Zylinderkopf M13098x früh vs. M13098x spät

Dieses Thema im Forum "Technik - Motor, Getriebe und Fahrwerk" wurde erstellt von downunder, 11. Juni 2017.

  1. downunder

    downunder Mitglied

    18
    5. Januar 2017
    Guten Morgen,
    ich habe letztens gelesen dass es einen frühen und einen späten Motor M13098x gibt. Der spätere M13098x soll wegen thermischer Probleme
    seines Vorgängers entwickelt worden sein.
    Ich habe dann hier zufällig 2 Fotos von beiden Blöcken (früh/spät) gefunden, man sieht auf dem späten Block
    genau die vier zusätzlich geschaffenen Kühlwasserkanäle.

    Es gibt zu dem späten geänderten Block natürlich auch einen späten Zylinderkopf mit korrespondierenden (bis/ab) Fahrgestellnummern
    für Motoren mit Schaltgetriebe 10-xxxxxx oder mit Automatikgetriebe 12-xxxxxx. Leider habe ich trotz intensiver Suche im Netz keine Fotos
    von Zylinderköpfen früh/spät gefunden, habe aber wohl unterschiedliche Zylinderkopfdichtungen früh/spät gefunden.

    Hat vielleicht hier jemand mal ein Foto von einem späten Zylinderkopf gesehen und könnte das Foto oder den Link mal einstellen, wäre doch
    sicher interessant auch da die Änderungen mal zu sehen.

    VG Michael
     
  2. mbzse

    mbzse Aktives Mitglied

    329
    24. Dezember 2004
    Zylinderkopf M130E

    Sehe Bild "Spät" im Anhang.
    Auch text von M-B Werkstattsinformationen zeigt ChassiNr ab wann dieser Kopf (in Pagoden) eingefuehrt war /Hans S
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 11. Juni 2017
  3. downunder

    downunder Mitglied

    18
    5. Januar 2017
    Danke dir,
    VG Michael
     
Schlagworte:
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.