Lenkstockhebel / Blinkerschalter

Dieses Thema im Forum "Technik - Motor, Getriebe und Fahrwerk" wurde erstellt von wbreuer0, 8. Februar 2021.

  1. wbreuer0

    wbreuer0 Aktives Mitglied

    404
    23. Mai 2016
    Hallo, Habe hier noch einen recht guten Blinkerhebel aus einer Pagode. Leider ist der Chrom sehr schlecht. Kann mir jemand einen Tip geben, wie der Bedienkopf sich von dem Röhrchen lösen lässt ?
     

    Anhänge:

  2. Memmo

    Memmo Memmo

    22. Mai 2008
    Moin,
    das ist kein Blinkerhebel von der Pagode.

    Den Bedienkopf bekommt man fast gar nicht ohne Beschädigung raus.
    Auf der einen Seite ist seitlich ein kleines Loch, in dem ein Stift sitzt.
    Den kannst du nicht rausziehen. Durchstechen ist auch fast unmöglich.
    Von der anderen Seite ein Loch bohren?
    Wie man sieht, fast unmöglich.

    Grüße Memmo
     
  3. wbreuer0

    wbreuer0 Aktives Mitglied

    404
    23. Mai 2016
    Hey Danke
    bei dem Scxhalter ist sogar auf der Gegenseite ein kleines Löchlein. Werde `mal mein Glück versuchen !
     
  4. Memmo

    Memmo Memmo

    22. Mai 2008
    Moin,
    das ist ja prima.
    Drücke dir die Daumen.

    Grüße Memmo
     
  5. wbreuer0

    wbreuer0 Aktives Mitglied

    404
    23. Mai 2016
    Memmo, woran erkennst Du, dass dies kein Pagodenschalter ist ?
    Ich dachte bis heute, dass dieser Schalter nur für die Pagode entwickelt wurde.
    aus welchem Modell soll der denn wohl sein ?
     
  6. Memmo

    Memmo Memmo

    22. Mai 2008
    Moin Walter,
    an dem schwarzen Plastikteil.
    Pagoden hatten das Teil nicht.

    Grüße Memmo
     

    Anhänge:

  7. ursodent

    ursodent ursus antennae

    9. Mai 2004
    W 108 früh....

    $_57.jpg
     
    Memmo gefällt das.
  8. wbreuer0

    wbreuer0 Aktives Mitglied

    404
    23. Mai 2016
    bedienteil und Schaltmechanik sind aber trotzdem identisch !
     
  9. ursodent

    ursodent ursus antennae

    9. Mai 2004
  10. zebulons

    zebulons Aktives Mitglied

    271
    3. Januar 2006
    Sieht nur so aus, passt aber nicht wirklich!
    LG Theo
     
  11. kdskw

    kdskw Aktives Mitglied

    392
    18. März 2014
    Der ist sehr ähnlich meinem vonm W108. Man beachte die Verdickung von 8mm auf 9mm Durchmesser vorne am Griff. Die gab's beim sl (bei meiner) nicht.
    Viele Grüße Klaus
     

    Anhänge:

  12. citynails

    citynails Aktives Mitglied

    434
    5. März 2006
    . . . ich habe jetzt eine ganze Weile mitgelesen. Bei mir habe ich - als mein alter Schalter im 280 SL nicht mehr zu gebrauchen war - nach einer Alterntive gesucht - und eine gefunden. Seht euch das Bild an, ich weiß nicht mehr zu welchem Modell der Hebel gehört, aber er rastet ein und ist voll funktionsfähig. Bei dieser Gelegenheit habe ich auch gleich eine Intervallschaltung für den Scheibenwischer integriert. Ich habe noch die Aufzeichnungen, welche Kabel umgesteckt werden mußten. Es geht also auch günstiger und dadurch habe ich auch noch mehr Komfort.

    VG Frank
     

    Anhänge:

  13. wbreuer0

    wbreuer0 Aktives Mitglied

    404
    23. Mai 2016
    Habe nun den Griffhebel sauber ausbauen können.
    Hier ist das Röhrchen allerdings 11mm bzw. 10mm ( Foto ).
    mein Hebel in der Pagode hat zierliche 8mm.
    Wo mag der Schalter wohl her sein ???
    ich lasse auf jeden Fall das Röhrchen neu verchromen. Vielleicht kann doch jemand den Schalter gebrauchen.
     

    Anhänge:

  14. Memmo

    Memmo Memmo

    22. Mai 2008
    Moin Walter,

    wurde doch schon erwähnt.
    Frühe W108.
    Der von Frank ist wahrscheinlich vom W109.
    Ich habe auch ein oder zwei vom W108/109 da.

    Grüße Memmo
     
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.