große Teil in die Leiste, richte alles aus, und haue mit der Faust drauf. Das gibt Beulen, und das kleine Pimpelchen ist nicht mehr unterzubringen. Vorher das kleine ins große zu stecken ist sinnfrei.

    Besorgt man sich die Teile besser neu, weil sie dann elastischer sind, und man dann a) machen kann, was wegen Aushärtung nicht geht ?

    Carsten
     
  2. ursodent

    ursodent ursus antennae

    9. Mai 2004
    Hi!

    Kunststoff-Klammern sollte man grundsätzlich erneuern, wenn sie einmal gesessen haben.

    Dann lassen sich die Leisten auch besser anbringen, zumindestens halten sie dann ohne Gewaltanwendung.

    Michael

    Nachtrag:
    Erst werden alle Klammern in die Bohrungen gesteckt, dann kommt die Leiste drüber - die Rutsch-Hemmer ("Fleischhaken") müssen nicht auf allen Klammern sitzen, ich habe nur zwei bis drei pro Leiste verwendet, funzt auch...
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 1. Februar 2009
  3. Durango2k

    Durango2k Aktives Mitglied

    589
    28. Dezember 2008
    Moment, das heisst,

    ERST die Klammern an die Karosse,

    EINIGE kriegen die weissen Nippel rein, nicht alle,

    DANN die Leiste ansetzen und draufschieben ?

    Das kann NUR gehen, wenn das Plastik der Klammern noch weicher ist.
    So geht es nicht, wenn ich die Klammer an die Karosse drücke, dann sind die Flügelchen, die die Leiste halten, satt dran, da kommt man mit dem Schraubenzieher nicht mehr drunter.

    Ich frag mal, was die neu kosten, und gucke welche an.

    Carsten
     
  4. ursodent

    ursodent ursus antennae

    9. Mai 2004
    Nicht schieben, klipsen!
     
  5. Durango2k

    Durango2k Aktives Mitglied

    589
    28. Dezember 2008
    Klipsen ? Wie, klipsen ?

    Nochmal: Wenn ich die dicken Platepröppel in die Löcher stecke, dann rasten die tief und fest KLACK ein. Klar, sie sind alt.

    Dann liegen die Flügel satt an der Karosse an.

    Damit kriege ich da KEINE Leiste drüber, weil ich zwischen Flügel und Karosse nix mehr kriege.

    Lässt einen Schluss zu: Man muss die Pröppel nicht GANZ reindrücken, sondern nur ein STÜCK weit. Dann als Sicherung der weisse Stopfen, und dann die Leiste drüber. Vermutlich sind deswegen die Flügel auch federnd aufgehängt, man kann sie so drüberklacksen.

    Also erstmal neue kaufen. Wie viele brauche ich denn ? Die Pagode ist 22 km weg, ich kann nicht mal eben gucken gehen .... danke !

    Carsten
     
  6. mbulli

    mbulli Aktives Mitglied

    109
    5. April 2008
    Ich hab da auch ewig rumgefummelt u. mich dann entschlossen auf das System der Schwellerleiste vom / 8 umzustellen. Gibt es noch bei MB u. ist spottbillig.
     
  7. Durango2k

    Durango2k Aktives Mitglied

    589
    28. Dezember 2008
    Hi,

    was ist dort anders ?


    Carsten
     
  8. Ulli

    Ulli Altbenzlenker

    3. April 2004
    Hallo, Carsten,

    1. Kunststoffclipse/-halter in die Karrosseriebohrungen stecken. Die weißen Stopfen dienen zum Halten der von Michael als Krallen beschriebenen Rutschsicherungen und werden nur dort verwendet, wo eben diese Krallen moniert werden sollen. Mit ihnen werden die sog. "Krallen" am Halteclips befestigt. Eine weitere Funktion haben sie nicht. Die Krallen werden vor allem für die kurzen Leisten vor und hinter der Tür verwendet, damit diese nicht verrutschen. An den Türen genügt je eine davon.

    2. Die Vorderkanten der Clipse sind an beiden Seiten, also oben und unten etwas vorstehend. Zierleiste oben auf die Vorderkanten der eingesetzten Kunststoffclipse auflegen. Dann mit Gefühl die Leiste an der Unterseite auf den Clips drücken (also über die Unterkante es Clipses). Vorsichtig. Die Leisten sind extrem druckempfindlich! Die von dir beschriebenen "Flügelchen" gehören nicht auf die Innenseite der Leiste. Wenn Du Dir die Zierleisten genau ansiehst, erkennst Du, dass ihre Kanten auf der Rückseite etwas nach innen gebogen sind. Die "Flügelchen" verhindern ein Scheuern der Leiste an der Karosserie, sind aber nach der Montage aufgrund der leicht gebogenen Innenkante der Zierleiste von oben praktisch nicht mehr sichtbar. Alles klar? Alles in allem eine Sache von wenigen Minuten, bis alle Leisten sitzen.

    Einen komplette Zierleistenanbausatz gibts z. B. bei SLS. Er ist hier auf dem Foto genau so ausgelegt, wie er montiert werden soll:

    [​IMG]

    Vielleicht solltest Du Dich mal auf den SLS-Seiten generell etwas umschauen. Die aus dem MB-WHB entnommenden Explosionszeichnungen der einzelnen Baugruppen dürften Dir vermutlich auch bei vielen Deiner anderen Fragen helfen.

    http://www.sls-hh-shop.de/index.php

    Gruß

    Ulli
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 2. Februar 2009
  9. Durango2k

    Durango2k Aktives Mitglied

    589
    28. Dezember 2008
    Jau, das wars. Die Blechklammern !

    Ich hab die gefunden, aber wusste nicht, wohin.

    Ich will eh in die Halle, ich werfe einen Blick. ABER ich hab das heute bei MB nachbestellt, Preis sagte er, sei nicht der Rede wert, hoffen wir, dass es stimmt...

    Carsten
     
  10. ursodent

    ursodent ursus antennae

    9. Mai 2004

    Stimmt, lohnt sich eh nicht, darüber zu reden - sie BLEIBEN hoch...:D


    Michael, seinerzeit leidgeprüft...

    wobei: heute, vier Jahre später ist's noch schlimmer....:(
     
  11. Durango2k

    Durango2k Aktives Mitglied

    589
    28. Dezember 2008
    ... mach mir nur Angst !

    Inzwischen war ich in der Halle, und es ist so, das die Metallklammern fehlen.

    Das ist komisch, irgendwie erinnere ich mich, in der Pagode welche gesehen zu haben, die aus Plaste waren, und lose einen Metallklammerteil drinliegen hatten.

    FINDEN tue ich die aber nicht wieder, und das ist komisch. Finden tue ich nur die Kiste mit den Plasteresten....

    Mal gucken, was MB mir morgen abrupfen wird. ANGST .-)

    Carsten
     
  12. mbulli

    mbulli Aktives Mitglied

    109
    5. April 2008
    Nochmal zu dem / 8 System:
    In ebay sind momentan welche im Angebot Art.nr. 310119896730
    Ich füge ein Bild an.
     

    Anhänge:

  13. hansen

    hansen Aktives Mitglied

    288
    7. Februar 2005
    Zuletzt bearbeitet: 3. Februar 2009
  14. Durango2k

    Durango2k Aktives Mitglied

    589
    28. Dezember 2008
    Hm,

    kleinere Fehler gemacht:

    a) nicht genug geforscht. Jetzt ist ja klar, wie alles geht.

    b) bei MB bestellt. Die haben nur die blauen geliefert. Da Neulack auf Neuteilen sollte das auch an der Tür gehen, ich probiere es aus.

    c) die alten Teile sind bockhart und deswegen klipst da nix mehr.

    d) bei MB kosten 20 Stück "nur" 72 Euro, bei SLS deutlich weniger.

    Aber was solls, man lernt nie aus.

    Merke: Auch 2.3 pro Stück summiert sich hoch.

    Ich werde am Ende ein paar über haben, mag jemand welche NEU haben ? Ich lege die gebrauchte alle gern dazu umsonst :)

    Carsten
     
  15. pspagode

    pspagode Aktives Mitglied

    232
    28. Dezember 2011
    Hallo,

    ich hole mal diesen alten Beitrag wieder hoch.
    Bei meiner Pagode waren zwei Alu-Zierleisten (Aluzierstab) nicht korrekt befestigt.
    Die rutschten dauernd hin und her.
    Letzte Woche ist mir ein Stab beim Öffnen der Fahrertür herausgefallen.
    Hatte sich vor die Tür geschoben. Ist mir zum Glück zu Hause passiert.
    Bei SLS habe ich mir neue Befestigungsteile geholt.

    Für Leute, die es interessiert (ist zwar keine große Aktion), aber
    vielleicht doch interessant, hänge ich noch 5 Fotos zur Info an.
    Auf Bild 12 ist die Klammer nur andeutungsweise montiert. Noch nicht ganz eingerastet.


    Gruß
    Peter
     
  16. dirks1408

    dirks1408 Aktives Mitglied

    438
    17. März 2007
    Hallo Peter,
    ließen sich deine Leisten mit den gelben Clip von SLS gut verbauen ? Bei mir sind die bockelhart, ich bekomme die Leisten nicht verclipst. Werde morgen mal mit dem Fön die Clip leicht erwärmen, vielleicht klappts dann. Oder gibt es noch einen Trick ?
     
  17. pspagode

    pspagode Aktives Mitglied

    232
    28. Dezember 2011
    Hallo Dirk,
    das ging sehr problemlos.
    Da gab's nichts zu meckern.

    Gruß
    Peter
     
  18. jama

    jama jama

    197
    31. Oktober 2014
    Hallo Peter,

    ich hatte die Tage auch Probleme mit den neuen Clips.
    Ich habe die "Krallen und die weisen und gelbe in die Schiene etwa passend zu den Löcher eingeclipst, dann komplett in die Löcher der Karosserie gedrückt. -- hält--


    Gruß Jürgen
     
  19. dirks1408

    dirks1408 Aktives Mitglied

    438
    17. März 2007
    Nachdem ich die Clip mit einem Fön leicht erwärmt habe, war die Montage der Leisten auch kein Problem mehr
     
Schlagworte:
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.