Prüfung Anlasser - wie geht es weiter ?

Dieses Thema im Forum "Technik - Motor, Getriebe und Fahrwerk" wurde erstellt von goldhamme_rulez, 15. Dezember 2020.

  1. goldhamme_rulez

    goldhamme_rulez Aktives Mitglied

    20. Juli 2004
    So - bin jetzt einen Schritt weiter:

    Hier nochmal Startversuche mit dem alten originalen 0,8 PS Anlasser - Spannungsabfall rießig und Anlasser dreht zu langsam:


    Dann habe ich den falsch eingebauten 6V Magnetschalter für einen VW Käfer durch einen 12V Magentschalter ersetzt - Spannungsabfall nur noch 1,5 - 2 Volt, aber Anlasser drehte zu langsam (leider kein Video gemacht).

    Jetzt der Ersatzanlasser (ein ATL A 10 850, eigentlich ein generalüberholter BOSCH 0 001 314 002) mit 1,2 PS hat den gleichen Spannungsabfall, aber dreht hör- und sichtbar deutlich schneller:


    Dies als Praxisbeispiel, warum Prüfung ohne Last (siehe oben) nicht wirklich aussagekräftig ist.

    In den nächsten Tagen fange ich dann wieder an den Rest der Zündung zu prüfen, da ja jetzt das Spannungsabfall- und Anlasserproblem gelöst ist.

    Vielleicht startet er ja zum Ende des Lockdowns ja wieder ...

    Herzlichen Gruß
    Oliver
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2021
    citynails, hajoko031 und lowin gefällt das.
Müller Classic Motors
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.